fashionmagazin.org

Wirtschaft

Heiße Tanzeinlage im Bikini: Britney Spears postet drei mysteriöse Videos

So sexy wie schon lange nicht hat sich Britney Spears in drei kurzen Videoclips, die sie am Montag auf Instagram veröffentlicht hat, präsentiert. "Ich liebe es. "Ich bin noch nicht bereit, Vegas zu verlassen!" "Als ich diese Entscheidung treffen sollte, konnte ich mir nicht vorstellen, die Konzertreihe in diesem Jahr zu beenden".

Wirtschaft

Börsen : Japans Geldpolitik bringt den Dax nur

Den kräftigen Gewinnen an den asiatischen Börsen folgend, legte der Leitindex im frühen Handel um 1,28 Prozent auf 9763,32 Punkte zu. Der MDax sank um 1,56 Prozent auf 19 017,42 Punkte. Die Monatsbilanz fällt für den Dax indes mit einem Minus von rund 9 Prozent ausgesprochen düster aus. Bereits am Vortag hatte ein Interview im "Handelsblatt" mit vergleichbaren Aussagen des Konzernchefs die Stimmung belastet.

Wirtschaft

Neuer Meilenstein: Sky verkündet 4,5 Millionen Abonnenten

Die Überführung von Sky Deutschland und auch Sky Italia unter das Dach der britischen Fox-Tochter bedeutete nicht nur eine vereinfachte Organisationsstruktur, sondern formte auch einen europäischen Riesen im Bezahlfernsehen, was unter anderem die Verhandlungspositionen im Programmeinkauf verbessern dürfte - etwa im Bieterwettbewerb um teure Fußballübertragungsrechte.

Wirtschaft

"Billions" Staffel 1 - Sky zeigt Serienhit von Showtime ab sofort im Original

Nun steht auch der Termin für die synchronisierte Fassung bereit: Ende April geht's los... " Billions " ist eine der ersten Serien, die Teil des neuen TV-Deals mit CBS und dessen Pay-TV-Sender Showtime ist. April jeweils montags um 22:00 Uhr wahlweise auf deutsch oder englisch". Sie begleitet die Ermittlungen des Staatsanwalts Chuck Rhoades ( Paul Giamatti ) gegen den skrupellosen Hedgefonds-Manager Bobby Axelrod ( Damian Lewis ).

Wirtschaft

Murdoch wieder Aufsichtsratschef bei Sky

Fox hält derzeit 39 Prozent der Anteile an Sky . James Murdoch war schon bis 2012 dem Aufsichtsrat vorgestanden. Im ersten Geschäftshalbjahr (bis Ende Dezember) stieg der Umsatz des britischen Konzerns währungsbereinigt um 5 Prozent auf 5,7 Mrd.

Wirtschaft

Machtkampf bei RWE: Deutschland-Chef Neuhaus verlässt Konzern

Einen Manager, der ihm in die Quere kommen könnte, hat Terium jedenfalls schon aus dem Weg geräumt: Der Aufsichtsrat der mächtigen Vertriebstochter RWE Deutschland AG beschloss gestern (wie berichtet) die Trennung von seinem Chef Arndt Neuhaus zum 31.

Wirtschaft

Salzgitter erstmals seit 2011 wieder mit schwarzen Zahlen

Im Ergebnis enthalten ist ein positiver Beitrag aus der Beteiligung am Kupferkonzern Aurubis in Höhe von 21 Millionen Euro sowie Ergebnisbelastungen aus der Neuzustellung eines Hochofens im Hüttenwerk Salzgitter und aus bilanziellen Einmaleffekten.

Wirtschaft

GC bestätigt Verpflichtung von Senderos

Dass dies nicht öfters geschah, war unter anderem dem ständigen Verletzungspech geschuldet. Mit dem Letzten der Premier League hatte Senderos seinen Vertrag am Mittwoch aufgelöst. In der Nationalmannschaft kam Senderos letztmals im Oktober 2014 im EM-Qualifikationsspiel gegen Slowenien zum Zug. Trotz fehlender Spielpraxis sehen die Grasshoppers im vorerst fünfmonatigen Engagement des Routiniers eine Verstärkung.

Wirtschaft

Energie leiht Arimany aus

Nun wurde der Katalane bis zum Ende der Saison nach Cottbus in die dritte deutsche Liga ausgeliehen, zudem gibt es danach auch eine Option auf einen fixen Kauf durch den FC Energie.

Wirtschaft

Schnelle Mittelklasse-Phones Coolpad Torino S und Porto S vorgestellt

Des Weiteren hat Coolpad das bereits auf der CES vorgestellte neue Logo und die neue, frische Markenidentität des Herstellers für Europa vorgestellt. Coolpad will mit dem Torino S diese Preismarke deutlich unterschreiten. Das 2,5D-Display-Glas wölbt sich bis an den Rand des Geräts, doch leider ist die Anzeige noch in einen breiten schwarzen Rahmen eingepasst. Als Gerätespeicher stehen 8 GB bereit.

Wirtschaft

Gamesa bestätigt Gespräche mit Siemens über Windkraftgeschäft

Ein Siemens-Sprecher wollte den Bericht am Morgen auf Nachfrage nicht kommentieren. Der Schritt wäre die dritte große Übernahme in der Branche innerhalb kurzer Zeit. Siemens hatte wie der US-Erzrivale GE im vergangenen Quartal mit Umsatzeinbußen in dem Segment zu kämpfen. Ziel von Siemens sei, das eigene Geschäft mit Erneuerbaren Energien mit dem von Gamesa zusammenzulegen, schrieb das Blatt.

Wirtschaft

Einzelhandel erzielt stärkstes Wachstum seit 1994

In beiden Monaten hatten die Geschäfte an 25 Tagen geöffnet. Im Vergleich zum Dezember 2014 zählten die Einzelhändler 1,7 Prozent mehr in ihren Kassen. Einen solchen Zuwachs hatte es seit 1994 nicht mehr gegeben. Damit konnten die deutschen Einzelhändler im sechsten Jahr in Folge preisbereinigte Umsatzsteigerungen gegenüber dem jeweiligen Vorjahr erzielen, teilten die Statistiker weiter mit.

Wirtschaft

Balda AG: Stevanato legt ebenfalls verbessertes Angebot vor

Außerdem reduziert H&T die Haftungshöchstgrenze für die Balda-Gruppe aus den vertraglichen Gewährleistungen von 11,1 Millionen Euro auf EUR 5,4 Millionen Euro. Das Angebot muss von den Verkäuferinnen bis 30. Januar 2016, 9.00 Uhr, notariell angenommen werden. Vorstand und Aufsichtsrat signalisieren Zustimmung für das neue Angebot: Man habe das Angebot geprüft und halte es für zustimmungsfähig, heißt es.

Wirtschaft

Lebensmittelhersteller klagen gegen Südzucker

Den Zuckerherstellern drohen eine Vielzahl weiterer Verfahren. Warum haben die Hersteller von Lebensmitteln die drei Zuckerhersteller verklagt? Die Beklagten bestritten bei der mündlichen Verhandlung, dass Katjes ein Schaden entstanden ist.

Wirtschaft

A380: Airbus verbucht gleich zwei Aufträge

Die Maschinen sollen dem Hersteller zufolge ab dem Jahr 2019 ausgeliefert werden. Die Airbus Aktie notiert am Freitagvormittag bei 56,71 Euro mit 3,09 Prozent im Plus. Derweil stellt sich Airbus bei seinem Flaggschiff inzwischen auf rückläufige Produktionszahlen ein. ANA hatte bei Airbus bislang vorrangig kleinere Jets bestellt, zuletzt 37 Maschinen der A-320-Familie.

Wirtschaft

Brand im Hauptwerk von Apple-Zulieferer Foxconn

Im Hauptwerk des chinesischen Apple-Zulieferers Foxconn ist am Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Getroffen hat es eine der wichtigsten Produktionsanlagen für die Montage von iPhones. Dieser soll in einem Klimanlagenventilator entstanden sein und verbreitete sich dann über Ventilationskanäle auf dem Dach. Gebrannt hat es schon des öfteren, der schwerwiegendste war 2011.

Wirtschaft

Merkel und Renzi demonstrieren Einigkeit in der Flüchtlingskrise

Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi macht weiterhin eine Freigabe der noch ausstehenden Millionenhilfen für die Türkei bei der Flüchtlingskrise von einem Einlenken der EU-Kommission im Streit um die Auslegung der EU-Haushaltsregeln abhängig.

Wirtschaft

Stromschlaggefahr: Apple ruft Netzstecker zurück

Daher ruft das Unternehmen Kunden dazu auf, die betroffenen Netzstecker auszutauschen. Wie Apple mitteilt, sind einige Modelle mit zwei Stiften für die Steckdose betroffen. Mit dieser bewaffnet, soll es sowohl über ein Online-Formular als auch beim hauseigenen Support sowie in jedem Apple-Store Hilfe geben. Auch Fujitsu, Toshiba, Lenovo und Dell starteten bereits umfangreiche Rückrufaktionen, weil unter anderem Akkus drohten, in Flammen aufzugehen.

Wirtschaft

PlayStation Plus: Erste Gratis-Spiele für Februar 2016 enthüllt

Noch bis zum 1. Februar 2016 sind die aktuellen Titel Hardware: Rivals (PS4), Grim Fandango Remastered (PS4), Dragon Age: Origins (PS3), Medal of Honor: Warfighter (PS3), Nihilumbra (PS Vita) und Legends of War: Patton (PS Vita) kostenlos erhältlich.

Wirtschaft

Banken müssen künftig auch in Japan Negativzins zahlen

Die Zentralbank in Tokio beschloss überraschend die Einführung eines Negativzinses. "Die Bank of Japan wird die Zinssätze im negativen Bereich weiter senken, wenn sich dies als notwendig herausstellen sollte", kündigte sie zudem in einer Erklärung an.

Wirtschaft

Toyota übernimmt Daihatsu komplett

Toyota will den Kleinwagenhersteller Daihatsu komplett übernehmen und damit sein Geschäft in Schwellenländern ausbauen. Dieser Meldung wurde von ampnet für Motor-Exclusive.de am 29.01.2016 mit den Keywords News, Toyota, Daihatsu , in der Kategorie Nachrichten veröffentlicht.

Wirtschaft

Elektronik: Zwei Millionen Euro von Zeiss für Projekte in Jena

Eine Verpflichtung sehe das Traditionsunternehmen auch in der Förderung des naturwissenschaftlichen Nachwuchses. "Ohne Carl Zeiss wäre Jena heute ein Nichts", antwortet er auf die Frage, was ihm zum Firmengründer einfällt.

Wirtschaft

Rieter mit tieferem Umsatz und Bestellungseingang

Das schlug sich im Bestellungseingang in den drei Divisionen nieder. Das Komponentengeschäft steigerte die Bestellungen um 26 Prozent auf 217,7 Millionen Franken, wobei die Nachfrage besonders im zweiten Halbjahr stark war. Das Unternehmen hatte im Oktober eine umfangreiche Umstrukturierung und einen Arbeitsplatzabbau am Standort Winterthur angekündigt. Ende September 2015 beschäftigte Rieter in Winterthur 855 Mitarbeitende.

Wirtschaft

Testspiele: Sieg für Austria Wien, Niederlage für Grödig!

Das Programm ist gedrängt in der Türkei, die Austria unterzog sich am Donnerstag schon dem vierten Test. Nach dem 2:2 gegen Bremen, dem 4:2 gegen Biel und dem 0:2 gegen Heidenheim setzten sich die Wiener gegen Universitatea Craiova 3:1 durch.

Wirtschaft

Barca-Star Neymar würde "gern mit Guardiola arbeiten"

Barcelona war schon zu Guardiolas Zeiten am Brasilianer dran, auch die Bayern wurden mit ihm in Verbindung gebracht, bevor der Spanier sein Amt im Sommer 2013 in München antrat. Dass Neymar die Katalanen in den nächsten Jahren verlässt, ist dennoch unwahrscheinlich. Shkodran Mustafi hat mit dem FC Valencia das Halbfinale des spanischen Königspokals erreicht und darf von seinem ersten Titel im Vereinsfußball träumen.