fashionmagazin.org

Wirtschaft

DAVOS: Lagarde kündigt erneute Kandidatur als IWF-Chefin an

Christine Lagarde will erneut für das Spitzenamt beim Internationalen Währungsfonds (IWF) kandidieren. Solche können seit diesem Donnerstag ihre Kandidatur anmelden. Im Dezember ordnete ein Gericht in Paris an, dass ihr wegen ihrer Rolle bei einer 400-Millionen-Euro-Zahlung an den Unternehmer Bernard Tapie ein Verfahren droht.

Wirtschaft

Draghi will EZB-Geldpolitik im März überprüfen - Risiken gestiegen

Es ist offensichtlich, dass wir unsere Instrumente an die veränderten Bedingungen anpassen müssen. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug zuletzt 0,45 Prozent. Das bedeutet, dass sich die EZB-Prognosen vom Dezember - denen zufolge die Jahresteuerung von aktuell nahe Null auf durchschnittlich 1,6 Prozent im Jahr 2017 anziehen wird - wahrscheinlich bereits überholt haben.

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi zeigt die Gießkanne

Seit Monaten kauft die EZB für bis zu 60 Milliarden Euro monatlich mit frisch gedrucktem Geld Anleihen vom Markt und steigert damit die im Umlauf befindlichen Mittel. Seiner Einschätzung nach habe Draghi Spekulationen auf weitere Lockerungen angeheizt. Am Nachmittag rutschte die Gemeinschaftswährung unter die Marke von 1,08 US-Dollar, konnte sich aber wieder etwas erholen und stand zuletzt bei 1,0825 Dollar.

Wirtschaft

Analyse: Die Kanzlerin bei der CSU in Kreuth

Er sagt zu Merkel nach Teilnehmerangaben: "Wenn es nicht in absehbarer Zeit eine andere Flüchtlingspolitik gibt, dann gibt es bald eine andere Kanzlerin". Finanzminister Markus Söder etwa sagt nach Teilnehmerangaben: "Die Lage ist aus dem Ruder gelaufen". Die Grenzen offen zu lassen, sei ein "schwerer Fehler".

Wirtschaft

ROUNDUP EZB hält vorerst an Geldpolitik fest - weitere Lockerungen in Sicht

Viele Marktteilnehmer rechnen nun damit, dass die EZB schon auf der Sitzung im März nachlegen wird. Eine Sache werden sie dabei allerdings geflissentlich ignorieren: Die EZB druckt zwar Geld - aber nicht für die Märkte. Seit der vorigen Sitzung der Währungshüter Anfang Dezember ist der bereits lange Zeit auf Talfahrt befindliche Ölpreis nochmals um rund 30 Prozent abgestürzt.

Wirtschaft

BGH stoppt überhöhte Zahlungen bei vorzeitiger Kündigung von Darlehen

Im Jahr 2010 und 2011 kündigte die Beklagte die beiden Darlehen vorzeitig wegen Zahlungsverzugs der Darlehensnehmer, stellte die noch offene Darlehensvaluta fällig und begehrte ferner die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 76.602,94 Euro und 9.881,85 Euro.

Wirtschaft

Computer: Zeitung: 600 Mitarbeiter in Deutschland verlassen SAP

Die Gewerkschaften hatten die Betriebsräte der Walldorfer Softwareschmiede befragt. Diese Verschlankung will SAP durch ein so genanntes Abfindungsprogramm erreichen. Das Abfindungs­programm sollte ursprünglich weniger Mitarbeiter betreffen, wurde aber wegen der hohen Nachfrage ausgebaut. "Das Abfindungsprogramm ist sehr gut gelaufen - die Konditionen waren fair", sagte Andreas Hahn, Betriebsrat und Mitglied des Aufsichtsrat der SAP SE, dem Blatt.

Wirtschaft

Nationalspieler Schöngarth wechselt zum SC Magdeburg

Jure Natek und Andreas Rojewski fallen verletzt aus. Zur kommenden Spielzeit wird sich der 15-malige Nationalspieler dann Frisch Auf Göppingen anschließen.

Wirtschaft

EZB rüttelt nicht an Leitzins

Commerzbank-Chefökonom Jörg Krämer kann sich eine weitere Lockerung der Geldpolitik schon im März vorstellen. "Wir werden bei unserer nächsten Sitzung im März unsere Geldpolitik überprüfen und gegebenenfalls anpassen", lauteten die 14 entscheidenden Worte des Italieners.

Wirtschaft

Deutschland: EZB dürfte Kurs unverändert beibehalten

Börsianer sprachen nach den zuletzt hohen Verlusten von einer fast schon überfälligen Gegenbewegung. Der Zinssatz für Einlagen der Geschäftsbanken bleibe weiter bei minus 0,3 Prozent, teilte die EZB nach ihrer jüngsten Zinsentscheidung in Frankfurt mit.

Wirtschaft

Kommission mahnt Gleichbehandlung mit Käufern in den USA an: EU drängt auf

Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska erklärte nach einem Treffen mit Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller am Donnerstag, Kunden aus der EU sollten "so behandelt werden wie US-Verbraucher". Müller habe zugesichert, "ohne Verzögerung" die technischen Informationen zu liefern, damit die Kommission einschätzen könne, ob die geplanten Gegenmaßnahmen des Konzerns wirksam seien, hieß es weiter.

Wirtschaft

Märkte: Deutsche Anleihen steigen nach Draghi-Aussagen auf Rekordniveau

Die Unsicherheiten rund um die zuletzt konjunkturell schwächelnden Schwellenländer hätten zugenommen, erklärte Draghi. Bislang sei dies aber noch nicht der Fall, betonte Draghi. Auf der Pressekonferenz dürfte Draghi mit seiner Wortwahl einen geldpolitisch lockeren Kurs signalisieren und die Auswirkungen des letzten Pakets vom Dezember verteidigen.

Wirtschaft

Oculus Rift: Klage gegen Palmer Luckey geht in die nächste Runde

Total Recall Technologies hatten Palmer Luckey Betrug und Vertragsbruch vorgeworfen und schon im Mai 2015 eine Klage angekündigt. Ob die Vorwürfe zutreffen, wird nun ein Prozess klären.

Wirtschaft

Dax erholt sich: EZB-Chef Draghi macht Anlegern Mut

Das beschloss der EZB-Rat nach Angaben der Notenbank in Frankfurt am Main. Denn die Währungshüter um Notenbankpräsident Mario Draghi hatten erst im Dezember ihren Kurs verschärft. Allein dadurch steigt das geplante Volumen auf rund 1,5 Billionen Euro. Gleichzeitig erweist sich der kräftige Rückgang beim Ölpreis als Segen für die Verbraucher der Region, und da Öl keinerlei Anzeichen für eine bedeutende Rally zeigt, dürfte die Binnennachfrage weiterhin das Wachstum anschieben.

Wirtschaft

Condor und Thomas Cook Airlines vergrößern Langstreckenflotte

Die Langstreckenflotte von Condor wächst weiter: Drei Boeing 767-300ER ergänzen die bestehenden 13 Flugzeuge des gleichen Typs. Die erste zusätzliche Boeing 767 wird schon ab Mai 2016 auf der Langstrecke zum Einsatz kommen. Im Thomas Cook Airbus A330 befinden sich 49 Premium Economy- und 265 Economy Class-Sitze. Los gehen soll es mit der Verbindung nach früheren Angaben am 27.

Wirtschaft

EZB setzt Anleihekäufe unverändert fort - Draghi: 'Werden im März erneut prüfen'

Die Börsen reagierten sofort. Während die Banken weiter langsam die Kredite ausweiten, um die Erholung in der Region zu stützen, haben Bankaktien sich schwächer als andere Aktien entwickelt - ein Anzeichen, dass die Branche anfällig bleibt.

Wirtschaft

Draghi: EZB bereit zu handeln - Zinsen bleiben auf Rekordtief

Die Entscheidung der Notenbanker kam nicht überraschend. "Wir sind entschlossen angemessen auf jegliche Situation zu reagieren", so Draghi in Frankfurt . Mit anderen Worten: Sie können weiter sinken. Die Politik der EZB ist insbesondere in Deutschland umstritten. Volkswirte warnen vor Preisblasen an den Märkten und verweisen darauf, dass die zuletzt extrem niedrige Inflation zum Großteil eine Folge des stark gesunkenen Ölpreises ist.

Wirtschaft

Aussagen von Draghi drücken Euro unter 1,08 US-Dollar

Die Abwärtsrisiken für die Konjunktur seien zuletzt weiter gestiegen. Er fügte hinzu: "Seit Dezember haben sich die Umstände geändert". An den Kapitalmärkten wird inzwischen fest damit gerechnet, dass die Prognosen dann schwächer ausfallen werden, was den Druck auf Draghi erhöht.

Wirtschaft

Zum Jubiläum ein neuer Name: Hapag-Lloyd Cruises

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten vermarktet seine Luxus- und Expeditionskreuzfahrten künftig unter dem Namen "Hapag-Lloyd Cruises" und auch das Logo verändert sich. Die Kampagne beinhaltet spannende Geschichten rund um Hapag-Lloyd Cruises und die Entwicklung der Kreuzfahrt und dient als Bindeglied verschiedener Maßnahmen.

Wirtschaft

Gauck: Begrenzung von Flüchtlingszuzug ist nicht unethisch

Eine magische mathematische Formel für die Aufnahmefähigkeit einer Gesellschaft, mit Blick auf weltweit fast 60 Millionen Flüchtlinge, die gebe es nicht, sagte der Bundespräsident als Eröffnungsredner der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums.

Wirtschaft

Meischberger kann sich an Tippgeber nicht erinnern

Das Geld sei jedenfalls nicht für die Brehmstraße gewesen, betonte der Ex-Politiker. Der Prozess wird heute fortgesetzt, es gilt die Unschuldsvermutung. Und er legte nach: "Mein Skill-Netzwerk war damals am Höhepunkt". Unter Schwarz-Blau soll Meischberger mit Hochegger und Plech abgestaubt haben. Man habe gewusst: "Den Meischberger muss man ordentlich bezahlen".

Wirtschaft

Rubel fällt zweiten Tag in Folge auf Rekordtief

Trotzdem sah die russische Zentralbank zunächst keinen Grund zum Eingreifen. Der Rubel rollt nach unten: Der Kurs erreichte am Mittag den historisch schwächsten Stand. Der Rückgang der Ölpreise, die sich derzeit auf einem Zwölf-Jahres-Tief befinden, hat der auf Öl angewiesenen russischen Wirtschaft einen schweren Schlag versetzt.

Wirtschaft

EZB : Europäische Zentralbank setzt Kurs des

Der Schlüsselsatz für die Versorgung der Geschäftsbanken mit Geld bleibt auf dem Rekordtief von 0,05 Prozent, wie die EZB am Donnerstag mitteilte. Das beschloss der EZB-Rat nach Angaben der Notenbank bei dem Treffen des geldpolitischen Rates in Frankfurt.

Wirtschaft

VW dementiert Bericht über Job-Kahlschlag

Wir stehen fest zu unserer Stammbelegschaft", teilte Deutschlands größter privater Arbeitgeber am Donnerstag mit. VW-Markenchef Herbert Diess fordere schon für das Jahr 2016 eine Produktivitätssteigerung um 10 Prozent, berichtet das manager magazin in seiner neuesten Ausgabe (Erscheinungstermin: 22.

Wirtschaft

US-Behörden lassen VW auflaufen

Auf seinem ersten USA-Besuch im Abgas-Skandal wird es für den neuen VW-Chef Matthias Müller langsam ernst. Im Anschluss an das Treffen mit McCarthy wollte der VW-Chef nach Angaben aus Konzernkreisen allerdings noch Gespräche mit Kongressabgeordneten führen.