fashionmagazin.org

Wirtschaft

Dax gibt wieder nach - Unsicherheit bleibt hoch

Nach chinesischen Regierungsangaben ist das BIP im vergangenen Jahr um rund sieben Prozent auf umgerechnet mehr als zehn Billionen Dollar gestiegen. Aus den USA kommen derweil am Montag keine Impulse, da die US-Börsen wegen eines Feiertages geschlossen bleiben.

Wirtschaft

Medien: Früherer FBI-Chef Freeh soll VW helfen

Freeh soll dem Bericht zufolge seine Kontakte in den USA nutzen, weil dem Konzern dort wegen jahrelang manipulierter Abgaswerte bei Dieselwagen Strafen und Schadensersatzforderungen in Milliardenhöhe drohen. Der Ausschuss kommt in Wolfsburg zusammen, um sich über den Stand der Ermittlungen zu informieren. Seit Anfang dieses Jahres hat sie das neu geschaffene, gleichnamige Vorstandsressort bei VW übernommen.

Wirtschaft

"Kleines Endspiel": Handballer vor EM-Stresstest gegen Schweden

Wir haben nicht genug Zeit dieser Niederlage hinterher zu trauern, und mitnehmen können wir auf jeden Fall den Druck aus der Anfangsphase, den wir im Angriff entwickelt haben und phasenweise auch eine aggressive Abwehr."Tatsächlich dürfte das Duell mit den Skandinaviern zum ersten Stresstest für die mit 14 EM-Debütanten gespickte DHB-Auswahl werden".

Wirtschaft

Trotz Terrorgefahr: Zahl der Touristen weltweit deutlich gestiegen

Damit ist die Reisebranche bereits zum sechsten Mal in Folge mit einem Zuwachs von über vier Prozent gesegnet. Für dieses Jahr erwartet die UNWTO eine leichte Abschwächung des Wachstums auf etwa 3,5 bis 4,5 Prozent. Die Sicherheit könne auch mit anderen Mitteln gewährleistet werden. Er könne nicht von einzelnen Staaten, sondern nur von der internationalen Gemeinschaft bekämpft werden.

Wirtschaft

Hollande kündigt Milliardeninvestitionen im Kampf für Jobs an

Seit seinem Amtsantritt 2012 stieg die Arbeitslosigkeit jedoch weiter unaufhaltsam an und erreichte mittlerweile historische Höchstwerte: Derzeit sind mehr als zehn Prozent der Erwerbstätigen in Frankreich arbeitslos, das entspricht 3,57 Millionen Menschen.

Wirtschaft

Ex-CDU-Spitzenpolitiker Merz wird Aufsichtsratschef bei Blackrock

Ein Blackrock-Sprecher wollte auf Nachfrage von DAS INVESTMENT.com weder die Berichte noch die Personalie kommentieren. Derzeit steht der Wirtschaftsexperte unter anderem der Organisation Atlantik-Brücke vor.

Wirtschaft

Lufthansa will Eurowings-Verspätungen schnell abstellen

Es werde alles getan, "um diese Dinge schnellstmöglich abzustellen", sagte Garnadt dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Es ist ein unrühmlicher Rekord, den die Airline Eurowings in der vergangenen Woche für sich verbuchen musste: Einer ihrer Flieger landete mit 68 Stunden Verspätung am Flughafen Köln/Bonn .

Wirtschaft

Tiefere Marge beim Personalvermittler: Adecco schraubt Ziele zurück

In den ersten zwei Monaten des vierten Quartals 2016 sei Adecco organisch um 5,0 Prozent gewachsen. Die Dividendenpolitik werde beibehalten, teilte Adecco weiter mit, wobei eine Ausschüttungsquote von 40-50 Prozent des bereinigten Nettogewinns ausbezahlt werden soll.

Wirtschaft

Sportartikel Konsumgüter: Henkel-Chef Rorsted führt künftig Adidas

Bei Adidas ist Rorsted in einer außerordentlichen Sitzung des Aufsichtsrats mit Wirkung zum 1. August dieses Jahres zum ordentlichen Mitglied des Vorstands bestellt worden, teilte der Konzern mit. Rorsted sei nicht nur ein erfahrener Manager, sondern auch ein leidenschaftlicher Läufer, Skifahrer und Fußballfan. Um Rorsted und Adidas hatte es in der Vergangenheit immer wieder Wechselgerüchte gegeben.

Wirtschaft

Eon-Tochter Uniper hofft auf Geschäfte in Schwellenländern

Dort wachse nicht nur der Bedarf an erneuerbaren Energien, auch Kohle- und Gaskraftwerke würden nachgefragt. Uniper ist seit Anfang des Jahres am Start. Auf einem Kapazitätsmarkt wollen die Stromkonzerne für das Bereithalten nicht benötigter konventioneller Kraftwerksressourcen entlohnt werden. Es geht hier nicht nur um die Interessen der Energiewirtschaft, sondern der gesamten Wirtschaft oder auch der gesamten Gesellschaft.

Wirtschaft

Ölpreis fällt auf tiefsten Stand seit 2003!

Und was passiert mit der russischen Währung, wenn der Ölpreis weiter fällt? Die Ölpreise sind seit Mitte 2014 um 75% eingebrochen, seit Anfang 2016 um über 25%. Am Wochenende waren zahlreiche Sanktionen gegen Iran aufgehoben worden, nachdem die Internationale Atomenergiebehörde IAEA dem Land bescheinigt hatte, seinen Verpflichtungen aus dem Atomabkommen nachgekommen zu sein.

Wirtschaft

Menschen besitzen so viel wie die Hälfte der Weltbevölkerung

Bildlegende: Auch Proteste gegen das Steuerparadies Österreich sind seit Jahren an der Tagesordnung. "Das oberste Prozent der Weltbevölkerung verfügt über mehr Vermögen als der Rest der Welt zusammen", heisst es unter Bezug auf Analysen des " Wealth Report 2015 " der Credit Suisse.

Wirtschaft

Gabriel pocht auf Milliarden-Anschub für Elektroautos

Nach dem Bericht der Zeitung will Gabriel das Förderpaket ohne Steuererhöhungen stemmen. Trotz großer Ankündigungen der Bundesregierung sind Elektroautos auf deutschen Straßen kaum zu finden. Insgesamt sind so in Deutschland nur rund 140.000 Elektroautos unterwegs. Eine Kaufprämie würde nicht unbedingt dazu führen, dass die Preise für Elektroautos sinken.

Wirtschaft

Politik: Ende der Sanktionen gegen Iran

Die Internationale Atomenergie-Behörde IAEA hat zuvor grünes Licht gegeben und die Erfüllung des Atom-Deals vom Juli bescheinigt. Der Iran kann nach Jahren der wirtschaftlichen Isolation nun unter anderem wieder Öl am Weltmarkt verkaufen und Flughäfen in der EU anfliegen.

Wirtschaft

Nach Aufhebung der Wirtschaftssanktionen gegen Iran Von Teheran freigelassene

Eine Schweizer Maschine hatte zuvor die US-Bürger Amir Hekmati, Saeed Abedini und Jason Rezaian in Teheran abgeholt und nach Genf gebracht. Sie danke der "Washington Post", der US-Regierung und "tausenden Journalisten und anderen Leuten, die auf Jasons Los hingewiesen haben".

Wirtschaft

" "Wetter " Wettervorhersage / Wetteraussichten " 10-Tage-Wetter 14.01.2016

Besonders in der Mitte bis nach Bayern kann die Sonne auch für längere Zeit scheinen. Am Montag verdichten sich die Wolken im Süden, es bleibt jedoch trocken. Im Schwarzwald sind Neuschneemengen von rund 20 cm innerhalb von 12 Stunden möglich, was Unwetter bedeuten würde, und im Westen sind zudem kurze Kaltluftgewitter möglich.

Wirtschaft

Irak und Syrien - Türkei greift IS-Stellungen an

Die türkische Regierung macht den IS für die Tat verantwortlich, der sich allerdings nicht dazu bekannt hat. Davutoglu sagte, künftig werde auf diese Weise auf jede weitere Drohung gegen die Türkei reagiert. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums sei die Bundeswehr dazu "bereit und in der Lage". Auch Schwerverletzte könnten mit einem Medevac-Airbus ausgeflogen werden.

Wirtschaft

Iran: USA und EU heben Sanktionen gegen Iran auf - IAEA: Abkommen erfüllt

Die Staatengemeinschaft sieht durch das Zurückfahren des Atomprogramms dagegen garantiert, dass Iran mindestens ein Jahr brauchen würde, um bei einem Verstoss gegen die Verpflichtungen ("breakout") das Material für eine Atombombe herzustellen.

Wirtschaft

Drei Menschen bei Demonstrationen gegen Rechts in Gewahrsam

An den Absperrungen kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Außerdem gab es diverse Platzverweise. Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich.

Wirtschaft

Nach dem Anschlag in Istanbul: Zahl der Festnahmen erhöht sich auf sieben

Darin empfiehlt das AA deutschen Urlaubern "dringend", alle Menschenansammlungen in der Millionenstadt Istanbul zu meiden. "Nach bisherigem Ermittlungsstand liegen keine Hinweise darauf vor, dass der Anschlag gezielt gegen Deutsche gerichtet war", sagte der Bundesinnenminister.

Wirtschaft

Umsetzung des Atomabkommens als Hängepartie

Mit der deutlichen Verringerung seines Atomprogramms hat der Iran den Weg für ein Ende der Wirtschaftssanktionen frei gemacht. Heikel ist die Einigung mit dem Iran allerdings für das regionale Machtgefüge des Nahen Ostens. Die Führung in Teheran wies dies stets zurück. Die Einigung gilt als einer der grössten aussenpolitischen Erfolge von US-Präsident Barack Obama. Namentlich von Seiten Israels und den Republikanern in den USA wurde die Aufhebung der Sanktionen scharf kritisiert.

Wirtschaft

Präsident Ruhani gratuliert Iran zur Umsetzung des Atomabkommens

Das teilte US-Außenminister John Kerry in Wien mit. Es ist ein historischer Schritt: Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) hat grünes Licht für die Aufhebung der internationalen Sanktionen gegen den Iran gegeben. Die EU hatte für die Aufhebung der Sanktionen zuvor bereits letzte Vorbereitungen getroffen. UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon würdigt die Umsetzung des Abkommens als "bedeutenden Meilenstein".

Wirtschaft

Deutschland: Deutsche Rodler zweimal als Trio auf dem Podium

Mit dem vierten Saisonsieg nacheinander übernahm Loch zwei Wochen vor Beginn der WM in Königssee auch die Führung im Weltcup. Mit einem Bahnrekord im ersten Lauf und fast vier Zehnteln Vorsprung setzte sich Loch vor Routinier Andi Langenhan (Zella-Mehlis) und Ralf Palik (Oberwiesenthal) durch.

Wirtschaft

Weiter kein Signal für bevorstehende Umsetzung des Atom-Deals

Damit erfülle man die Verpflichtungen aus dem Atomdeal mit dem Iran. Der iranische Außenminister Dschawad Mohammed Sarif hat sich zuversichtlich über die baldige Aufhebung der Sanktionen gegen sein Land gezeigt. Der Restbestand auf iranischem Territorium soll 15 Jahre lang auf maximal 300 Kilogramm mit einem Anreicherungsgrad von 3,67 Prozent beschränkt bleiben.Damit lässt sich keine Atombombe basteln.

Wirtschaft

Folgenreicher Paukenschlag der Schweizerischen Nationalbank

Das sollte die heimische Währung künstlich billig machen, um Schweizer Exporteuren zu helfen. Doch angesichts der gewaltigen Kosten, die die Stützungskäufe verursachten, kam die Notbremse und der Wechselkurs wurde freigegeben. Zudem sei der durchschnittliche Deckungsgrad um rund 4 Prozent zurückgegangen. Ihre Waren sind in anderen Ländern dann teurer und damit weniger wettbewerbsfähig.