fashionmagazin.org

Wissen/Technik

Neuer PvP-Modus für Destiny in Kürze? Crimson Doubles

Der ultimative Traum für viele ist es, wenn private Matches eingeführt werden, aber dieser wird wahrscheinlich eher nicht über ein "Double" eingeführt. Dies wurde durch einen Twitter-Post von dem Publisher persönlich veröffentlicht. Gespielt wird auf Basis des Rift-Modus aus "Destiny: König der Besessenen".

Wissen/Technik

Windows 10 Version 11102 ist da: Das bringt die nächste Insider-Preview

Allen anderen ist angeraten lieber abzuwarten, bis die Bugs wegfallen. Einige PC-Spiele stürzen ab, wenn man vom Fenster-Modus zur Vollbild-Ansicht wechselt. Oder wenn man die Auflösung im Game ändert, oder sogar beim Start des Spiels. Bei der Nutzung älterer Modelle erscheint unter Umständen die Anzeige "your wireless card is not compatible with Windows 10" - Aul rät in diesem Fall zur Aktualisierung des Treibers über die Homepage des jeweiligen Herstellers.

Wissen/Technik

Update für Browser Chrome stopft drei Dutzend Sicherheitslücken

Zwei wichtige Updates beheben laut Google je einen kritischen Fehler in der JavaScript-Engine V8 und PDFium, zwei weitere Sicherheitslücken stuft Google zumindest als "mittel" ein.

Wissen/Technik

Drogenhandel im Knast: Beamte und Häftlinge vor Gericht

Die Anklage in dem Prozess lautet auf Amtsmissbrauch, teils als Beitragstäter, und Suchtgifthandel, teilweise unter Ausnützung einer Amtsstellung. "Ein Gramm Cannabis kostet auf der Straße zehn Euro, in der Justizanstalt kann man 50 bis 80 Euro verlangen".

Wissen/Technik

Apple bringt Updates für Mac OS X "El Capitan" und Safari

Nutzer von OS X El Capitan erhalten Safari 9.0.3 automatisch mit dem Update auf OS X 10.11.3. Nutzer müssen den Mac dann neustarten. Sicherheitslücken schließen: Das Update für das Macintosh-Betriebssystem OS X "El Capitan" ist da. Unter anderem werden Sicherheitslücken gestopft und einige Bugs beseitigt. Diese schlossen eine Sicherheitslücke in libxslt, der Bibliothek für XSL-Transformationen in XML-Dokumenten.

Wissen/Technik

Suche auf dem iPhone: Google zahlt Apple 1 Milliarde Dollar

Bekannt war bereits, dass Google einen Teil des Umsatzes an Browserhersteller weitergibt - nicht jedoch, wie viel es im Falle Apples ist. Oracle will sich vor Gericht Schadenszahlungen in Höhe von einer Milliarde US-Dollar erkämpfen, weil Google für die Nutzung der Java-Software dessen Eigentümer nie kompensiert hat.

Wissen/Technik

XCOM 2: Long-War-Modder bringen Mods direkt zum Release

Das Long War Studios-Team, das sich aus John Lumpkin, Rachel "Amineri" Norman und James "JCLewis" Karlson zusammensetzt, arbeitet derzeit an mehreren Mods für " XCOM 2 ".

Wissen/Technik

Wichtiges Updates für Mac OS X El Capitan erhältlich

Falls ihr nach dem Download aus dem Mac App Store eine Warnmeldung erhaltet, dass das OS X El Capitan-Update nicht verifiziert werden könne, solltet ihr es zuerst mit einem Neustart versuchen. Seit gestern können Nutzer sowohl iOS 9.2.1 für iPhone und Co. als auch OS X 10.11.3 für den Mac herunterladen. Behoben wurde unter anderem ein Problem, das auftreten konnte, wenn Mac-Rechner mit bestimmten 4K-Monitoren verbunden wurden.

Wissen/Technik

GTA 5: Fans planen Nachbau von Los Santos in Minecraft

Nicht nur die virtuelle Metropole, sondern auch das Umland inklusive der Gebirge in Blaine County, sollen im Maßstab 1:1 umgesetzt werden. Letztendlich möchten die beteiligten Spieler eine Fläche bebauen, die 7.500 mal 7.500 Blöcke groß ist.

Wissen/Technik

Windows 7 illegal: Nun doch Upgrade auf Windows 10 möglich

Das Microsoft-Betriebssystem Windows 10 gehört bereits jetzt zu den erfolgreichsten Produkten des US-Unternehmens. Seit der Einführung Mitte 2015 wurde Windows 10 auf 200 Millionen Computern weltweit installiert. Stattdessen bietet Microsoft im Store die Möglichkeit ein, eine legale Windows-Lizenz zu erwerben. Und selbst "Skylake", so nennt sich Intels aktuelle Prozessor-Reihe, wird auf Windows 7/8.1 nur noch bis Juli 2017 vollständig unterstützt.

Wissen/Technik

Lücke im Kernel erlaubt Rechteausweitung

Die Sicherheitslücke mit dem Code CVE-2016-0728 existiert schon seit 2012 und wurde kürzlich von Perception Point entdeckt . Etwas entschärft wird die Lücke durch die Tatsache, dass der Angreifer bereits lokal am System angemeldet sein muss und das der Angriff erst nach rund 30 Minuten zum Erfolg führt.

Wissen/Technik

4-Zoll-iPhone: Sehen wir hier das neue handliche Apple-Smartphone?

Die Gerüchteküche und mehrere Analysten glauben jedoch weiterhin unbeirrt an ein iPhone 6c . In einem veröffentlichten Video soll das iPhone 6c zu sehen sein. Basierend auf der Hand desjenigen, der das iPhone in die Hand nimmt, ist es jedoch deutlich kleiner als das iPhone 6s. Sollte es sich bei diesem iPhone um das ominöse iPhone 6c handeln, dürfte die Bildschirmdiagonale 4 Zoll betragen.

Wissen/Technik

Das Horror-Game Layers of Fear erscheint im Februar für die PS4

Beschrieben wird der Titel als ein psychedelischer, atmosphärischer Thriller, dessen Handlung unter anderem das Streben nach Perfektion in den Mittelpunkt rückt.

Wissen/Technik

Facebook-App wird anonym

Für alle die Tor nicht kennnen: Bei Tor handelt es sich um ein Netzwerk zur Anonymisierung von Verbindungsdaten, welches den Netzwerkverkehr verschlüsselt. Ob die neue Funktion über ein Update verteilt oder in der aktuellen App freigeschalten wird, hat Facebook bislang nicht erläutert. Laut Facebook habe sich bereits eine Community beachtlicher Größe eingefunden, die das Tor-Feature nutzt und gleichzeitig dabei hilft, die Verbindungen effizienter und sicherer zu machen.

Wissen/Technik

Umfrage: 15 Prozent der Internetnutzer verschlüsseln E-Mails

Danach sei die Verbreitung allerdings nicht mehr wesentlich gestiegen, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. E-Mail-Sicherheit bleibt auf der Strecke: Trotz der steten Bedrohung durch Hacker und staatliche Lauscher versenden die meisten Internet-Nutzer ihre E-Mails immer noch unverschlüsselt.

Wissen/Technik

Ein Jahr Haft für Barça-Profi Mascherano wegen Steuerbetrugs

Mit der Entscheidung akzeptierte das Gericht in Barcelona ein Übereinkommen, auf das sich die Anwälte des argentinische Fußballnationalspielers (117 Länderspiele) mit der Staatsanwaltschaft und dem Finanzamt verständigt hatten. Bereits im September letzten Jahres hatte Mascherano die Summe inklusive Zinsen zurückgezahlt. In einem Statement auf Twitter verwies Mascherano darauf, falsch beraten worden zu sein: "Ich bin Fußballer".

Wissen/Technik

Open-Source-Browser "Brave" mit eigener Werbung und Werbeblocker

Der Browser entfernt dafür jegliche Werbung und Seitenelemente die das Surfverhalten analysieren. Die erste Version des " Brave "-Browsers basiert auf dem Quelltext von Chromium, auf welchem auch der Chrome-Browser von Google basiert". Letzteres soll jedoch nicht bedeuten, dass personalisierte Werbung gar kein Thema mehr sein soll. Der Browser zieht aus dem Verlauf Informationen darüber, wo die Interessen eines Nutzers liegen könnten, und liefert diese in Standard-Kategorien an Werbetreiber, ...

Wissen/Technik

Einblicke in "Far Cry Primal": Kannibalen und blutige Stammeskriege

Dazu muss er aber erst sein eigenes Volk einen. Far Cry Primal erscheint am 23. Februar für Playstation 4 sowie Xbox One und am 1. März für PC. Es liegt nun an uns, vereinzelte Mitglieder von Takkars Wenja-Stamm aufzusuchen und wieder zu vereinen.

Wissen/Technik

Half-Life 1: Opposing Force: Fan-Mod "Prospekt" setzt Geschichte fort

Allzu große Hoffnungen sollten sich aber wohl selbst die optimistischsten Fans unter euch nicht machen. Glaubt ihr noch an Half-Life 3? Eine der ungeklärten Frage ist nach wie vor, was mit dem Protagonisten von Gearbox Softwares erster Erweiterung "Half-Life: Opposing Force" geschah.

Wissen/Technik

Mögliche Übernahme: Foxconn will wohl Sharp schlucken

Neben Foxconn soll auch ein japanischer Investitionsfonds zur Übernahme von Sharp bereit stehen. Der Konzern habe ein Angebot über umgerechnet rund 5,1 Milliarden US-Dollar unterbreitet, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertraute Person.

Wissen/Technik

Streit wegen Computerspiels in Graz: Ein Toter

Der 19-Jährige dürfte dabei zu einem Messer gegriffen und den 20-Jährigen damit tödlich verletzt haben. Das Opfer erlitt so starke Verletzungen am Brustkorb, dass es noch an Ort uns Stelle verstarb. Sie riefen die Einsatzkräfte. Der Verdächtige ließ sich von der Polizei widerstandslos festnehmen. Eine Obduktion der Leiche des 20-Jährigen wurde angeordnet.

Wissen/Technik

ARD und ZDF: Wohl keine Live-Spiele von Handball-WM 2017

Sowohl die ARD als auch das ZDF seien unter diesen Umständen nicht bereit, eine Live-Berichterstattung des Turniers zu übernehmen. Die EM-Spiele der deutschen Handball-Nationalmannschaft müssen jedoch nicht vor dem heimischen TV verfolg werden.

Wissen/Technik

Konsolen-Version von Assetto Corsa mit Termin

Im direkten Vergleich mit dem Vorjahr entspricht dies einem Plus von 23 Prozent. Insgesamt wurden bisher in Deutschland rund 2,4 Millionen Playstation 4-Geräte verkauft. April 2016 soll das Spiel in Europa veröffentlicht werden. Insgesamt beziffern die Marktforscher der GfK die Verkaufszahl der Wii U in Deutschland auf zirka 690.000 Geräte.

Wissen/Technik

Valkyria Chronicles - Release im Westen angedeutet?

So meldete sich in einem aktuellen Video Segas Dan Sheridan zu Wort und ging kurz auf den kürzlich veröffentlichten Story-Trailer zu "Valkyria Chronicles Remastered" ein. In der nächsten Woche gibt es also vielleicht passende Infos dazu. Zudem wird jeder Version ein Code für eine Demo zu Valkyria: Azure Revolution beiliegen.

Wissen/Technik

Apple eröffnet App-Entwicklungszentrum in Italien

Die Ausbildungsstätte, die in Italien steht, soll vornehmlich Studenten praxisorientierte Kurse im Bereich der App-Entwicklung anbieten. Apple rechnet damit, dieses Programm auf andere Länder in der ganzen Welt auszuweiten. Apple rühmt sich in der Pressemitteilung, alleine durch den App-Markt 1,4 Millionen Arbeitsplätze in Europa geschaffen haben. Der Wachstum des App Stores hat dazu beigetragen, dass bisher 10,2 Milliarden Dollar an europäische Entwickler ausbezahlt wurden.