fashionmagazin.org

Sport

Wehrlein über Rosberg-Nachfolge: "bereit für den Job"

Red-Bull-Pilot Max Verstappen ist bei der Gala am Freitagabend gleich zweifach ausgezeichnet worden. SEBASTIAN VETTEL (29/2017 Vertrag bei Ferrari): Auch Sebastian Vettel wäre eine ganz große Lösung für Mercedes, doch sie ist sehr unwahrscheinlich.

Sport

Formel 1 kehrt 2018 nach Frankreich zurück

Daneben gastierte der Formel-1-Zirkus auch in Reims (11 Rennen), Rouen (5), Clermont-Ferrand (4), Le Mans (1) und Dijon (5). Nach zehn Jahren Pause wird es vom Sommer 2018 an wieder einen Grand Prix in Frankreich geben . Um die Rückkehr in den Formel-1-Kalender wurde seit Jahren gepokert. Von 1991 bis 2008 fand das Rennen in Magny Cours statt. Der Circuit Paul Ricard nahe der Côte d'Azur war nach früheren Angaben zwischen 1971 und 1990 insgesamt 14-mal Austragungsort für einen Grand Prix.

Sport

Mercedes sucht Mister X - Rosberg will Formel 1 treu bleiben

Pascal Wehrlein sieht sich unterdessen als legitimer Erbe des vakanten Cockpits und verkündet das auch öffentlich. Egal wie sein Nachfolger im Silberpfeil-Team heißen wird - der Platzhirsch bei Mercedes ist der Engländer Lewis Hamilton. Der finnische Williams-Pilot Valtteri Bottas wird ebenfalls gehandelt, Sergio Perez scheint eine Möglichkeit zu sein, Nico Hülkenberg (Renault) dagegen nicht.

Sport

Bayern nach Sieg in Mainz wieder oben

Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, das Spiel 1. FSV Mainz 05 vs. FC Bayern München im Internet zu verfolgen. Zumindest für eine Nacht. Dank des besseren Torverhältnisses überholten die Bayern den punktgleichen Aufsteiger RB Leipzig.

Sport

RB Leipzig schlägt auch Schalke und ist wieder Tabellenführer

Der war für mich ausschlaggebend, den Elfmeter zu geben. "Alles ist angerichtet für ein Fußballfest". "Wir haben die Aufgabe, Leipzig die erste Niederlage beizubringen", sagte Schalke-Manager Christian Heidel, der um die Schwierigkeit dieser Mission weiß: "In Leipzig ist viel Geld vorhanden".

Sport

Herber Dämpfer für Guardiola gegen Chelsea - Eigentor von Huth

Ex-Bayern-Coach Guardiola erlebte im heimischen Stadion dagegen einen bitteren Tag. Chelsea hatte zuvor das Topspiel bei Guardiolas City mit 3:1 (1:0) für sich entschieden. Für den Superstar vom FC Chelsea kommen in dieser Saison für den Titelgewinn nur drei Teams in Frage. Der Torschützenführende Diego Costa glich nach einer Stunde mit seinem elften Saisontor aus, ehe Willian (70.) und Eden Hazard (90.) nach Kontern den Chelsea-Sieg sicherten.

Sport

Hoeneß zu Lahms Zukunft: "Am liebsten" als Spieler bis 2018

Hoeneß hat sich nach den Spekulationen um die Zukunft von Philipp Lahm für eine Fortsetzung der Profikarriere bis zum Vertragsende ausgesprochen. Er ist noch immer ein überragender Spieler, den wir auf dem Spielfeld brauchen. Sportdirektor Max Eberl vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach sieht seine Zukunft beim fünfmaligen deutschen Meister und denkt nicht an einen Wechsel zu Bayern München .

Sport

England: Schweinsteiger-Comeback nach 255 Tagen: Kurzeinsatz für ManU im Pokal

Schweinsteiger gab in der Schlussminute sogar noch einen Torschuss ab, verfehlte das Ziel aber um wenige Meter. Nach Schweinsteigers Einwechslung traf Zlatan Ibrahimovic in der Nachspielzeit zum Endstand. Der Ex-Nationalspieler hat unter Mourinho noch keine Minute gespielt, stand am Sonntag aber erstmals im Kader. Noch am Wochenende hatte der neu gewählte Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, jedoch ein baldiges Karriereende des früheren Münchners vorausgesagt.

Sport

WM-Titel vor Augen: Rosberg startet hinter Hamilton ins Finale

Dem Wiesbadener reicht selbst bei einem Sieg Hamiltons Rang drei, um sich seinen Kindheitsraum von der Krönung im elften Formel-1-Jahr endlich zu erfüllen. "Ich wollte eigentlich die Pole holen". "Das muss ich halt akzeptieren". Ich konzentriere mich darauf, diese Position auch im Rennen zu erreichen. "Ein schlechter Verlierer zu sein, das heißt vor allem, dass eine Niederlage an mir nagt und dass ich mich damit nicht zufrieden geben kann und will", erklärte Vettel.

Sport

Kreuzer neuer Sportdirektor beim Karlsruher SC

Unter seiner Leitung schaffte der KSC seinerzeit den Aufstieg von der Dritten in die Zweite Bundesliga. " Wir sind froh, dass wir die Position des Sportdirektors mit Oliver Kreuzer zeitnah neu besetzen können und freuen uns über seine Rückkehr in den Wildpark ", erklärt KSC-Präsident Ingo Wellenreuther.

Sport

Fußball: Guardiola hat Respekt vor Gladbach

Nach Gelb-Rot gegen Kapitän Stindl in der 51. Minute spielten die Gastgeber zunächst in Unterzahl, doch nur 12 Minuten später wurde auch City-Spieler Fernandinho ebenfalls mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen (63. "Wir brauchen vorne zu viele Chancen, zugleich reicht hinten eine Nachlässigkeit, damit wir uns einen fangen", beschrieb Tony Jantschke die derzeit frustrierende Situation.

Sport

Nach Beleidigung: Schwulenverband macht sich für Ronaldo stark

Juni 2021 verlängert, gibt sein Pressedienst bekannt. Am Samstag lieferten sich Koke und Cristiano Ronaldo ein heißes Wortgefecht. So soll er unter anderem von seinem Gegenspieler Koke so betitelt worden sein. Ronaldo reagierte wohl recht souverän: "Eine Schwuchtel mit viel Geld, Arschloch!" Sollten sich die Vorwürfe bestätigen, müsste die Anti-Gewalt-Kommision des Parlaments eingeschaltet werden.

Sport

Kramny neuer Trainer bei Arminia Bielefeld

Jürgen Kramny ist neuer Trainer beim Fußball-Zweitligaklub Arminia Bielefeld. Kramny ist jetzt Trainer: Der ehemalige Chefcoach des VfB leitete am Dienstagmorgen die erste Übungseinheit auf dem Trainingsgelände an der Friedrich-Hagemann-Straße.

Sport

Karjakin bietet Schach-Champion Carlsen die Stirn

Mit den weißen Figuren neutralisierte er in der Spanischen Partie alle Gewinnversuche des Weltmeisters. Champion Carlsen ist gewarnt, zumal Karjakin nach dem Auftaktremis auch im zweiten Spiel am Samstagabend ein ungefährdetes Remis erreichte.

Sport

Wie eine Nummer 1: Murray legt Traumstart hin

Zuvor hatte Wawrinka überraschend deutlich sein erstes Match gegen Nishikori verloren. Murray erlaubte sich von der Grundlinie fast keine Fehler und bestrafte die Schwächen seines Gegners konsequent - fünf Breakbälle genügten ihm, um Cilic viermal den Aufschlag abzunehmen.

Sport

"Das ist kein Scherz": Sprintstar Bolt wird beim BVB mittrainieren

Dortmund - Er ist der schnellste Mensch der Welt und könnte bald schon im BVB-Trainingszentrum in Brackel trainieren. "Das ist keine Marketingmaßnahme", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke dem " Kicker " am Sonntag zu Medienberichten aus Großbritannien.

Sport

Mikaela Shiffrin gewinnt Slalom in Levi vor Wendy Holdener

Beste Österreicherin wurde Carmen Thalmann als Zehnte. Auch Marina Wallner (Inzell) als 19. und Maren Wiesler (Münstertal) als 26. holten noch Weltcuppunkte. Weltmeisterin Mikaela Shiffrin bleibt im Slalom-Weltcup das Maß der Dinge und hat zum Auftakt in den WM-Winter ihre persönliche Siegesserie souverän fortgesetzt.

Sport

PSV Eindhoven gegen Bayern mit Pasveer im Tor

Die Atmosphäre im mit 35 000 Zuschauern ausverkauften PSV-Stadion wird wie stets bei deutsch-holländischen Duellen speziell sein. "Es kann gefährlich werden", warnte Hummels, "aber es liegt an uns. Robben befindet sich aktuell wieder in Bestform, ebenso wie Angriffspartner Robert Lewandowski, mit dem er am Wochenende beim 3:1 in Augsburg besser denn je harmoniert hatte.

Sport

Eintracht Frankfurt schlägt Köln mit 1:0 - Abraham verlängert

Zuvor war der 1,88 Meter große Innenverteidiger bereits bei der TSG 1899 Hoffenheim (50 Spiele / vier Tore), dem FC Basel (150 Spiele / neun Tore), Gimnástic de Tarragona (36 Spiele / drei Tore), CA Independiente de Avellaneda (19 Spiele, ein Tor) und dem FC Getafe (13 Spiele) am Ball.

Sport

BVB: Rätselraten um Aubameyang - Tuchel: "Schwer gefallen"

Alle Kameras waren auf Aubameyang gerichtet, der gekleidet wie ein Filmstar aus den 1950er Jahren auf der Tribüne des Westfalenstadions saß. Aubameyang war am Mittwoch wegen eines verlängerten Kurztrips nach Mailand kurzfristig aus dem Dortmunder Kader gestrichen worden.

Sport

Blinddarm-OP bei BVB-Profi Rode

Als die Schmerzen nach Spielende stärker wurden, kam der Mittelfeldspieler ins Krankenhaus. Nach Informationen der Bild, muss der 26-Jährige nach der Operation eine Woche mit dem Training aussetzen.

Sport

Hoffenheim nach Sieg gegen Hertha Tabellendritter

Hoffenheim liegt in der Tabelle vier Punkte hinter den Bayern und zwei hinter Leipzig. Eine Hoffenheimer Kampfansage für das Match gab's vorerst aber nicht. Die Kraichgauer sind in dieser Spielzeit noch ungeschlagen. "Das ist sehr nah dran am perfekten Spiel", lobte Hoffenheims verletzter Routinier Pirmin Schwegler zur Halbzeit im Sky-Interview.

Sport

Schmidt sieht wieder Rot - DFB kündigt Sanktion an

Weil sich Schmidt beim Spiel gegen Dortmund am 21. Februar 2016 geweigert hatte den Innenraum zu verlassen, wurde er vom DFB-Spotgericht zu fünf Spielen Sperre plus 20 000 Euro Geldstrafe (unsportliches Verhalten) verurteilt. Rückendeckung bekam der Bayer-Trainer von seinem Sportdirektor Rudi Völler. "Fußball ist ein emotionaler Sport", meinte Nagelsmann. Christian Streich hat seinen Leverkusener Trainerkollegen Roger Schmidt nach dessen verbalem Ausraster im Spiel gegen Hoffenheim in ...

Sport

Hamilton sichert sich Poleposition in Austin

Doch bis die Sektkorken knallen bleibt der 31-Jährige auf dem Boden: "Warum soll ich Energien verschwenden mit etwas, das meilenweit weg ist?" Für Hamilton war es die 58. Hamilton geht auf seinen 50. Grand-Prix-Sieg los - doch gewinnen möchte freilich auch Rosberg. Hamilton stellte zunächst die Bestzeit auf. Der Brite war rund drei Zehntelsekunden schneller als Rosberg im zweiten Silberpfeil.

Sport

Starke Schalker siegen dank Konopljanka in Krasnodar

Durch das erste Pflichtspieltor des Ukrainers Jewgeni Konopljanka (11.) gewannen die lange überlegenen Königsblauen beim FK Krasnodar in Russland verdient mit 1:0 (1:0). Das wird ein hartes Stück Arbeit ", sagte Weinzierl. Der zuletzt von Embolo verdrängte Torjäger Huntelaar rückt wieder in den Fokus. Anders als Embolo gilt Klaas-Jan Huntelaar als der klassische Stürmer, der Bälle abnimmt und im Idealfall verwertet.