fashionmagazin.org

Sport

"Bitterer Abend" für Nürnberg - Eintracht "überglücklich"

Heribert Bruchhagen, der scheidende Vorstandsvorsitzende, zwängte sich in ein viel zu enges Trikot mit der Aufschrift "Auf euch". "Die Spieler haben alles probiert, aber sie konnten sich einfach nicht durchsetzen". Schon im Herbst hatte der damalige Trainer Armin Veh den Abstiegskampf ausgerufen, erst Ende Mai war er durch den 1:0-Sieg in Nürnberg glücklich beendet.

Sport

TSV Steinbach: Mink löst Brdaric ab

Der ehemalige deutsche Nationalspieler (acht Länderspiele), der zuvor schon bei der TSG Neustrelitz und der Reservemannschaft vom VfL Wolfsburg als Trainer positiv auf sich aufmerksam gemacht hatte, stellte sich in der folgenden Winterpause einen komplett neuen Kader zusammen, holte in 20 Spielen 31 von 60 möglichen Punkten und schaffte am Ende als Tabellen-12.

Sport

"Langer Weg zurück": Lisicki scheitert in Nürnberg früh

Siegemund, Nummer zwei der Setzliste, hatte beim 6:1, 6:0 gegen Qualifikantin Marina Melnikowa (Russland) keine Probleme und bekommt es nun mit Mariana Duque-Marino aus Kolumbien zu tun. Erst im zweiten Satz, als sich die Berlinerin und Lepchenko ein Break-Festival lieferten, konnte Lisicki Gegenwehr bieten - viel zu spät. Auch in Abwesenheit der angeschlagenen Angelique Kerber zeigen sich die deutschen Tennisspielerinnen beim Heimturnier in Nürnberg in guter Form.

Sport

Hummels unterschreibt Bayern-Vertrag: "Sehr gespannt"

Tuchel verlor so sehr die Fassung, dass er nicht einmal warme Abschiedsworte für Hummels fand, sondern nach der frühzeitigen Aufgabe seines Kapitäns nach Krämpfen und einer Wadenzerrung die Leistung des Weltmeisters geringschätzte: "Er kann es besser", zischte Tuchel in der Pressekonferenz.

Sport

Bamberg eröffnet Halbfinale mit Sieg - 88:73 gegen Bayern

Die Brose Baskets Bamberg haben in den Play-offs das erste Kräftemessen mit Bayern München klar für sich entschieden. Drei Siege sind für den Einzug ins Finale nötig. Bamberg ließ sich von seiner Schwächephase nicht aus der Ruhe bringen, dominierte den Schlussabschnitt und gewann am Ende klar. Nach einem 8:0-Lauf lagen die Münchner beim 47:51 (28.

Sport

Fußball: FIFA-Interimsgeneralsekretär Kattner mit sofortiger Wirkung entlassen

Die FIFA gab keine weiteren Details preis. Dabei soll es um Bonuszahlungen an Kattner in Höhe von "einigen Millionen Dollar" in der Zeit zwischen 2008 und 2014 gehen. Der Deutsche kam 2003 von der Unternehmensberatung McKinsey zum Weltverband und war eigentlich FIFA-Finanzdirektor. Verbucht wurde die Summe in den FIFA-Büchern aber nicht.

Sport

Wegen Hummels: Ex-Bayern-Coach kritisiert BVB-Coach

Im Elferkrimi verwandelte Douglas Costa den entscheidenden Versuch, nachdem zwei Dortmunder gescheitert waren. Übernächtigt und ermüdet von einer langen Partynacht präsentierte sich das Team nach der Heimreise rund 10 000 Bayern-Fans auf dem Münchner Rathausbalkon.

Sport

Bayern im Siegesrausch: BVB verliert im Elfmeterschießen zum DFB-Pokal

Es war fast rührend mitanzusehen, wie der Trainer des FC Bayern München versuchte, im Jubelreigen um sich herum Fassung zu bewahren. Und in den wenigen heiklen Szenen im Strafraum des BVB glänzte Roman Bürki mit Paraden auf höchstem Torhüter-Niveau.

Sport

RB stellt Poulsen nur unter Bedingungen für Olympia ab

Des einen Freud, des anderen Leid: Während sich Youngster Poulsen über seine Teilnahme an Olympia begeistert zeigt, erhält sein Arbeitgeber aus Leipzig einen Rückschlag für die Vorbereitung auf die Bundesliga. "Und ich denke, dass wir Brasilien eine gute Figur abgeben werden". Das olympische Fußballturnier, für das auch Deutschland qualifiziert ist, ist kein offizieller Bestandteil des FIFA-Spielkalenders.

Sport

French Open: Lisicki in erster Runde raus

Die 26-Jährige kämpfte verzweifelt gegen die Blamage und klopfte sich immer wieder auf die Oberschenkel, doch die Flut an Fehlern wollte nach dem großen Regen von Paris einfach nicht enden. Lisicki hat damit wohl auch ihre letzte Chance verspielt, bei den Olympische Spielen in Rio im August als Einzelspielerin an den Start gehen zu dürfen.

Sport

French Open: Stand Wawrinka verhindert historische Pleite

Wawrinka wäre in Roland Garros der erste Mann gewesen, der als amtierender Champion in Runde eins scheitert. Wawrinka hatte erst am Samstag das ATP-Turnier in Genf gewonnen und Rosol auf dem Weg zum Titel im Halbfinale knapp geschlagen. Schwer tat sich in ihrem Auftaktmatch auch Wimbledonfinalistin Garbine Muguruza. Der kanadische Weltranglisten-Neunte Milos Raonic hat hingegen keine Probleme und besiegt den Serben Janko Tipsarevic mit 6:3, 6:2, 7:6 (5).

Sport

Fußball : Suárez muss nach Muskelverletzung pausieren

Es war eine etwas merkwürdige Situation. Zwar flog das Leder einige Sekunden später noch einmal in Suarez' Richtung, humpelnd machte sich der Angreifer auf den Weg - doch als er am Ball war, war die Aktion schon abgepfiffen. Auf Anraten der medizinischen Abteilung des Klubs wird der Nationalspieler aus Uruguay seine Rehabilitation zunächst in Barcelona beginnen, ehe er dann am 1.

Sport

Ban Ki Moon ruft zu mehr Einsatz für notleidende Menschen auf

Merkel forderte einen globalen Konsens für eine bessere Verzahnung der Nothilfe in Krisengebieten. Nötig sei ein globales System reibungsloser und ineinander greifender internationaler Hilfe. Die UN rechnen in diesem Jahr mit einem Finanzbedarf von rund 20 Milliarden Dollar (18 Milliarden Euro). Oft reicht das Geld nicht aus, um die Menschen ausreichend zu versorgen.

Sport

Italiens Coach Conte verzichtet bei der EM 2016 auf Pirlo

Auch Mario Balotelli steht nicht im Aufgebot. Der Ex-Dortmunder Ciro Immobile schaffte dagegen den Sprung in das Aufgebot. Auch Skandalstürmer Mario Balotelli hat seit der WM 2014 kein Spiel mehr für Italien gemacht. Führt wie erwartet den vorläufigen Kader Italiens an: Kapitän Gianluigi Buffon. Angeführt wird das Aufgebot von Gianluigi Buffon . Conte wird sein Team bis zum 28.

Sport

Eintracht Frankfurt: Marco Russ reist nicht mit nach Nürnberg

Eine Aussage, die er noch auf der Busrückfahrt zurücknahm: "Meine Worte waren dumm , dafür möchte ich mich aufrichtig entschuldigen ". "Das ist rufschädigend und verunglimpfend". "Mit einem Tor sind wir wieder voll im Rennen". Das allerdings ist das große Problem der Gäste. In 34 Ligaspielen erzielte der Tabellen-16. nur 34 Treffer.

Sport

Darmstadt 98 will umworbenen Trainer Schuster halten

Zuvor habe es für Schuster laut Bild-Infos außer einer Anfrage aus China kein ernstzunehmendes Angebot gegeben. Sollte Schuster seine Zusage geben, wäre der Weg für den Wechsel Weinzierls zum FC Schalke frei. Dieser soll dann mit dem Transfer von Weinzierl "verrechnet" werden. Laut Informationen der Zeitung handelt es sich bei dem Spieler um Sidney Sam. Er ist nicht mehr Trainer auf Schalke, kassiert aber weiterhin das volle Gehalt.

Sport

Götze will bei Bayern bleiben: 'Freue mich'

Das berichtet die "Bild"-Zeitung". Außerdem wurde kolportiert, dass der kommende Bayern-Trainer Ancelotti dem Mittelfeldspieler in einem Telefonat mitgeteilt habe, dass er wie Vorgänger Pep Guardiola nicht auf ihn setzen werde. Er werde das Management "in die Hände meiner Familie geben", ergänzte Götze . Laut kicker soll ihm künftig aber auch der studierte Rechtswissenschaftler Prof.

Sport

International: Todesfall erschüttert argentinischen Fußball

Der 24-jährige Favre schaffte es noch, aufzustehen und sich beim Gegenspieler zu beschweren. Im Kampf um den Ball stürzte Quintana über seinen Gegenspieler, traf ihn dabei mit dem Knie am Kopf. Unmittelbar danach wurde Favre ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später verstarb. "Die AFA spricht ihr großes Beileid aus und wünscht der Familie in dieser schwierigen Situation größte Unterstützung", teilte der argentinische Verband AFA mit.

Sport

French Open: Schnelles Aus für Lisicki gegen Qualifikantin

Damit hat die Krise der einstigen Wimbledon-Finalistin Lisicki, die zuletzt von privaten Sorgen gebeutelt wurde, einen neuen Tiefpunkt erreicht. Das eigentlich schon für Sonntag angesetzte Match begann nach dem Regen am Vormittag erst mit zweieinhalb Stunden Verspätung.

Sport

Fußball EM: Innenminister: Sicherheitslücken um das Stade de France werden

Außerdem wurden Flaschen und Plastikrohre entdeckt, die eigentlich im Stadion verboten sind. Im Stade de France findet neben dem Eröffnungsspiel und dem Finale der Europameisterschaft auch das letzte Gruppenspiel der österreichischen Nationalmannschaft gegen Island am 22.

Sport

FC Bayern ist Pokalsieger

Nach dem Happy End im Pokalfinale zeigt der Spanier seine menschliche Seite - erkennbar wird, wie schwer der scheidende Bayern-Trainer offenbar an der Last seines Amtes getragen hat. Nur eines bedauerte der Bayern-Chef: "Was mich ein bisschen ärgert, ist, dass wir nicht noch eine Woche zusammenleben. Eigentlich hätten wir es verdient, nächsten Samstag noch in Mailand zu sein".

Sport

Deutschland: Bayern feiern letzten Titel mit Guardiola

Die nächste Umarmung, der nächste Satz (Vermutung: Liebeserklärung) ins Ohr eines Bayern-Spielers geflüstert, wieder weg mit den Tränen. Was Tuchel vor dem Spiel gesagt hatte, gilt umso mehr für die kommende Saison: "Wir dürfen uns nicht in der Außenseiterrolle gefallen, wir müssen gewinnen wollen".

Sport

Raptors werfen Heat raus | NBA-Premiere: Toronto erstmals unter den letzten Vier

DeMar deRozan steuerte 28 Punkte zum Sieg bei. "Ich weiß, es ist ein Klischee: Aber wir haben nie an Kyle und DeMar gezweifelt", sagte Raptors-Trainer Dwane Casey. "Es war ein Privileg, daran beteiligt gewesen zu sein". 21 Jahre mussten die Fans in Toronto auf diesen Moment warten - erstmals in der Geschichte der Liga stehen die Raptors damit in den Conference Finals.

Sport

Auszählung letzter Stimmen bei Österreichs Präsidentenwahl gestartet

TAGESZEITUNG Online wird Sie am Montag informieren. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sagte am Sonntagabend vor jubelnden Anhängern zu dem Stimmenanteil von 50 Prozent: "Wir sind die Mitte der Gesellschaft". Es wird also mega-spannend. Laut vorläufigem Endergebnis liegt Hofer ohne Briefwähler in sieben Ländern auf Platz eins, Van der Bellen in nur zwei, nämlich Wien und Vorarlberg.

Sport

Mesut Özil postet Foto aus Mekka und erntet 1,5 Millionen Likes

Die enorme Reaktion ist nicht verwunderlich und der Post zum jetzigen Zeitpunkt sicherlich kein Zufall. Denn in etwa 13 Stunden wurde das Foto von Özils "Haddsch" rund 65.000 Mal geteilt und erreichte damit beinahe 1,5 Millionen Menschen.