fashionmagazin.org

Sport

Gössner in Antholz als beste Deutsche nur auf Platz zehn

In Antholz hatte Schempp als erster Biathlet in den vergangenen beiden Jahren jeweils das Double aus Sprint und Verfolgung gewonnen. Antholz - Simon Schempp hat beim Biathlon-Weltcup in Antholz seinen zehnten Weltcupsieg nur knapp verpasst.

Sport

Ski-Alpin in Kitzbühel: Saisonaus für Aksel Lund Svindal nach Sturz

Er zog sich dabei neben seiner schweren Knieverletzung Schürfwunden im Gesicht zu und blutete an der Nase. Der Reihe nach stürzten Georg Streitberger sowie die Topfavoriten Hannes Reichelt und Aksel Lund Svindal in der Kompression vor der Einfahrt in die Traverse.

Sport

Serena Williams in Melbourne weiter souverän

Scharapowa setzte sich am Sonntag im Achtelfinale von Melbourne gegen Belinda Bencic aus der Schweiz nach hartem Kampf 7:5, 7:5 durch. Williams hatte danach weitaus weniger Mühe. Der letzte Sieg von Scharapowa liegt bereits elf Jahre zurück. Die Russin verwandelte nach 2:05 Stunden ihren zweiten Matchball. "Ich bin bereit", sagte die Amerikanerin mit Blick auf das mit Spannung erwartete Duell.

Sport

Freigabe für Mainz' Onisiwo verweigert - schwebendes Verfahren

Das Arbeits- und Sozialgericht Wien hatte erst kürzlich den Arbeitsvertrag zwischen den Burgenländern und Onisiwo für ungültig erklärt. Die Annullierung des Vertrages zwischen dem Klub aus dem Burgenland und Onisiwo ist also noch nicht rechtskräftig.

Sport

Deutschland: Schempp verpasst zehnten Weltcupsieg - Schipulin siegt

Eine Fehleinschätzung: Sein Konkurrent Anton Schipulin hatte ebenfalls einen Fehler geschossen, war aber wieder früher auf der Strecke und lief zum Sieg. ebenfalls noch in die Top 20. Im Verfolgungsrennen an diesem Sonnabend (15.10 Uhr/ARD) haben auch Arnd Peiffer und Benedikt Doll, die für ein erfreuliches deutsches Mannschaftsergebnis sorgten, wieder gute Aussichten.

Sport

Tönnies bestätigt Schalker Interesse an Herthas Brooks

Der FC Schalke 04 macht ernst um Kevin Wimmer! "Bei Wimmer und Brooks sind wir in intensiven Gesprächen", sagte Tönnies in einem Interview dem Bezahlsender Sky . Wahrheitsgehalt: Maximal 30%. Die Innenverteidigung der Schalker war ohnehin schon dünn besetzt, nach der Verletzung von Benedikt Höwedes sind die Schalker endgültig zum Handeln gezwungen.

Sport

FC Bayern gewinnt zum Rückrundenauftakt beim HSV mit 2:1

Die Diskussionen um die "lahme Ente" Pep Guardiola dürften weitergehen. Der FC Bayern gewann zum Rückrundenauftakt beim Hamburger SV mit 2:1. Nach einer Vorbereitung mit drei Niederlagen aus drei Testspielen startete der HSV immerhin noch mit einer guten Nachricht in die Rückrunde: Trainer Bruno Labbadia konnte sowohl die "Lebensversicherung" Lasogga (Schulterprobleme) als auch Kapitän Djourou (Knieprobleme) in die Startaufstellung berufen.

Sport

5:1-Sieg für Trapp mit Paris St. Germain

Zlatan Ibrahimovic eröffnete das Skore in der 32. Minute mit seinem 17. Nach dem Wechsel erhöhte der Niederländer Gregory van der Wiel (54.) auf 3:0, ehe Pierrick Capelle (59.) das Ehrentor gelang. - 34'000 Zuschauer. - Tore: 25. Cabot 1:1. 80. Cabot 1:2. Monaco 21/36 (29:25). 3. Rennes 22/34 (32:25). 4. Angers 22/34 (21:18). 5. Saint-Etienne 21/32 (24:24).

Sport

Biathlon - Biathlon-Männer wollen in Antholz erneut auf das Podest

Simon Schempp hat den Sprint beim Biathlon-Weltcup in Antholz gewonnen. Mit Platz sechs im Massenstart beim letzten Weltcup in Ruhpolding zeigte Schempp aber, dass er wieder da ist. Benedikt Doll fiel auf Rang 23 zurück. Enttäuschend verlief der Sprint hingegen für Erik Lesser (Frankenhain/34.), Andreas Birnbacher (Schleching/41.) und Johannes Kühn (Reit im Winkl/70.).

Sport

Bundesliga: FC Bayern mit Pflichtsieg

Ein Eigentor von Xabi Alonso brachte dem HSV kurz nach der Halbzeit den Ausgleich (53.), doch Lewandowskis zweiter Treffer des Abends (61.) entschied die Partie. Zum Rückrunden-Start der Bundesliga empfängt der Hamburger SV den unangefochtenen Tabellenführer. Die Hamburger erwiesen sich in der ersten Halbzeit als gleichwertiger Gegner, machten den Münchenern das Leben mit aggressiver Verteidigung schwer.

Sport

FC Bayern spielt 2:1 gegen HSV

Für den zwischenzeitigen Ausgleich der Hamburger vor 57.000 Zuschauern im ausverkauften Volksparkstadion hatte nach DFL-Angaben Xabi Alonso mit einem Eigentor (53.) gesorgt. Fazit: Verdienter, wenn auch für den HSV sehr unglücklicher Bayern-Sieg. Die Gäste wollen die Entscheidung erzwingen, doch können den Sack nicht zu machen.

Sport

Gladbach zuversichtlich ins Top-Duell mit BVB

Gündogans Treffer zum 3:1 bedeutete schließlich die Entscheidung. "Wie wir kombiniert haben, macht Mut und Vorfreude auf die nächsten Wochen". Gladbachs Trainer Schubert erkannte den BVB-Erfolg als verdient an: "Wir haben bei Dortmund Toren Fehler gemacht, die auf dem Niveau nicht passieren dürfen".

Sport

Svindal muss Saison beenden

Norwegens Verband rechnet mit einer Pause von neun bis zehn Monaten, Svindal wurde noch am Abend operiert. Georg Streitberger ist nach seinem Sturz in der alpinen Ski-Weltcup-Abfahrt von Kitzbühel mit dem Hubschrauber geborgen und abtransportiert worden.

Sport

Schweer Sturz auf der Streif in Kitzbühel von Rennfahrer Georg Streitberger

Reichelt, der über Kopfschmerzen klagte, musste wie Streitberger mit dem Hubschrauber geborgen werden. Er stapfte mit blutiger Nase durch den Schnee und wurde von einem Skidoo ins Ziel gebracht. Andreas Sander landete als einzige Deutscher in der Wertung auf dem 17. Platz. Wegen Windes waren der Start zuvor verschoben und die Strecke etwas verkürzt worden.

Sport

Biathletin Hildebrand vor Sprint optimistisch

Der Schwabe setzte sich in Südtirol über zehn Kilometer vor dem Russen Maxim Zwetkow durch. Der 27-Jährige aus Uhingen schaffte es in Italien nach 12,5 km mit einem Schießfehler auf den zweiten Platz und verpasste nur knapp seinen zehnten Weltcupsieg.

Sport

Ski alpin - Kitz-Abfahrt abgebrochen, Saisonaus für Svindal

Der norwegische Verband rechnet mit einer Pause von neun bis zehn Monaten für Svindal, der am Freitag den Super-G in Kitzbühel für sich entschieden hat. Reichelt kam mit einer Knochenstauchung vergleichsweise glimpflich davon. Nach der Startnummer 30, nach dem Österreicher Vincent Kriechmayr, der noch Siebenter und damit bester ÖSV-Läufer wurde, entschloss sich die Jury dazu, das Rennen doch vorzeitig zu beenden.

Sport

Simon Schempp mit besten Siegschancen bei der Verfolgung von Antholz

Die Gesamtweltcup-Dritte Franziska Hildebrand musste sich mit dem 19. Platz begnügen. Dabei sprang Lokalmatadorin Sara Takanashi erneut in einer eigenen Liga: Die 19jährige siegte gewohnt souverän vor Daniela Iraschko-Stolz (AUT) und Maja Vtic (SLO) und feierte damit ihren vierten Weltcup-Erfolg in Serie.

Sport

Kitz-Abfahrt abgebrochen, Saisonaus für Svindal

Pinturault triumphierte auf dem extrem vereisten Ganslernhang in Kitzbühel mit 0,89 Sekunden Vorsprung vor seinem Teamkollegen Victor Muffat-Jeandet. "Wenn auch der Slalom-Hang hier für uns Hobby-Slalomfahrer oberstes Limit war". Zudem war ein deutscher Skirennfahrer bei einem Super-G auf der Streif noch nie zuvor so gut platziert.

Sport

Ski alpin : Streitberger mit schwerer Knieverletzung nach Sturz

Beide kamen in der Kompression vor der Traverse zu Sturz und landeten im Netz. Bei ihm bestand ebenfalls der Verdacht auf eine Knieverletzung. Er erlitt laut ÖSV-Informationen "keine offensichtliche Verletzung", die Untersuchung im Spital ist eine Vorsichtmaßnahme.

Sport

Boateng verletzt sich bei Bayern-Sieg in Hamburg

Während Bayern sich zumeist über die Außen, wo rechts Lahm und Links Alaba Überzahl schufen, weiter Chancen erspielte, fehlte es dem HSV an nutzbarer Tiefe, die die Offensive kaum herstellen konnte. Der bis dahin blasse Costa verzog von der Strafraumgrenze, kurze Zeit später prüfte Lewandowski Adler gleich doppelt (49., 50.). Diesmal traf aber der Gastgeber.

Sport

Kitzbühel-Abfahrt nach schweren Stürzen abgebrochen

Zuvor war schon Reichelts Teamkollege Georg Streitberger nach einem bösen Sturz in den Fangzaun mit dem Rettungshelikopter weggeflogen worden. Svindal riss sich bei dem Sturz das vordere Kreuzband und den Meniskus im rechten Knie und muss die Weltcup-Saison vorzeitig beenden.

Sport

Biathlon-Weltcup in Antholz: Simon Schempp gewinnt Biathlon-Sprint

Bis zum letzten Schießen blieben von den DSV-Akteuren aber nur Schempp und Birnbacher fehlerfrei. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Simon Schempp leistete sich beim Verfolgungs-Rennen in Antholz einen Fehler. Vanessa Hinz ist am Samstag gar nicht dabei. Außerdem ist Erik Lesser für das deutsche Team am Start. "Liegend der Zweier muss nicht sein, stehend einer - das ist absolut okay, das ist im Rahmen von dem, was ich kann", sagte sie.

Sport

Schempp gewinnt Biathlon-Sprint in Antholz

Nach Schempp schaffte es nur noch ein weiterer Deutscher unter die Top-Ten: Der frühere Sprint-Weltmeister Arnd Peiffer landete auf dem neunten Platz. "Es ist natürlich extrem schade, wenn so ein Ausfall passiert. Es ist eher schlechter geworden", sagte Frauen-Bundestrainer Gerald Hönig der ARD: "Wir müssen davon ausgehen, dass beide nicht infrage kommen".

Sport

Degenkolb und fünf weitere Giant-Alpecin-Profis verletzt

Giant-Alpecin gab an, dass die Trainingsgruppe auf der richtigen Straßenseite unterwegs war. Sechs Fahrer des deutschen Profi-Radteams Giant-Alpecin sind bei einem Trainingsunfall im Süden Spaniens verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden.

Sport

Biathlon-Männer wollen in Antholz erneut auf das Podest

Siegte im Sieg über die zehn Kilometer: Simon Schempp präsentierte sich in Antholz in Topform. Bis zum letzten Schießen blieben von den DSV-Akteuren aber nur Schempp und Birnbacher fehlerfrei. Der starke sechste Rang belegte aber bereits, dass sich Schempp in der Form seines Lebens befindet und selbst solche Rückschläge wegstecken kann. Maxim Zwetkow (Russland) + 0:05,8/0; 3.