fashionmagazin.org

Sport

HSV prüft Alter des gambischen Flüchtlings Jatta

Der Hamburger SV prüft vor einer Verpflichtung des Flüchtlings Bakery Jatta die Altersangabe des Gambiers. Das 17-jährige Talent wurde vom Liga-"Dino" zu drei Probeeinheiten eingeladen und konnte die Verantwortlichen dabei überzeugen. Lebensjahres einen Profi-Vertrag unterschreiben. Nach Auskunft der Hamburger Arbeitsagentur vom Dienstag braucht Jatta keine spezielle Arbeitserlaubnis als Berufssportler.

Sport

Effenberg wegen Blaufahrt vor Gericht

April vor dem Amtsgericht München wegen seiner Alkoholfahrt während des Oktoberfestes 2015 verantworten. Nach einem Atemalkoholtest wurde dem früheren Nationalspieler zusätzlich Blut abgenommen. "Ich habe einen Riesenfehler gemacht, da gibt es gar nichts zu diskutieren", zitierte die " Bild "-Zeitung ihn damals. Ich kann dafür nur um Entschuldigung bitten".

Sport

Weltfußballer des Jahres: Messi gewinnt zum fünften Mal

Neymar, Messis Sturmpartner bei Barcelona, war bei seiner Premiere im Kreis der Top 3 gegen die beiden Dominatoren der Szene ohne Chance; er erhielt 7,86 Prozent der Stimmen. Weiterer Familienzuwachs nicht ausgeschlossen - und weitere Preise sicherlich auch nicht. Pep Guardiola ist neben Luis Enrique (FC Barcelona) und Jorge Sampaoli (Nationaltrainer Chile) für die Auszeichnung als bester Trainer des Jahres 2015 nominiert.

Sport

Bayern-Trainer Guardiola äußert sich am Dienstag

Drei Jahre in einem großen Verein sind genug", meinte der Rastlose. Setzt der Katalane damit einen neuen Trend? "Wenn ich mich verpflichtet habe, wird der Verein es bekannt geben", so Pep. Guardiola verfügt im Vergleich zu Heynckes sogar über den deutlich besseren Kader, der genau nach seinen Vorstellungen zusammengestellt wurde. Natürlich sieht Karl-Heinz Rummenigge die aktuelle Situation gelassen und die Mission 'Gewinn des Triples' nicht gefährdet: "Ich bin überzeugt, dass Pep und ...

Sport

Federer unterliegt in Brisbane gegen Raonic

Einzel-Titel zu feiern. Der Kanadier revanchiert sich bei Roger Federer für die Finalniederlage im Vorjahr und besiegt den topgesetzten Schweizer mit 6:4 und 6:4. Mit einem Doppelfehler gab Thiem auch das Auftaktspiel im zweiten Durchgang ab. Österreichs dreifacher Turniersieger, der in Brisbane zum zweiten Mal nach St.

Sport

Berufung gegen Urteil für Blatter und Platini — FIFA

Blatter müsse aber nun genauso wie der für den gleichen Zeitraum gesperrte UEFA-Chef Michel Platini mit der Situation umgehen. Blatter will sich dort noch einmal feiern lassen, Platini verfolgt trotz seiner zurückgezogenen Kandidatur für das höchste Amt im Weltfußball seine sportpolitische Rehabilitation.

Sport

Viletta bestreitet in dieser Saison keine weiteren Rennen

Viletta hatte sich die Verletzung Mitte Dezember beim Abfahrtstraining in Gröden zugezogen. Nun will er sich der Reha und dem körperlichen Aufbau widmen, damit er nächsten Winter die Heim-WM in St. Moritz fit bestreiten kann. Zuvor hatte bereits Abfahrts-Weltmeister Patrick Küng wegen ständiger Probleme mit der Patellasehne sein vorzeitiges Saisonende bekanntgegeben.

Sport

Messi zum fünften Mal Weltfußballer

In den vergangenen beiden Jahren musste sich Messi seinem Dauerrivalen Ronaldo geschlagen geben und kam jeweils nur auf Platz zwei beim Fifa Ballon d'Or. Messis Erfolgszahlen im Jahr 2015 sind allerdings beeindruckend: Fünf Titel mit dem FC Barcelona, 43 Tore in der spanischen Liga, allein zehn Treffer auf dem Weg zum Triumph in der Champions League mit den Katalanen gegen Juventus Turin im Juni in Berlin.

Sport

Fußball Bundesliga: Hernandez lässt Zukunft bei Bayer offen

Schauen Sie auf meine letzten drei Jahre, in denen ich für Real Madrid, Manchester United und jetzt Leverkusen gespielt habe. "In diesem Sport spielt es keine Rolle, ob man für zehn, zwölf Jahre unterschreibt oder jedes Jahr um eine Saison verlängert", meint er.

Sport

Volleyball: DVV-Herren nach Olympia-Aus gefrustet

Die Mannschaft von Trainer Vital Heynen verlor beim Qualifikationsturnier in Berlin das bis zum Schluss hochspannende Spiel um Platz drei gegen Weltmeister Polen mit 2:3 (25:20, 22:25, 25:16, 26:28, 14:16) und verpasste damit ihre letzte Chance auf die Sommerspiele in Brasilien (5.

Sport

Ballon D'Or: Messi zum fünften Mal Weltfußballer

Wir hatten ein berauschendes Jahr und das erfüllt einen mit Stolz. "Einen Moment herauszupicken, ist aber schwer", sagte Messi. Aber er wurde Torschützenkönig in der Primera Division. Bei den Trainern ist Bayern-Coach Pep Guardiola neben Luis Enrique vom FC Barcelona und Chiles Nationaltrainer Jorge Sampaoli für die Auszeichnung als bester Trainer des Jahres 2015 nominiert.

Sport

Fußball: Lionel Messi zum fünften Mal Weltfußballer des Jahres

Bei der Wahl stimmen die Trainer und Kapitäne der Nationalmannschaften sowie ausgewählte Medienvertreter ab. Seit 2008 haben entweder der argentinische Superstar vom FC Barcelona oder sein portugiesisches Pendant von Real Madrid die begehrte Trophäe als Weltfußballer des Jahres gewonnen.

Sport

Messi: Lieber einmal Weltmeister als mehrmals Weltfußballer

In den vergangen Jahren hatten sich Nadine Angerer und Nadine Keßler die von der FIFA verliehene Trophäe als beste Spielerin des Jahres geholt. "Wir hatten ein berauschendes Jahr, und das erfüllt einen mit Stolz", sagte Messi. Spieler aus der englischen Premier League sucht man in der aktuellen Weltauswahl vergeblich. Neben der Kür des Weltfußballers wurden natürlich auch weitere Ehrungen vorgenommen.

Sport

Fürth verpflichtet Marcos vom HSV

An die Hanseaten war der Nationalspieler Mosambiks noch bis 2017 gebunden. Ronny Marcos: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung und will hier in Fürth viel lernen". Beim Kleeblatt unterschrieb der Linksverteidiger einen bis 2018 datierten Vertrag. Mittelfeldspieler Enis Alushi (27) vom Zweitligisten FC St. Pauli ist im Kosovo zum Fußballer des Jahres 2015 gewählt worden.

Sport

Messi: Lieber Weltmeister als mehrmals Weltfußballer

Als beste Fussballerin des Jahres wurde Carli Lloyed geehrt. Setzt man auf Messi, bekommt man im Erfolgsfall nicht viel mehr als seinen Einsatz wieder heraus. Die 49-Jährige holte mit den US-Damen den Weltmeistertitel. Eine schöne Geste der FIFA: Der Fairplay-Preis des Jahres 2015 geht an all jene, welche die soziale Verantwortung des Fussballs wahrnehmen und helfen, das Leid von Flüchtlingen rund um den Globus erträglicher zu machen.

Sport

Messi: Lieber Weltmeister als Weltfußballer

Die 49-Jährige holte mit den US-Damen im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel. "Das ist ein sehr spezieller Moment für mich, wieder hier zu stehen, wieder den Ballon d'Or zu gewinnen, nachdem ich zwei Jahre nur zugesehen habe", sagte Messi im Zürcher Kongresshaus, wo es für den Weltverband FIFA endlich wieder etwas zu feiern gab: "Das ist unglaublich - es ist mein fünfter".

Sport

Fußball: Frauenfußball: FF USV Jena verpflichtet Torhüterin Längert

Kathrin Längert unterschrieb gestern einen Vertrag beim Bundesligisten. Sichern Sie sich mit TLZ-Plus alle Inhalte der TLZ-Webseite und unserer Smartphone-App.

Sport

Lionel Messi zum Weltfußballer des Jahres gewählt

Der Argentinier wurde in Zürich wie schon von 2009 bis 2012 mit der wichtigsten Auszeichnung für einen Profifußballer geehrt. Lionel Messi ist seit "FIFA 13" auf dem Cover der beliebten Videospiel-Reihe zu sehen. Enrique hatte im vergangenen Jahr mit den Katalanen fünf von sechs möglichen Titeln geholt, darunter das Triple aus nationaler Meisterschaft, Pokal und Champions League.

Sport

Hannover: Hannover 96 verliert mitSchaaf Härtetest gegen Hertha

Lange sah es so aus, als ob Hannover bei der Premiere von Thomas Schaaf patzen würde. Für den neuen 96-Trainer Thomas Schaaf steht noch einiges an Arbeit vor der Tür. und 72. Minute zum Sieg. Schon in der 14. Minute war ein Tor des Stürmers Ibisevic wegen Abseits nicht anerkannt worden. Besser machte er es kurz vor der Pause, profitierte dabei aber auch von einem Patzer von Leon Andreasen, der kurz nach der Halbzeit zudem angeschlagen vom Feld gehen musste.

Sport

Sp-Fußball-FIFA-Wahl-Weltfußballer-Messi-WM-Titel: Messi: Lieber Weltmeister

Der 28 Jahre alte Torjäger vom FC Barcelona setzte sich gegen den Vorjahressieger und Cristiano Ronaldo und seinen Teamkollegen vom FC Barcelona, Neymar durch. In der Champions League erzielte Ronaldo wie Messi zehn Treffer. Bei den Trainern gab er Luis Enrique den Vorzug gegenüber den Argentiniern Sampaoli und Simeone.

Sport

Werder Bremen holt Petsos zum Sommer

Laut dem Werder-Blog "worum.org" bemühen sich die Norddeutschen bereits seit zwei Monaten um den 24-Jährigen. Am Freitag hatte der 24-Jährige der Rapid-Führung darüber informiert, seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. Seine starken Leistungen in Bundesliga und Europacup machten ihn auch für andere Vereine interessant, weshalb er eine angebotene Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrags ablehnte.

Sport

Austria-U19 gelingt Titelverteidigung in Göttingen

Dazu sicherte sich Dominik Fitz mit 14 Treffern die Torjägerkrone (knapp vor Nihad Hadžikić, der 13 Mal erfolgreich war) und Dominik Prokop, der am Mittwoch mit den Profis ins Trainingslager reist, wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Sport

Alaba nicht in der Weltauswahl des Jahres — FIFA-Gala

Das ergab die Internetabstimmung unter Tausenden Profifußballern auf der ganzen Welt. Nominiert waren insgesamt zwölf Bundesliga-Profis - elf vom FC Bayern sowie Mats Hummels von Borussia Dortmund. In der deutlichen Mehrzahl setzen sich die Auserwählten von Spielern der spanischen Topklubs zusammen. In der FIFA-Weltelf stehen in diesem Jahr acht Spieler von Real Madrid oder dem FC Barcelona.

Sport

Boateng: Abwehrspieler bei Ballon d'Or nicht im Fokus

Messis beeindruckendes 2015Sogar bei seinen Standards waren die letzten 12 Monate Messis beeindruckend; mit Barcelona gewann er die UEFA Champions League sowie den spanischen Meistertitel, Pokal, UEFA-Superpokal und die FIFA-Klubweltmeisterschaft und traf dabei in jedem Endspiel.

Sport

Dani Alves droht Ärger mit spanischen Sportjournalisten

De verdad que cada da que pasa me da ms vergenza formar parte de este deporte, de cmo nos utilizan, de cmo juegan con nosotros. Pens un da que saldramos cada uno a defender sus colores, sus equipos, pens que si ganara o si perdiera me iba a casa enfadado a reflexionar lo mal que habamos echo o a disfrutar de lo bien que hicimos.