fashionmagazin.org

International

Belgische Polizei nimmt Terror-Verdächtige fest

Nach Informationen des Senders RTBF half Nourredine H. als "Logistiker" Dschihadisten bei der Reise nach Syrien oder bei ihrer Rückkehr. Ins Netz gegangen sind die Beiden den Ermittlern im Zuge von insgesamt acht Durchsuchungen . März verwickelt waren. Die belgische Staatsanwaltschaft erklärte, die Brüder seien am Freitagabend nach Razzien in der Region Mons und in der Stadt Lüttich festgenommen worden.

International

Möglicherweise 16 Tote bei Heißluftballon-Unglück in Texas

Sollte sich die Zahl von 16 Opfern bestätigen, wäre es nach Angaben von NTSB der tödlichste Unfall mit einem Heißluftballon in den USA. Wie es weiter hieß, ging bei der Polizei ein Notruf ein, demzufolge an einem Straßenrand ein Fahrzeug brenne.

International

Spaniens König Felipe beauftragt Rajoy mit Regierungsbildung

König Felipe VI. kam heute nochmals mit der liberalen Bürgerplattform Ciudadanos zu einem Gespräch zusammen. Zuvor hatte der Monarch den Vorsitzenden der Sozialisten, Pedro Sánchez, empfangen. In Spanien verlaufen die Bemühungen zur Bildung einer stabilen Regierung weiter erfolglos. Die Neuwahl im Juni war notwendig geworden, weil sich die rivalisierenden politischen Lager nach dem vorherigen Urnengang im Dezember wegen ideologischer Gräben auf keine Koalition einigen konnten.

International

Parteichefin der US-Demokraten kündigt Rücktritt an

Auf dem Delegiertentreffen, das morgen beginnt, soll die frühere Außenministerin Clinton offiziell zur Präsidentschaftskandidatin gekürt werden. Sie sollen belegen, dass die Parteispitze während der Vorwahlen Clinton gegenüber ihrem Konkurrenten Sanders bevorzugt hat.

International

Griechisches Gericht verurteilte acht türkische Militärs

Die Türkei besteht auf eine schnelle Auslieferung. Das Gericht in der griechischen Hafenstadt Alexandroupolis verurteilte sie wegen illegalen Grenzübertritts. "Sie waren in einer Notlage und sind deshalb in Griechenland gelandet", sagte Marinaki vor der Urteilsverkündung. Während der dramatischen Ereignisse am vergangenen Wochenende seien sie über die "wahllose" Verhaftung von türkischen Militärangehörigen informiert worden, sagte einer der Angeklagten vor dem Gericht in Alexandroupolis.

International

Nizza-Attentäter kurz vor Anschlag radikalisiert

Juli verantwortlich gemacht, weil die Terrormiliz verwirrten Einzelpersonen die Ideologie bereitstelle, um ihren Taten einen Sinn zu geben. Der Attentäter von Nizza hat nach Ermittlungserkenntnissen vor dem Anschlag ein "unbestreitbares Interesse" für die islamistische Bewegung gezeigt.

International

Nach Putschversuch: Zahl der Festnahmen in Türkei auf rund 6000 gestiegen

Die Polizei in Ankara ruft das komplette Personal zum Dienst, Krankenwagen stehen bereit. Über Istanbul kreisen Helikopter, Sicherheitskräfte sind in den Strassen unterwegs. Ein klarer Anführer der Putschisten aus den Reihen des Militärs ist bislang nicht benannt worden. Kampfflugzeuge seien von der Luftwaffenbasis Eskisehir gestartet, heisst es im Präsidialamt.

International

Nizza Frankreichs Präsident Hollande in Nizza eingetroffen

Bei dem Täter handelte es sich nach Behördenangaben um den im tunesischen Sousse geborenen Mohamed Lahouaiej-Bouhlel, der in Nizza wohnte. Im Innenministerium in Paris traf sich der Krisenstab unter Führung von Präsident François Hollande.

International

Trumps Wahlkampfmanager: Entscheidung über Vize in "naher Zukunft"

Der Fernsehsender CNN zitierte einen Berater Trumps mit den Worten, dass es sich der Milliardär auch noch anders überlegen könne. Auch Trumps Wahlkampfmanager Paul Manafort bestätigte die Gerüchte nicht. Trump sei von der ruhigen Art des ehemaligen Kongressabgeordneten beeindruckt, hieß es. Pence' Nominierung wäre auch ein starkes Signal an die Parteirechte , die grosse Zweifel an der Eindeutigkeit von Trumps politischen Positionen hegt.

International

David Cameron tritt am Mittwoch zurück

Mays einzige verbliebene Konkurrentin, Energie-Staatssekretärin Andrea Leadsom, gab im Rennen um die Parteiführung auf - und damit auch um die Nachfolge Camerons als Regierungschef. Sie hat eine lange Parteikarriere hinter sich und sitzt seit 1997 im Unterhaus. Cameron hatte nach dem historischen Brexit-Votum der Briten vom 23.

International

Frontal-Crash: Viele Tote bei Zugunglück in Italien

Informationen über Schweizer Opfer liegen bisher nicht vor, wie das Eidg. Wie die Feuerwehrleitung in Bari weiter mitteilte, stießen in der Region Apulien zwei Züge mit jeweils vier Waggons frontal zusammen. Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar. Bei dem Unglück nahe Zawiercie, nördlich von Krakau, werden etwa 50 Menschen verletzt. 2005 waren auf einer ebenfalls eingleisigen Linie zwischen Bologna und Verona bei einem Zusammenstoß 17 Menschen ums Leben gekommen.

International

Obama reist nach Dallas - George W. Bush begleitet ihn

An dem heutigen Trauergottesdienst sprach auch Obamas Vorgänger George W. Bush, der Bürger von Dallas ist und früher Gouverneur von Texas war. Demnach verletzte der Attentäter neun Polizisten und zwei Zivilisten. Sie müssten sich als eine "amerikanische Familie" betrachten, in der "alle die gleiche Behandlung, alle den gleichen Respekt verdienen", sagte Obama am Dienstag.

International

Erstes Treffen zwischen Merkel und Erdogan nach Armenier-Resolution

Das letzte bilaterale Treffen der beiden fand vor sechs Wochen in Istanbul statt. Bundestagspräsident Norbert Lammert hatte dieses Vorgehen zu Beginn des Jahres kritisiert und zumindest eine Befassung der zuständigen Parlamentsausschüsse gefordert.

International

Polizistenmörder plante größere Attacke - Obama reist nach Dallas

In St. Paul im Bundesstaat Minnesota wurden Polizisten mit Steinen, Böllern und Molotowcocktails beworfen und fünf von ihnen verletzt. In San Antonio - ebenfalls im Bundesstaat Texas - wurden anscheinend mehrere Schüsse auf das Polizeihauptquartier im Stadtzentrum abgefeuert.

International

NATO stationiert Truppenverbände in die Nähe zu Russland

Sollen deutsche Soldaten künftig etwa eine frühere Sowjetrepublik verteidigen helfen? "Russland kann uns von den USA und Kanada abschneiden". In Warschau ist die Nato zu ihrem Gipfeltreffen zusammengekommen. Bisher hat das Bündnis dies im relativ sicheren Nachbarland Jordanien getan. Trotz der verfehlten Rhetorik des Außenministers Frank-Walter Steinmeier stehen die 28 NATO-Mitgliedstaaten Seite an Seite.

International

China protestiert: USA stationieren Raketenabwehr in Südkorea

Das Außenministerium in Peking erklärte, das Vorhaben laufe den Bemühungen zuwider, die Stabilität auf der koreanischen Halbinsel durch Dialog zu wahren. Auch China hatte die Entscheidung scharf kritisiert. China dränge Südkorea und die USA, die Stationierung des Raketenabwehrsystems zu stoppen und nichts zu tun, was die regionale Lage komplizierter mache, sagte der Sprecher.

International

Wahlen zu Cameron-Nachfolge beginnen

May will den offiziellen Austritts-Prozess möglichst erst im nächsten Jahr beginnen - sehr zum Ärger der EU. Leadsom sagte, bei dem Geschäft habe sie keine Vergünstigungen bekommen: "Es war einfach ein guter Deal". Falls die Parteibasis sie zur Nachfolgerin Camerons wählen sollte, wolle sie den gegenwärtigen Pessimismus vertreiben. Das Mitglied des britischen Oberhauses sagte dazu, der Brief sei rassistischen und beleidigenden Inhalts gewesen.

International

Aktien Wien Schluss: ATX rutscht im Späthandel weiter ab

Datenseitig stehen lediglich das sentix-Investorenvertrauen und die Erzeugerpreise aus der Eurozone auf der Agenda. Zudem fehlten wichtige Impulse, da die Märkte in den USA wegen des "Independence Day" heute geschlossen blieben. Der heimische Leitindex ATX fiel gegenüber dem Freitag-Schluss (2.104,21) um 21,52 Punkte oder 1,02 Prozent auf 2.082,69 Zähler. EBRD und Ungarn steigen bei der Erste Bank Ungarn mit je 15 Prozent ein.

International

Serie von Selbstmordanschlägen in Saudi-Arabien

Auch Saudi-Arabien war in den vergangenen Jahren mehrfach Ziel von IS-Anschlägen. In Saudia-Arabien, dem Iran und den Vereinigten Arabischen Emiraten wurden die Anschläge scharf verurteilt. Am Abend sprengte sich ein Angreifer in Katif im Osten des Landes nahe einer Moschee in die Luft. Zu den Anschlägen bekannte sich zunächst niemand.

International

Alle georteten Leichen von Egyptair-Absturz geborgen

Wie die ägyptische Zeitung "Al Ahram" online am Sonntag unter Berufung auf die Behörden berichtete, seien die Leichen an Bord des von Ägypten gecharterten Schiffes "John Lethbridge" auf dem Weg nach Alexandria. Die Suche werde fortgesetzt, bis sichergestellt sei, dass am Meeresgrund keine Leichenteile mehr verblieben. Einen Notruf gab es nicht. Die genaue Ursache des Unglücks ist damit weiter unklar.

International

Günther Oettinger: EU-Kommissar für Sanktionen gegen Spanien und Portugal

Beide Länder hätten 2015 ihre Budgetverpflichtungen nicht erreicht. Der Euro-Stabilitätspakt sieht eine Defizitgrenze von drei Prozent der Wirtschaftsleistung vor. "Alles andere kann man den Menschen nicht erklären", fügte er hinzu. Spanien sollte voriges Jahr das Defizit auf 4,2 Prozent reduzieren, schaffte aber nur 5,1 Prozent.

International

Schießerei in Wien - Polizisten schwer verletzt

Ihnen gelang es dennoch, Alarm auszulösen - binnen kürzester Zeit rasten drei Funkstreifen zu der "Billa"-Filiale". Die Polizisten klopften an die Bürotür, der Bosnier schoss auf die Beamten, einer wurde um Kopf, ein weiterer im Hüftbereich getroffen.

International

Von der Leyen in Incirlik - Verbot für deutsche Abgeordnete aufheben

Die Opposition findet der Alleingang der Verteidigungsministerin "sonderbar". Ministeriumssprecher Jens Flosdorff sagte: "Wir hoffen sehr, dass wir mit der Türkei (...) auch in dieser Frage so bald wie möglich wieder auf einen gemeinsamen Nenner kommen".

International

Fußball-EM - Zwei Terrorverdächtige in Belgien festgenommen

Laut dem belgischen Sender "RTL Info" handelte es sich bei einem der Festgenommenen um einen 20-jährigen Mann. Wegen einer "unmittelbaren Bedrohung" hatte es am vergangenen Wochenende einen landesweiten Anti-Terror-Einsatz gegeben. Demnach habe es Hinweise darauf gegeben, dass der Mann einen Angriff auf ein Public-Viewing-Event geplant habe. Seit den islamistischen Anschlägen von Paris am 13.

International

Türkei untersagt Besuch der Bundeswehr in Incirlik

Juni protestiert. "Wir halten diese Besuche auf der Basis Incirlik nicht für angemessen", sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu vor Journalisten in Ankara. Er glaubt, die Absage sei eine kalkulierte Provokation: "Das ist ein unverantwortlicher Umgang mit einem NATO-Partner, bar jeder politischen Vernunft".