fashionmagazin.org

International

Verletzte vor Testspiel Union Berlin gegen Austria Salzburg

An der Spitze wird mit einem Dreikampf zwischen Salzburg, der Austria und Rapid gerechnet. Der erst am Donnerstag von Werder Bremen ausgeliehene Mittelfeldspieler fällt wegen seiner muskulären Probleme beim Jahresauftakt 2016 am Freitag beim 1.

International

Seehofer-Reise zu Putin: Kritik auch in der Koalition

Der bayerische Ministerpräsident will am Donnerstag den Kreml-Chef besuchen. Kiesewetter bezog sich damit auf den Fall Lisa, der zu einem diplomatischen Schlagabtausch zwischen Berlin und Moskau geführt hatte. In der ZDF-Sendung "Berlin direkt" sagte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley am Abend: "Bei Herrn Seehofer weiß man ja manchmal nicht so genau, welche neuen Positionen er über Nacht entwickelt - insofern habe ich gerade in der Außenpolitik und gerade im Gespräch mit Russland kein ...

International

Syriens Opposition trifft in Genf erstmals UN-Vermittler

HNC-Koordinator Riad Hidschab warnte in einer kurz darauf im Internet veröffentlichten Erklärung, wenn die syrische Regierung weiter "Verbrechen" begehe, dann sei die Anwesenheit des HNC in Genf nicht gerechtfertigt. "Wenn es einen Schritt macht, machen wir zehn". De Mistura habe sich die "iranische Agenda" zu eigen gemacht, sagte der Vorsitzende der Nationalen Syrischen Koalition der arabischen Tageszeitung "Al-Sharq Al-Awsat".

International

31-jähriger Luzerner stirbt bei Gleitschirmunfall im Kanton Bern

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Freitag, um 19.20 Uhr, die Meldung ein, dass ein Gleitschirmpilot am Hohgant vermisst werden. Die Behörden fanden den Mann im Gebiet Furgge in Schangnau nahe der Kantonsgrenze.

International

Ärzte in Bern trennen siamesische Winzlinge

Sie trennten in einer fünfstündigen Operation erfolgreich Siamesische Zwillinge. Die Winzlinge wogen zusammen nur 2200 Gramm, sie hatten auf einem A4-Blatt Platz, ihre Herzen waren vier Zentimeter gross. Auch ein Kinderherzchirurg war beteiligt. "Die perfekte Teamarbeit der Ärzte und Pflegenden waren der Schlüssel zum Erfolg", erklärte Chefarzt Berger.

International

Kretschmann fordert Entschärfung der Flüchtlingsdebatte

Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Kriminellen müssten dingfest gemacht und vor Gericht gestellt werden.

International

Führerloser Öl-Frachter treibt auf französische Küste zu

Der Frachter war am Dienstag aus noch ungeklärter Ursache in Schieflage geraten. Mit starker Schlagseite treibt es bei schwerer See im Golf von Biskaya (Atlantik). Das Schiff soll abgeschleppt werden, ein Versuch am Freitag ist jedoch aufgrund des schlechten Wetters gescheitert. Doch beim Versuch den havarierten Frachter in Schlepptau zu nehmen, wurde ein Seemann leicht verletzt und der Versuch scheiterte.

International

Dutzende Tote bei Doppelanschlag nahe Damaskus - IS bekennt sich

Der Anschlag ereignete sich im dicht bevölkerten schiitischen Viertel Sayeda Zeinab, das auch von vielen Pilgern aus dem Iran und besucht wurde. In einer noch ungeprüften Botschaft im Internet bekannte sich die Terrormiliz IS zu der Tat. Die Flüchtlinge kämen vor allem aus Gebieten, die von Turkmenen besiedelt seien, teilte die türkische Katastrophenschutzbehörde Afad am Sonntag mit. Hatay grenzt an die syrische Provinz Latakia - das Kernland der schiitischen Alawiten, zu denen auch der ...

International

Syriens Opposition droht mit Rückzug von Friedensgesprächen

Der Chef des wichtigsten syrischen Oppositionsbündnisses, Chaled Chudscha, hat UN-Vermittler, Staffan der Mistura, Parteilichkeit vorgeworfen. Iran ist neben Russland der wichtigste Verbündete des syrischen Regimes und setzt Kämpfer im Bürgerkriegsland ein.

International

Proteste in Frankreich gegen Verlängerung des Ausnahmezustands

Er räumt den Behörden umfassende Befugnisse ein, darunter nächtliche Wohnungsdurchsuchungen ohne richterlichen Beschluss, Versammlungsverbote und Hausarrest für mutmaßliche Gefährder. "Zehn Jahre? Nie?", fragte eine Demonstrantin. Ein Teil des Protests richtete sich auch gegen das Vorhaben, verurteilten Terroristen die Staatsbürgerschaft zu entziehen.

International

BND wirbt offenbar gezielt Asylbewerber als Informanten an

Die Praxis dieser Befragungen sei umstritten, da den Flüchtlingen oft ein Schutzstatus zugesprochen worden sei, den sie unter Umständen ohne die Kooperation gar nicht hätten erhalten können. "Flüchtlinge wurden jahrzehntelang faktisch von BND und BfV (Bundesamt für Verfassungsschutz) erpresst - ein völlig inakzeptables Vorgehen in demokratischen Rechtsstaaten", sagte die Linkspartei-Politikerin Martina Renner der Deutschen Presse-Agentur.

International

Berichte: Verletzte nach Schüssen in Arena in Colorado

Die Beamten waren mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Die " Denver Post " zitierte einen Augenzeugen mit den Worten, eine Fehde zwischen Rocker-Gangs habe zu der Gewalt geführt.

International

Bei Skitour in Österreich verschüttet: Passauer (27) eine Stunde unter Lawine

Während fünf Gruppenmitglieder weiter links abfuhren, fuhren 3 Gruppenmitglieder vom Gipfelhang gerade über die dortige Rinne ab. Bei der Abfahrt nach einer Skitour ist ein 27-jähriger Bayer am Samstag auf der Rotbühelspitze in Gargellen von einer Lawine erfasst worden.

International

Genf Syrische Opposition will zu Genfer Friedensgesprächen reisen

Das sagte ein Sprecher des von Saudi-Arabien unterstützten Oppositionsbündnisses, des Hohen Verhandlungskomitees (HNC), der Nachrichtenagentur AFP . Der UN-Sondervermittler hatte die lang erwarteten Friedensgespräche am Freitag begonnen und zunächst eine Vertretung der syrischen Regierung getroffen.

International

Dutzende Maskierte machten in Stockholm Jagd auf Flüchtlinge

Die Polizei ermittelt wegen Bildung einer gewalltätigen Vereinigung, mehrere Männer wurden festgenommen. Auf Flugblättern und in sozialen Netzwerken sollen die Organisatoren des Treffens dazu aufgerufen haben, "Kindern aus den Straßen Nordafrikas ihre verdiente Strafe zu erteilen".

International

Österreich plant 50 000 Abschiebungen bis zum Jahr 2019

Geplant seien Schnellverfahren, Auslieferungsabkommen sowie zusätzliche Abschiebeflüge, meldete die Nachrichtenagentur APA. Laut dem Bericht sollen sich Innen-, Außen- und Verteidigungsministerium gemeinsam mit Kanzler Werner Faymann (SPÖ) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) auf ein Papier geeinigt haben, das die Außerlandesbringung von 50.000 Menschen vorsieht.

International

Demo gegen mehr Rechte für Homosexuelle

Sie wandten sich gegen eine von der Regierung von Matteo Renzi geplante Regelung, die homosexuelle Partnerschaften mit traditionellen Ehen nahezu gleichstellen soll. Der Organisator dieses "Family Day", Massimo Gandolfini, rief der Menge zu: "Eine Gesellschaft, die keine Grenzen mehr zieht, wird verrückt!" Der italienische Senat hatte am Donnerstag erstmals über das Gesetzesvorhaben beraten.

International

Ovtcharov und Boll im Viertelfinale

In der nächsten Runde wartet der Weltranglisten-Siebte Chuang Chih-Yuan (Taiwan) auf die Nummer vier des Rankings. "Ich habe mich hier heute gut bewegt, muss aber sehen, wie mein Knie das jetzt verkraftet". Im Damen-Doppel kämpfte sich das deutsche Abwehr-Duo Han Ying (Tarnobrzeg/Polen) und Irene Ivancan (Istanbul) durch ein 11:9 im Entscheidungssatz gegen Jiang Huajun/Tie Yana (Hongkong) ins Endspiel.

International

Schweiz: Delegation der syrischen Opposition in Genf eingetroffen

Am Nachmittag hatte der UN-Sondergesandte Staffan de Mistura in Genf erste Gespräche mit Vertretern der syrischen Regierungsdelegation aufgenommen. Die HNC-Delegation werde UN-Vermittler Staffan de Mistura über ihre Absicht zum Abzug ihrer Verhandler informieren, "wenn die UNO und die Weltmächte unfähig sind, diese Verstösse (der syrischen Regierung) zu beenden", hiess es in der Erklärung weiter, die auf Arabisch kurz nach dem Eintreffen der HNC-Delegation veröffentlicht wurde.

International

Syrische Opposition droht mit Abbruch der Genfer Gespräche

Das Riad-Verhandlungskomitee verlangt einen Stopp der Angriffe auf Zivilisten, ein Ende der Blockaden syrischer Städte sowie weitere Hilfslieferungen. Rückendeckung bei seinen Forderungen bekommt der HNC vom türkischen Präsident Recep Tayyip Erdogan. Umstritten bleibt die Teilnahme kurdischer Gruppen an den Genfer Gesprächen.

International

Syrische Opposition wirft UN-Vermittler Parteilichkeit vor

Der Komitee-Vorsitzende Riad Hidschab hatte am Donnerstag auch die Möglichkeit ins Spiel gebracht, das seine Delegation zwar nach Genf reisen, aber nicht den Verhandlungssaal betreten werde, wenn ihre Forderungen nicht erfüllt werden. Diplomaten halten die Beteiligung der Opposition für entscheidend für einen Erfolg des Treffens. Aber nur am Verhandlungstisch könne sich zeigen, "ob beide Seiten bereit sind, schmerzhafte Kompromisse einzugehen".

International

Syrien-Gespräche beginnen ohne Regimegegner — UN bekräftigen

Er kam zunächst mit Vertretern der Regierung zusammen. UN-Sondervermittler Staffan de Mistura hatte am Dienstag Einladungen für die Friedensgespräche verschickt. Der UN-Sonderbeauftragte De Mistura will am Anfang in "Annäherungsgesprächen" zwischen ihnen vermitteln. Innerhalb von 18 Monaten soll es freie Wahlen unter Aufsicht der Vereinten Nationen geben.

International

Falschmeldung über toten Flüchtling: "Moabit hilft" fühlt sich "verraten"

Berlins Sozialsenator Mario Czaja sagte schon am Mittwochabend im RBB-Fernsehen, es seien alle Aufnahme-Krankenhäuser abgefragt worden, und ein Feuerwehrsprecher teilte mit, dass die Einsätze des Rettungsdienstes im betreffenden Zeitraum geprüft wurden - jeweils ohne Ergebnis.

International

Konflikte: Syrische Opposition wirf UN-Vermittler Parteilichkeit vor

Die Nationale Syrische Koalition mit Sitz in Istanbul gehört zu dem Verhandlungskomitee in Riad, einem Zusammenschluss verschiedener Regimegegner. Der UN-Sondergesandte Staffan de Mistura hatte am Freitag erste Gespräche mit Vertretern der Regierungsdelegation aufgenommen.

International

Türkei: Russischer Kampf-Jet verletzt türkischen Luftraum

Das Aussenministerium teilte am Samstag mit, die russische Su-34 sei am Vortag in türkischen Luftraum eingedrungen. Der Verstoss sei "ein konkretes Anzeichen" für russische Handlungen, die darauf abzielten, "Probleme zu eskalieren, trotz der deutlichen Warnung durch unser Land und die Nato", hiess es in der Erklärung.