fashionmagazin.org

International

Israelische Siedlerin in ihrem Haus im Westjordanland erstochen

Dort hielten sich drei ihrer Kinder auf. An der Trauerfeier für Dafna Meir nahmen am Montag Hunderte Menschen in Jerusalem teil, darunter Politiker und bewaffnete Siedler. Dies betraf mehrere tausend Palästinenser. Soldaten forderten dort die anwesenden Palästinenser auf, die Siedlungen zu räumen. Seit Anfang Oktober sind bei einer Gewaltwelle mehr als 20 Israelis und rund 150 Palästinenser getötet worden.

International

Hamburgs Innensenator Neumann tritt zurück

Als Gründe für den Rücktritt nennt die "Bild"-Zeitung Amtsmüdigkeit und die gescheiterte Olympia-Bewerbung der Hansestadt". Der 45-jährige Neumann wurde am 23. Größte Chancen auf den Senatoren-Posten hat offenbar der Bezirks-Chef von Mitte, Andy Grote (47, SPD). Neumann ist Berufssoldat und - derzeit beurlaubter - Lehrbeauftragter der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr.

International

IOS 9 auf 75% aller Geräte & mehr iOS als Windows Geräte verkauft

Demnach wurden im vergangenen Jahr 275 Millionen Windows-PCs ausgeliefert, während die Zahl der verkauften iPhones und iPads auf 290 Millionen anstieg, wie 9to5Mac berichtet . Auch dort muss man in die Betrachtung mit einfließen lassen, dass Android Geräte von vielen Herstellern in allen Varianten angeboten werden. iOS Geräte werden nur von einem Hersteller produziert - Apple.

International

FPÖ-Generalsekretär Kickl attackiert Bundespräsident Fischer

Eine sachliche Reaktion auf diese und "allenfalls ähnlich bösartige Äußerungen" könne nur lauten: "So nicht!" Das passe zum "autoritären Gedankengut vom (sic!) Strache". Seine Warnung vor Terrorgefahr versuchte Strache mit dem Verweis auf Informationen zu untermauern, die ihm aus der Exekutive zugespielt worden seien: Demnach sollen zwei der Paris-Attentäter im Vorfeld der Attacken im Wiener 10.

International

Clinton und Sanders liefern sich heftige Angriffe bei TV-Debatte

Doch in Iowa und in New Hampshire, wo am 9. Februar die zweite Vorwahl stattfindet, ist ihr Sanders dicht auf den Fersen. Die Ex-Außenministerin und frühere First Lady lachte erst, dann presste sie die Lippen aufeinander. Clinton warf dem Senator von Vermont vor, im Jahr 2005 dafür gestimmt zu haben, Waffenverkäufer vor Klagen zu schützen. Sanders entgegnete, Clintons Umgangston bei dem Thema sei unredlich.

International

Amnesty: Weibliche Flüchtlinge werden in Europa sexuell belästigt

Demnach fühlen sie sich in Ungarn, Kroatien und Griechenland besonders bedroht. Vor allem Frauen und Mädchen, die allein oder lediglich mit Kindern unterwegs seien, würden Opfer der Übergriffe. Eine 22-jährige Irakerin sagte Amnesty, ein Wachmann in Uniform habe ihr Kleidung angeboten, wenn sie im Gegenzug Zeit mit ihm alleine verbringe. Auf ihrer Flucht aus Syrien und Irak erleben Frauen laut einem Amnesty-Bericht immer wieder Gewalt und Ausbeutung.

International

Anwälte fordern Einreiseverbot für Trump in Großbritannien

Die Society of Black Lawyers hat einen Antrag an das Innenministerium gestellt, wie die Nachrichtenagentur PA berichtet. Trump hatte Anfang Dezember die Briten mit seiner Forderung erzürnt, Muslime nicht mehr in die USA einreisen zu lassen.

International

WhatsApp ist jetzt für alle kostenlos

Das erste Jahr ist auch jetzt schon kostenlos gewesen. Whatsapp wird also für alle Nutzer kostenlos. Auch Windows-Nutzer konnten die App seit jeher gebührenfrei nutzen. Bisher teilten sie sich so auf, dass WhatsApp sich auf eine schlanke Grund-Kommunikation fokussiert und der Messenger - zunächst in den USA - eine Art "schweizer Taschenmesser" mit vielen Zusatz-Angeboten wie Bezahldienst oder Fahrten-Vermittlung.

International

Daimler Trucks plant Rückkehr in den iranischen Markt

Im Iran bestehe "ein großer Nachholbedarf für Nutzfahrzeuge, allen voran Lkws", sagt der für die Truck-Sparte verantwortliche Daimler-Manager Wolfgang Bernhard am Montag. Außerdem will Daimler Anteile an dem früheren Motoren-Joint-Venture Iranian Diesel Engine Manufacturing (IDEM) erwerben. Im ersten Quartal werde Daimler eine Repräsentanz in Teheran eröffnen.

International

Beschuss einer Schule: Türkei macht IS für Angriff verantwortlich

Nach Angaben der Provinzregierung von Kilis schlugen drei Raketen in der Stadt ein. Nach Angaben des Gouverneurs wurde eine Frau getötet, zudem wurden mehrere Personen verletzt. In der Vergangenheit hat es in der Türkei immer wieder Anschläge gegeben. Unter Berufung auf den Bürgermeister von Kilis , Hasan Kara, berichtete NTV, alle Schulen in der Region nach der syrischen Grenze seien vorsorglich evakuiert worden.

International

Israel und US-Republikaner kritisieren Einigung mit dem Iran

Diplomatie könne auch unüberbrückbar scheinende Gegensätze überwinden und Krisen entschärfen. "Ich hoffe, dass der Iran als wichtige Regionalmacht eine konstruktive Rolle bei der Lösung regionaler Konflikte, insbesondere im Rahmen des Wiener Syrien-Prozesses, spielen wird", sagte Kurz laut Aussendung.

International

14-Jähriger starb bei Lawinenabgang im Tiroler Hochzillertal

Zum Unfallzeitpunkt herrschte in diesem Bereich erhebliche Lawinengefahr, oberhalb von 1.800 Metern wurde Lawinenwarnstufe 3 ausgegeben, berichtete die Landespolizeidirektion Tirol. Im Tiroler Skigebiet Kühtai (Bezirk Imst) ist am Sonntagnachmittag ein Mann unterhalb des Drei Seen-Liftes von einer Lawine verschüttet worden. Nähere Umstände über die Ursache des Lawinenabgangs oder ob die Gruppe mit einem Skilehrer unterwegs war, war vorerst nicht bekannt.

International

Flüchtlingsbus wohlbehalten zurück in Landshut

Es gibt allerdings zwei Ausnahmen: Ein Flüchtling will in Berlin bleiben, einer will nach Bremen. Dreier aber beklagte sich in Interviews: "In Gesprächen mit dem Kanzleramt wurde mir versichert, dass hier eine menschenwürdige Unterkunft organisiert wird", so Dreier gegenüber der Welt .

International

Bei Entenjagd in Traunsee gestürzt

Gegen 16.00 Uhr bemerkten die Jäger an Land allerdings, dass das Boot ihres Freundes in der Mitte des Sees herrenlos im Kreis fuhr und schlugen Alarm. Der Mann hat nur mehr eine Körpertemperatur von 28 Grad und ist kaum mehr ansprechbar, hat uns die Polizei bestätigt. Der stark unterkühlte Mann wurde vom Notarztteam versorgt und ins Salzkammergut Klinikum Gmunden gebracht.

International

Taiwan: Nach historischem Wahlsieg: Taiwans neue Präsidentin will Stabilität

Ihr Herausforderer Eric Chu von der bisher regierenden, china-freundlichen Kuomintang (KMT) fiel nach Angaben der Wahlkommission in Taipeh auf nur noch 31 Prozent. Bürger Taiwans. Unsere Demokratie, nationale Indentität und Bewegungsspielraum auf internationaler Ebene müssen respektiert werden. Spannungen zwischen China und Taiwan sind in der nächsten Zeit jedoch nicht ausgeschlossen.

International

Riesiges Interesse an Deutschkursen der Bundesagentur für Arbeit

Das überwältigende Interesse an den Sprachkursen zeige eine ausgeprägte Motivation der Flüchtlinge, sich schnell zu integrieren, sagte der stellvertretende Vorsitzende des BA-Verwaltungsrates, Peter Clever. Eine Gesetzesnovelle vom Oktober vergangenen Jahres ermöglichte es der BA, allgemeine Sprachkurse für Flüchtlinge zu finanzieren. Der weit überwiegende Teil sind Männer.

International

Streit bei Spiel der E-Jugend: Erwachsene verletzen Kinder

Nach einer Schiedsrichterentscheidung zu unsportlichem Verhalten kam es zuerst zu verbalen und körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den Spielern, teilte eine Polizeisprecherin mit. Konkret verdächtigt werden ein Spielervater und zwei Trainer. Der Streit war so heftig, dass die Kriminalpolizei nun die Ermittlungen aufgenommen hat.

International

Thiem zum Australian-Open-Auftakt gegen Argentinier Mayer

Ebenfalls erfolgreich ins Turnier gestartet ist Titelverteidiger Novak Đoković. Bei den Damen ist Tamira Paszek nach drei Zwei-Satz-Siegen in der Qualifikation in der ersten Runde des Hauptbewerbs ausgeschieden.

International

Leonardo DiCaprio würde gerne Putin spielen

Di Caprio hat angeblich nur eine einzige Motivation, warum er Filme macht. "Putin wäre sehr, sehr, sehr interessant, den würde ich gerne spielen", sagte der Schauspieler der " Welt am Sonntag ". Dazu meinte Leo: "Putin und ich, wir sprachen nur über den Schutz dieser großartigen Tiere, nicht über Politik". DiCaprio fügte hinzu, dass er auch andere Persönlichkeiten aus der russischen Historie "unglaublich gern" spielen würde.

International

Anschlag in Istanbul: Drei Russen in Antalya festgenommen

Die Angriffe seien in den letzten 48 Stunden erfolgt. Der Kampf werde fortgesetzt, bis die Miliz "vollständig von der türkischen Grenze abrückt". Bestätigungen aus Syrien und dem Irak gab es zunächst nicht. Nach Angaben von Innenminister Efkan Ala war ein erster Verdächtiger bereits am Dienstagabend festgenommen worden. "Nach bisherigem Ermittlungsstand liegen keine Hinweise darauf vor, dass der Anschlag gezielt gegen Deutsche gerichtet war", sagte Bundesinnenminister de Maizière (CDU) in ...

International

Bundeswehr bald auch in Libyen im Einsatz?

Es müsse zudem verhindert werden, dass der islamistische Terror im Norden Afrikas eine Achse bilden könne. Das wäre eine brandgefährliche Entwicklung, die neue Flüchtlingsströme zur Folge hätte. "Die Bundeswehr ist in zahlreichen Einsätzen weltweit gefordert". Vergangene Woche hatte bereits Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem Bundestagsverteidigungsausschuss eine deutliche Anhebung des Wehretats ins Gespräch gebracht.

International

Raktenprogramm - USA verhängen neue Iran-Sanktionen

Das Finanzministerium setzte elf iranische Unternehmen und Einzelpersonen auf die Sanktionsliste, die in das iranische Raketenprogramm verwickelt sind. US-Präsident Barack Obama pries das Atom-Abkommen mit dem Iran: "Das ist ein guter Tag, weil wir erneut sehen, was mit einer starken amerikanischen Diplomatie möglich ist".

International

Ende der Sanktionen gegen Iran - Obama sieht Chance für Frieden

Das Inkrafttreten des Atomabkommens der internationalen Gemeinschaft mit dem Iran ist in Washington und Teheran als historischer Neubeginn begrüßt worden. Im Zuge des Abkommens wurde ein Gefangenaustausch realisiert. Jason Rezaian, Iran-Korrespondent der "Washington Post", ist in Teheran wegen Spionage verurteilt worden.

International

Griechischer Präsident kritisiert Türkei in Flüchtlingskrise

Griechenland stelle zudem Bedingungen für die Zahlung seines Anteils an den drei Milliarden Euro, die die Türkei für die Flüchtlingshilfe im Gegenzug für eine bessere Grenzsicherung bekommen solle. Es ist der erste Besuch des griechischen Präsidenten in Deutschland seit seinem Amtsantritt im März 2015. Bisher habe die Türkei aber die Zahl der Flüchtlinge nicht reduziert, sagte Pavlopoulos der Zeitung.

International

Ende der Sanktionen gegen Iran

US-Außenminister John Kerry meinte, beide Themen hätten zwar nicht zwingend etwas miteinander zu tun, aber mit dem Abschluss des Atom-Deals im Sommer 2015 sei auch in die Gefangenenfrage neuer Schwung gekommen. Damit kann Teheran unter anderem wieder Öl und Gas in die EU exportieren und erhält wieder Zugang zum internationalen Finanzmarkt. Auch Firmen aus dem Westen dürfen wieder dort Geschäfte machen.