fashionmagazin.org

International

Präsidentschaftswahl - Machtwechsel in Taiwan

Die bislang regierende Kuomintang, deren Politik als "china-freundlich" kritisiert worden war, erlitt eine verheerende Niederlage. Unter der achtjährigen Präsidentschaft von Ma Ying Jeou und seiner Kuomintang-Partei (KMT) ist Taiwan zuletzt wirtschaftlich immer näher an den großen Bruder gerückt.

International

Zehn Deutsche sterben bei Anschlag in Istanbul

Die Armee habe fast 500 Geschosse abgefeuert. Der Kampf werde fortgesetzt, bis die Miliz "vollständig von der türkischen Grenze abrückt". Bestätigungen aus Syrien und dem Irak gab es zunächst nicht. Kommende Woche kommt das türkische Kabinett zu den deutsch-türkischen Regierungskonsultationen nach Deutschland. Bereits am Abend des Attentats hatten die Behörden einen Verdächtigen festgesetzt.

International

Ende der Sanktionen macht Hoffnung auf neue Ära

Der Iran sei "keine Bedrohung für irgendeine Regierung oder irgendeine Nation", versicherte seinerseits Ruhani. Dabei sind inzwischen viele seiner Landsleute davon überzeugt, dass der Deal Israels Sicherheitslage zumindest kurzfristig verbessert hat.

International

Konflikte Atomabkommen mit dem Iran macht Hoffnung auf neue Ära

Dabei sind inzwischen viele seiner Landsleute davon überzeugt, dass der Deal Israels Sicherheitslage zumindest kurzfristig verbessert hat. US-Aussenminister John Kerry pries die "Macht der Diplomatie", der demokratische US-Senator Dick Durbin erklärte, Obama habe "die Welt sicherer gemacht".

International

Nach Wahl in Taiwan: China setzt Präsidentin unter Druck

Die Oppositionskandidatin Tsai Ing-wen wird erste Präsidentin Taiwans. Doch eine vollständige Rücknahme der chinafreundlichen Politik ihres Vorgängers ist unter Tsai Ing-wen nicht zu erwarten. Peking forderte Taiwans neue Präsidentin auf, sich eindeutig zum Ein-China-Grundsatz zu bekennen. Bisher hielt die Kuomintang 64 und die Fortschrittspartei 40 Sitze im Parlament.

International

Konflikte: Atom-Abkommen mit Iran begrüßt - Israel skeptisch

Damit werden laut Vereinbarung die für den Iran so schmerzlichen Wirtschaftssanktionen durch UN, USA und EU fallen. Unmittelbar zuvor hatte die Internationale Atomenergiebehörde dem Iran bescheinigt, alle Verpflichtungen des Abkommens vom vergangenen Juli erfüllt zu haben.

International

Konflikte: Drei US-Amerikaner in Bagdad vermisst

Außenministeriumssprecher John Kirby sagte, dass man vom Verschwinden der US-Amerikaner wisse, gab aber nicht bekannt, ob es sich dabei um Militärangehörige oder Zivilisten handelt. Das US-Außenministerium sagte nur, man sei über die Vermisstenmeldung informiert und versuche mit den irakischen Stellen, die Amerikaner zu finden und "wiederzubekommen".

International

Konflikte - Iran erfüllt alle Auflagen des Atomabkommens

Damit ist der Weg zur Aufhebung von Wirtschaftssanktionen gegen Teheran frei. Die Namen der Freigelassenen nannte er zunächst nicht. Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler. Andererseits dürfen Firmen aus dem Westen wieder mit Teheran Geschäfte machen. Die islamische Republik wurde verdächtigt, unter dem Deckmantel eines zivilen Nuklearprogramms an Atomwaffen zu arbeiten.

International

Konflikte: Somalia: Tote nach Angriff der Terrormiliz Al-Shabaab

Acht Angreifer, zwei somalische Soldaten und eine Zivilperson seien bei den Kämpfen im Ort Elbur getötet worden, sagte der Bürgermeister Nor Hassan Gutale. Ein Ladenbesitzer in Cil Cadde berichtete, in den Strassen seien Kämpfer der Schabaab zu sehen. Der Shabaab-Sprecher Abdiaziz Abu Musab teilte dagegen mit, die Kämpfer der Miliz hätten 63 kenianische Soldaten getötet.

International

Italiener belohnen ab jetzt Fairplay: Die Grüne Karte feiert Premiere!

Die Schiedsrichter in der Serie B belohnen damit künftig Spieler, Trainer und Funktionäre für Fair Play. Durch eine monatliche oder jährliche Ehrung, bei der der fairste Spieler ausgezeichnet wird, sollen Spieler noch zusätzlich motiviert werden, sich auf dem Feld anständig zu verhalten.

International

Terrorismus: Haftbefehl gegen zehn Verdächtige nach Anschlag in Istanbul

Die Staatsanwaltschaft habe zudem Haftbefehle gegen 16 Verdächtige beantragt, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Sonntag. Am Donnerstag hatte der türkische Innenminister Efkan Ala von sieben Festnahmen im Zuge der Ermittlungen zu dem Anschlag gesprochen.

International

Mindestens zehn Ausländer bei Anschlag in Burkina Faso getötet

Die beiden befanden sich im Restaurant "Cappuccino", wo sie getötet wurden. Ein Salzburger aus Neumarkt am Wallersee, der für die Hilfsorganisation " Licht für die Welt " eine Augenklinik im Land aufgebaut hat und sich derzeit in Ouagadougou in einem nicht betroffenen Hotel aufhält, sagte den " Salzburger Nachrichten " (online): "Wir dürfen das Hotel nicht verlassen".

International

Taiwan: Kandidatin der Opposition bei Präsidentschaftswahl klar vorn

Der Kandidat der Regierungspartei, Eric Chu, erreichte zirka 30 Prozent und räumte seine Niederlage ein. Die als moderat geltende Oppositionskandidatin versicherte den 23 Millionen Taiwanern, am Status quo festzuhalten und eine berechenbare Politik zu verfolgen.

International

Terror geht weiter: Angriff auf ein zweites Hotel in Burkina Faso

Die Zeitungen "De Morgen" und "Het Nieuwsblad" schreiben von 63 befreiten Geiseln. Drei Angreifer seien getötet worden, erklärte Gilles Thibault über seinen Twitter-Account. Sie sollen Sprengsätze verwendet haben, wodurch das Hotelgebäude in Brand geriet. Dort kamen bislang 55 deutsche Soldaten ums Leben. Dabei wurden sie von französischen und amerikanischen Spezialkräften unterstützt, die in Ouagadougou stationiert sind.

International

Atom-Abkommen mit Iran begrüßt

Aus aller Welt kommt Lob. Frankreich werde darauf achten, dass der Iran das Abkommen auch weiterhin respektiere und umsetze. Im Juli 2015 schließlich gab es eine Einigung auf ein Abkommen, das unter anderem eine Abspeckung der iranischen Atom-Aktivitäten im Gegenzug für eine weitgehende Aufhebung der Sanktionen vorsieht.Der Iran kann nach Jahren der wirtschaftlichen Isolation nun unter anderem wieder Öl am Weltmarkt verkaufen und Flughäfen in der EU anfliegen.

International

Obama: Starke Diplomatie hat sich gelohnt - Appell an Irans Jugend

An die iranische Bevölkerung gewandt - insbesondere an die Jugend - sagte Obama, es gebe jetzt eine seltene Chance, die Welt friedlicher zu machen. "Seit heute haben wir die Gewissheit, dass der Iran alle in Wien getroffenen Vereinbarungen eingehalten und in vollem Umfang umgesetzt hat", erklärte Steinmeier am Samstagabend.

International

Ende der Sanktionen gegen den Iran macht Hoffnung auf neue Ära

Damit hatte die Organisation grünes Licht für die Aufhebung der Sanktionen gegeben. Als Folge wurden die Wirtschafts- und Finanzsanktionen der EU und der USA umgehend aufgehoben. "Iran ist in der Lage sehr schnell auf seine Öl-Reserven zuzugreifen, u.a auf Tankschiffe, die im Meer treiben", sagt Brenda Shaffer, Professorin an der Georgetown University in Washington im Interview mit CNN.

International

Historischer Wahlsieg: Taiwans Präsidentin will Stabilität

Tsai Ing-wen verspricht, als Präsidentin die Handelskontakte zu anderen Ländern auszubauen und die Innovation der heimischen Industrie zu fördern. Die 59-Jährige kam nach Auszählung von rund der Hälfte der Stimmen am Samstag auf einen Anteil etwa 60 Prozent.

International

Wahlen: Wende in Taiwan: Tsai Ing-wen gewinnt Präsidentenwahl

Gemeinsam mit Tausenden Studierenden und Akademikern war die 21-Jährige Anfang 2014 auf die Straße gegangen, um gegen weitere Wirtschaftsabkommen zwischen Taiwan und China zu protestieren. Ihre Demokratische Fortschrittspartei (DPP) gewann zeitgleich am Samstag die Abstimmung zum neuen Parlament, in dem sie auf eine absolute Mehrheit kommt.

International

Tote bei Anschlag in Burkina Faso - darunter 13 Ausländer

Mehr als 50 Menschen wurden bei dem Al-Kaida-Attentat in der Hauptstadt Ouagadougou teils schwer verletzt, wie Präsident Roch Marc Christian Kaboré erklärte. "Wir werden siegreich aus dem Krieg hervorgehen, den (die Terroristen) unserem Volk und den anderen Staaten der Welt aufzwingen", sagte Kaboré. Kommunikationsminister Rémi Dandjinou kündigte eine dreitägige Staatstrauer ab Sonntag an.

International

Deutsche bei Absturz von Pistenraupe in Österreich verletzt

Neben den Mitgliedern der deutschen Jugendgruppe erlitten dem Bericht zufolge auch fünf Mitarbeiter einer Skihütte Verletzungen. Das berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA. Ein Mann wurde unter der Pistenraupe eingeklemmt. Einsatzkräfte konnten ihn nach rund zweieinhalb Stunden befreien. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

International

Kate Winslet und Matt Damon gewinnen erste Auszeichnungen

Die mit Golden Globes prämierten Filme gelten als aussichtsreiche Kandidaten für Oscar-Gewinner. Den anderen Golden Globe hatte Kate Winslet für die beste Nebenrolle erhalten. . Lawrence erhielt den Preis als beste Hauptdarstellerin in der Komödie "Joy - Alles ausser gewöhnlich" und Winslet wurde als beste Nebendarstellerin in dem Film "Steve Jobs" ausgezeichnet .

International

Westen hebt nach Atom-Einigung Sanktionen gegen Iran auf

Rubio bekräftigte außerdem, dass die USA im Fall seines Wahlsieges aus dem Atomabkommen mit dem Iran aussteigen würden. Nun erhoffen sich westliche Firmen lukrative Deals nicht nur im Energiesektor, sondern auch bei der Erneuerung der veralteten Infrastruktur des Landes.

International

Tödlicher Verkehrsunfall durch riskantes Überholmanöver

Vor einer unübersichtlichen Rechtskurve überholte der 24-Jährige mehrere vor ihm fahrende Fahrzeuge. Anschließend prallte er gegen einen anderen Pkw, in dem der 33-Jährige saß. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt und die Obduktion des Verstorbenen angeordnet. Im Einsatz standen die FF Pfunds und Tösens mit 6 Fahrzeugen und ca 50 Mann, Straßenmeisterei Ried mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann, 2 Rettungsfahrzeuge, 1 Notarztfahrzeug und mehrere Polizeistreifen.

International

Neuer Acinetobacter-Fall im Linzer Kepler Klinikum

Wieder ist ein hochgefährlicher Keim bei einem Baby in der Linzer Kepler Uniklinik entdeckt worden. Zwei Kinder starben schlussendlich an der Infektion. Das betroffene Kind sei isoliert worden und werde gesondert betreut. Wo sich das Baby den gefährlichen Keim geholt hat, ist noch nicht bekannt. "Es ist auch nicht beeinträchtigt durch den Keim".