fashionmagazin.org

International

EU-Kommission berät über umstrittene Reformen in Polen

Der Fokus des Verfahrens liege auf der Reform des Verfassungsgerichts. Am Mittwoch werden die Kommissare erstmals gemeinsam über die Lage in Polen sprechen. Polen werde von ausländischen Medien und Politikern zu Unrecht angeklagt. "Der Demokratie geht es gut in Polen", fügte sie in einer Parlamentssitzung hinzu.

International

Fünf vor den Niederlanden gestrandete Pottwale gestorben

An Nordseestränden werden immer mehr Pottwale angespült: Auch auf der niederländischen Wattenmeer-Insel Texel sind fünf Pottwale angespült worden. Alle Meeressäuger sind laut Angaben der Behörden vom Mittwoch inzwischen verendet. Nach Angaben der niederländischen Nachrichtenagentur ANP versuchten freiwillige Helfer bis Mitternacht, die Tiere zu retten, dann mussten sie wegen schlechten Wetters und der Dunkelheit ihre Bemühungen einstellen.

International

Brände: Scheune und Wohnhaus in Nordhessen in Flammen

Die ebenfalls am Brandort eingesetzten Beamten der Polizeistation Hofgeismar berichten, dass es bei ihrer ersten Ermittlung keine eindeutigen Hinweise auf die Brandursache gab. Gegen 3.30 Uhr war der Brand gelöscht. Die Beamten des für Brände zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo haben die Sachbearbeitung übernommen.

International

Lichterkette gegen Hass in Leipzig - Auch Legida-Anhänger versammelt

Die Krawalle im Stadtteil Connewitz hinterließen eine Spur der Verwüstung. Diese Hooligans hätten Pyrotechnik gezündet und Schaufensterscheiben mit Steinen eingeworfen, sagte eine Polizeisprecherin. Die Polizei, die mit einem Großaufgebot von mehreren Hundertschaften, zehn Wasserwerfern und einem Hubschrauber im Einsatz war, trennte beide Lager hermetisch voneinander.

International

Rheinland-Pfälzer und Brandenburger unter Anschlagsopfern in Istanbul

Vom Auswärtigem Amt bestätigt ist, dass mindestens acht Deutsche bei dem Anschlag in Istanbul getötet worden sind, neun weitere Deutsche wurden verletzt. Das Ehepaar hatte in der türkischen Stadt Urlaub gemacht. Sie waren auf einer Rundreise mit den Stationen Istanbul, Dubai und Abu Dhabi unterwegs und sollten vor der Weiterreise nur zwei Tage in Istanbul bleiben.

International

MH370-Suche: Neue Erkenntnisse zu verdächtigem Objekt

Jahrhundert stammen. Zum Einsatz kam dabei ein ferngesteuertes Unterwasservehikel, das eine Aufnahme des Wracks machen konnte. Es ist bereits das zweite Schiffswrack, das die MH370-Suchmannschaften entdecken. MH370 war am 8. März 2014 mit 239 Menschen an Bord auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking spurlos vom Radar verschwunden. Experten vermuten, dass sie vom Kurs abwich und nach stundenlangem Flug mit leerem Tank in den südlichen Indischen Ozean stürzte.

International

Nach Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof - Ex-Bundespolizist Nick Hein

Er nennt den Bezirk um den Ort des Geschehens einen "besonderen Ort mit besonderen Menschen". Drei Jahre davon hat er am Kölner Hauptbahnhof gearbeitet. Es scheint so, als sei der Dumme im Polizisten gefunden", kritisiert Nick Hein. ► Ich widerspreche... Menschen, die grundsätzlich gegen Asyl sind, da unsere Regierung durch exorbitante Waffenexporte nicht unschuldig an dieser Situation ist.

International

Drei Russen nach Anschlag in der Türkei festgenommen

Die Männer hatten angeblich Verbindungen zur Terrormiliz IS. Die Festnahmen erfolgten den Berichten zufolge in Ankara, Izmir, Kilis, Sanliurfa, Mersin und Adana. Die Zeitung "Hürriyet" berichtete, die Hinweise vom 17. Dezember und 4. Januar seien an Sicherheitsbehörden im ganzen Land gegangen. Gegenüber spiegel.de soll ein hochrangiger Polizist "entsprechende Warnungen" bestätigt haben.

International

Gesuchter mag sein Fahndungsfoto nicht

Aber nicht auf zwei Fahndungsfotos, mit denen die Polizei im US-Bundesstaat Ohio nach ihm suchte. Dazu schrieb er "Hier ist ein besseres Foto, das andere ist schrecklich" . Ihm wird vorgeworfen, in Fällen von Brandstiftung bis Vandalismus verwickelt zu sein. Innerhalb weniger Tage sei der Post 35.000 Mal geteilt worden, so LT.

International

UNO fordert 7,7 Milliarden für Syrien-Hilfe

Im sechsten Jahr des blutigen Bürgerkriegs müssten unter anderem geschätzt 4,7 Millionen Flüchtlinge sowie 13,5 Millionen Vertriebene und Betroffene innerhalb Syriens versorgt werden, teilte die UNO gestern (Ortszeit) in New York mit. Zur Linderung der Not im Bürgerkriegsland Syrien haben die Vereinten Nationen Hilfszahlungen in Milliardenhöhe gefordert. Zudem seien humanitäre Hilfen notwendig, um Länder wie den Libanon, Jordanien und die Türkei zu entlasten.

International

Zahl ermordeter Christen hat sich weltweit nahezu verdoppelt

Verfolgung, Zwangsarbeit und Folter: In keinem Land der Erde werden Christen wegen ihres Glaubens laut einer Studie stärker verfolgt als in Nordkorea . Der Lynchmord an einem jungen christlichen Ehepaar im November 2014 sowie Bombenanschläge mit 25 Toten auf zwei Kirchen am 15. März 2015 in Lahore sind nur die Spitze des Eisbergs.

International

Chefermittlerin plädiert für Auslieferung von "El Chapo"

Zum bereits dritten Mal gefasst wurde Guzmán am Freitag nach einer Schießerei mit Marinesoldaten in der Küstenstadt Los Mochis in seinem Heimatstaat Sinaloa. Bei dem Zugriff geraten sie auch immer wieder unter heftigen Beschuss. Nach seiner letzten Festnahme 2014 hatte Generalstaatsanwalt Jesús Murillo Karam erklärt, Mexiko würde ihn erst ausliefern wenn er seine Zeit abgesessen habe, in "300 oder 400 Jahren".

International

USA streben neue Nordkorea-Sanktionen an

China spiele eine sehr wichtige Rolle, sagte Park in Seoul in einer Ansprache zum neuen Jahr. Darüber hinaus werde Südkorea hinsichtlich der nordkoreanischen Atomfrage mit China in ständigem Kontakt bleiben, so Park weiter.

International

Konflikte Syrien: 300 hungernde Menschen aus belagerter syrischer Stadt gebracht

Rund 40 000 Menschen sind in Madaja seit sechs Monaten von syrischen Regierungstruppen und verbündeten Milizen eingeschlossen. Die Mitarbeiter der Hilfsorganisationen, die an dem Konvoi beteiligt waren, hätten zuvor eine Bestandsaufnahme der Lage in dem Ort und des Zustands der Menschen gemacht.

International

Anschlag auf Impfstation in Pakistan mit mindestens 15 Toten

Mindestens zehn Menschen seien bei der starken Explosion verletzt worden, berichtete die pakistanische Zeitung "Dawn" unter Berufung auf Rettungskräfte am Mittwochmorgen (Ortszeit). In Pakistan gibt es immer wieder Angriffe auf Mitarbeiter von Impfkampagnen. Erst vor zwei Tagen starteten die Gesundheitsbehörden im Land eine große Initiative zur Polio-Impfung von 2,4 Millionen Kindern unter fünf Jahren.

International

Pegida-Demos: Ausschreitungen in Leipzig und Potsdam

Auch in Leipzig haben am Montagabend zwischen 1.500 und 2.000 Anhänger des fremdenfeindlichen Bündnisses Legida demonstriert. Es sei ruhig gewesen, hieß es aus dem Lagezentrum der Polizei am Dienstagmorgen. Mit dabei waren auch zahlreiche Potsdamer Stadtverordnete. Auch in Potsdam kam bei einer mit Pegida und Legida zusammenhängenden Kundgebung am Montagabend zu Gewalt.

International

Norwegerin Johaug gewinnt zum zweiten Mal Tour de Ski

Die Norwegerin fing auf der letzten Etappe auf die Alpe Cermis ihre Landsfrau Ingvild Flugstad Östberg noch ab. Der Norweger Henrik Kristoffersen gewann sein drittes Saisonrennen vor Marcel Hirscher aus Österreich (0,06 Sekunden zurück) und Alexander Choroschilow aus Russland (0,60).

International

Verletzte bei Explosion in Istanbuler Touristenviertel Sultanahmet

Istanbul /Berlin (dpa) - Zwei Monate nach den Attentaten von Paris hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bei einem Selbstmordanschlag in Istanbul mindestens acht Deutsche getötet. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon sagte, es handele sich um ein "verachtenswertes Verbrechen". "Wir sprechen denen, die ihr Leben verloren haben, unser Beileid aus".

International

Obama will Landsleuten Mut für die Zukunft machen

Doch vor allem forderte er den Kongress dazu auf, den US-Politikbetrieb endlich in Ordnung zu bringen. In seiner Rede zur Lage der Nation betonte er, der islamistische Terror bedeute eine enorme Gefahr für Zivilisten und müsse gestoppt werden.

International

Deutsche Opfer mit Berliner Reisebüro unterwegs

Es seien mindestens neun Deutsche getötet worden, berichten die Nachrichtenagenturen dpa und Reuters unter Berufung auf Regierungskreise. Ein Selbstmordattentäter hatte in der türkischen Metropole die Menschen mit in den Tod gerissen. "Wir hoffen, dass die Verletzten rasch genesen werden", so Marco Scherer, Geschäftsführer der Lebenslust Touristik GmbH. Zwei Vertreter der Geschäftsführung seien auf dem Weg nach Istanbul zu der Reisegruppe, hieß es weiter.

International

Startseite > Themen > Demokratie & Verfassung > Alexander Van der Bellen

An einer hellen, hoffnungsfrohen Zukunft. Auch in den SPÖ-Zitatenschatz wird gegriffen: "Lassen Sie uns ein Stück des Weges gemeinsam gehen", so Van der Bellen, der damit einen alten Bruno-Kreisky-Slogan bemühte. Diese Spende werde transparent gemacht, kündigte Bundessprecherin Eva Glawischnig am Freitagabend in der "ZiB2" an. Er glaube an die Menschenrechte, aber auch an die "Menschenpflichten", führt Van der Bellen in dem 2:14 Minuten langen Video aus.

International

Saudische Verbündete kappen Verbindungen in Iran

Bahrain und der Sudan brachen die diplomatischen Beziehungen zum Iran ab. Anti-sunnitische Demonstrationen gab es auch im Libanon, in Pakistan und im indischen Teil Kaschmirs. Am Sonntag erfolgte dann die Reaktion Riads, welches die iranischen Diplomaten des Landes verwies. Die Regierung in Riad brach die diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen ab.

International

Erdogan: Anschlag in Istanbul durch syrischen Selbstmordattentäter

Dabei wurden nach offiziellen Angaben zehn Menschen getötet, darunter neun Deutsche. Als der 35-Jährige Geschäftsmann vor die Tür trat, sah er eine senfgelbe Rauchwolke über dem weitläufigen Sultan-Ahmet-Platz, dem altrömischen Hippodrom neben den Istanbuler Wahrzeichen Hagia Sophia und Blaue Moschee, in den makellos blauen Himmel aufsteigen.

International

Schwester von inhaftiertem saudischen Blogger Badawi festgenommen

Saudi-Arabien wirft ihm vor, islamische Autoritäten beleidigt und religiöse Werte angegriffen zu haben. Sie soll heute vor dem Staatsanwalt erscheinen. Seine Schwester Samar Badawi war mit dem Menschenrechtsanwalt Waleed Abulkhair verheiratet. Der im Dezember mit dem Sacharow-Preis des Europaparlaments ausgezeichnete Blogger und Menschenrechtsaktivist Raif Badawi wurde 2014 zu zehn Jahren Haft und 1000 Stockhieben verurteilt.

International

Video zeigt Jagd nach "El Chapo"

Von dort aus sei El Chapo durch ein Tunnelsystem in die Kanalisation von Los Mochis geflüchtet. Zuvor war lediglich ein Auszug veröffentlicht worden. Das Video mit schriftlich eingereichten Fragen wurde später aufgezeichnet. De Castillo war über ein geplantes Filmprojekt mit "El Chapo" in Kontakt gekommen. Weil Guzmán auf der schwarzen Liste des US-Finanzministeriums steht, dürfen Amerikaner keine Geschäfte mit ihm machen.