fashionmagazin.org

International

"Spiegel": Bundeswehr denkt über Libyen-Einsatz nach

Aus Sicherheitsgründen soll die Mission vorerst in Libyens Nachbarland Tunesien stattfinden. Das Bundesverteidigungsministerium wollte den Bericht nicht dementieren. Neben zahlreiche militanten Gruppen versucht auch die Terrormiliz "Islamischer Staat", in dem ölreichen Land Fuß zu fassen. Kurz vor Weihnachten hatte der deutsche Uno-Sondervermittler Martin Kobler eine grundsätzliche Einigung zwischen den Konfliktparteien erzielt, diese sollen sich zu einer Übergangsregierung zusammenfinden.

International

Konflikte: Dutzende Tote bei russischem Luftangriff im Nordwesten Syriens

Unter den Opfern sind demnach auch Zivilisten. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Die meisten Toten seien Extremisten oder Gefangene. Im syrischen Bürgerkrieg fliegen mehrere Staaten Angriffe auf Stellungen der Gegner von Präsident Baschar al-Assad.

International

Deutschland: Hunderte Frauen demonstrieren in Köln gegen gewaltsame Übergriffe

Die Teilnehmer wurden von rund 1300 Gegendemonstranten auf der anderen Seite des Platzes mit wütenden Pfiffen empfangen. Die Polizei bemühte sich, beide Gruppen auseinanderzuhalten. Zu der Aktion hatte eine Frauengruppe im Internet aufgerufen. Hunderte Frauen haben vor dem Kölner Dom gegen sexuelle Übergriffe demonstriert. Es wurden mehrere dutzend Tatverdächtige unter anderem auch aus dem nordafrikanischen und arabischen Raum identifiziert.

International

EU-Kommission plant Debatte über Lage des Rechtsstaats in Polen

Waszczykowskis Amtsvorgänger Grzegorz Schetyna sagte am Montag im Rundfunksender RMF, die Nationalkonservativen hätten das Brüsseler Misstrauen mit ihrer Politik - etwa einer umstrittenen Reform des Verfassungsgerichts und einem neuen Mediengesetz - selbst heraufbeschworen.

International

Demonstrationen für Medienfreiheit in ganz Polen

Den starken Mann der nationalkonservativen Regierung, den Vorsitzenden der PiS-Partei, Jaroslaw Kaczynski, verglichen Demonstranten mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. So ist fortan das Minister für Staatsvermögen für die Ernennung der Senderchefs verantwortlich. Im Extremfall könnte Polen damit das Stimmrecht in der EU entzogen werden.

International

Iran will keine Eskalation der Spannungen mit Riad

Einige Personen in der saudischen Hauptstadt Riad seien daran interessiert, die gesamte Region in eine Krise zu stürzen. Abu Dhabi. Im Streit zwischen dem Iran und Saudi-Arabien droht eine weitere Eskalation. Unmittelbarer Auslöser für die Proteste im Iran war die Hinrichtung des prominenten schiitischen Geistlichen Nimr al-Nimr in Saudi-Arabien. Saudi-Arabien hat seine diplomatischen Beziehungen zum Iran abgebrochen, nachdem eine aufgebrachte Menge die saudische Botschaft in Teheran ...

International

Iran: Spannungen mit Riad sollen nicht eskalieren

Die Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran drücken zusätzlich auf die ohnehin schon schlechte Stimmung an den Finanzmärkten. Luftangriffe, die am Mittwochabend auf Sanaa geflogen worden seien, hätten Raketenwerfern der Huthi-Rebellen gegolten.

International

Gedenktafeln für Opfer von "Charlie Hebdo"-Attacke enthüllt"

Gemeinsam mit der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo gedachte Hollande der Opfer. An der kurzen Zeremonie nahmen auch Angehörige der Todesopfer und mehrere Minister teil. der Platz war schon vor einem Jahr zum Zentrum des Gedenkens und der Trauer geworden. Frankreich stand unter Schock: Am auf die Anschläge folgenden Sonntag gingen in Paris spontan vier Millionen Menschen auf die Straße und beschworen die Solidaritätsdevise " Je suis Charlie ".

International

Interner Polizeibericht: "Spießrutenlauf" in Köln

Reker hatte am vergangenen Montag, drei Tage nach den Ausschreitungen, vor Journalisten gesagt, die Behörden hätten keine Hinweise darauf, dass es sich bei den Beteiligten um Flüchtlinge handele. Laut einem Bericht des "Kölner Stadt-Anzeigers" vom Freitag sollen Verantwortliche der Kölner Polizei die Herkunft der Tatverdächtigen vom Hauptbahnhof sogar absichtlich verheimlicht haben.

International

Deutschland: Einsatzberichte der Polizei: "Spießrutenlauf" in Köln

Bis zum Mittwoch waren 50 Anzeigen von Opfern eingegangen. In zwei Fällen seien Vergewaltigungen angezeigt worden. Die Kölner Polizei hat zwar eine erste Spur, festgenommen wurde allerdings noch niemand. "Wir werden darüber zu reden haben, ob das nicht geändert werden muss". In der Silvesternacht seien 67 Beamte der Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof im Einsatz gewesen.

International

Norden warnt: - "Südkorea treibt Lage an den Rand eines Krieges"

Die USA und ihrer Partner trieben die Lage "an den Rand eines Krieges", sagte Kim Ki Nam, Chef der Propaganda-Abteilung der regierenden Arbeiterpartei. Südkorea hatte die Lautsprecheranlagen am Donnerstag an mehreren Stellen entlang der rund 240 Kilometer langen Grenze wieder in Gang gesetzt. Ein strahlender Kim Jong Un: Aus den südkoreanischen Lautsprechern dringt auch Kritik an Nordkoreas Führer und dessen luxeriösen Lebensstil.

International

Konflikte: Unionsfraktion zeigt sich offen für Sanktionen gegen Polen

Es sei absolut richtig, dass die EU- Kommis sion sich jetzt die Lage genau anschaue. Auch bei der Klausurtagung der CDU-Spitze in Mainz wurde am Freitagabend die Entwicklung in Polen kritisch beurteilt. Außerdem hat sie mit ihrer absoluten Parlamentsmehrheit ein Gesetz verabschiedet, mit dem sie Spitzenposten in staatlichen Medien direkt selbst bestimmen kann.

International

Hollande wirbt für verschärfte Sicherheitsgesetze

Ein Zeuge sagte der Nachrichtenagentur AFP , er habe "zwei oder drei Schüsse" gehört. Nach Angaben von Anrainern war das Viertel "Goute d'Or" weiträumig abgeriegelt. Das französische Innenministerium hat mitgeteilt, der Mann habe bei dem Angriff am Donnerstagmorgen möglicherweise einen Sprengstoffgürtel getragen und laut ersten Berichten "Allah ist gross" gerufen.

International

Kriminalität 16 Tatverdächtige nach Silvester-Übergriffen in Köln

Die Täter sollten abgeschoben werden, "wenn es möglich ist". Nicht nur Privattouristen, auch Geschäftsreisende hinterfragten die Sicherheitslage in der Stadt, sagte Geschäftsführer Christoph Becker der Zeitung. Es werden alle Beamten vor dem Hauptbahnhof zusammengezogen, knapp 150 Polizisten sollen im Einsatz sein. Es werde seit Mittwoch zur Aufklärung ermittelt.

International

Konflikte: Israelische Soldaten erschießen palästinensische Angreifer

Die palästinensischen Angreifer seien mit Messern bewaffnet gewesen, hieß es. Wie die Armeesprecherin sagte, wurde in der Nacht auf Samstag in Hebron das Haus eines Palästinensers zerstört, der am 3. Seit Beginn der Gewaltwelle Anfang Oktober wurden bei derartigen Attacken 22 Israelis, ein US-Bürger und ein Eritreer getötet. Der 16-Jährige soll aus dem Dorf Sair bei Hebron stammen.

International

Eine Million Gläubige bei Prozession in Manila

Der "Schwarze Nazarener" wird jedes Jahr am 9. Januar durch die Straßen getragen. Viele Menschen versuchen, die Statue zu küssen oder Tücher zu ergattern, die die Statue berührt haben. An die 1,5 Millionen Gläubige nahmen an der Prozession in der philippinischen Hauptstadt in Manila teil. Die Philippinen sind das einzige mehrheitlich katholische Land Asiens.

International

Übergriffe an Silvester: Polizei lässt Kölner Tatverdächtige wieder frei

Nach Polizeiangaben vom Mittwoch besteht inzwischen in zwei der angezeigten Fälle der Verdacht einer Vergewaltigung. Die Kleinkriminalität in Köln sei schon immer ein Thema gewesen, nach der Silvesternacht sei nun "das Negativimage potenziert" worden.

International

Zahl der Arbeitslosen steigt in Zürich

Die Arbeitslosenquote stieg damit von 2,9 auf 3,2 Prozent. Die Region Thal weist mit 3,2 Prozent die selbe Arbeitslosenquote wie der Kanton auf. Bereinigt um die saisonalen Einflüsse im Baugewerbe bleibe die Arbeitslosigkeit stabil, teilte der Kanton Bern am Freitag mit.

International

Polizeieinsatz in Zürich-Nord: Toter nach Wohnungsbrand

Entdeckt wurde der Brand von einem Anwohner, welcher der Polizei kurz nach 3.00 Uhr morgens meldete, dass aus einer Wohnung Rauch austrete. Im Schlafzimmer trafen die Einsatzkräfte auf einen bewusstlosen Mann. Durch die starke Hitze- und Rauchentwicklung wurde die Drei-Zimmer-Wohnung arg in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beträgt mehrere 10'000 Franken.

International

Pariser Polizei feuert auf Mann mit Bombenattrappe

Täter kam mit Hacke, falschem Sprengstoffgürtel, IS-Flagge und Bekennerschreiben. Darin soll er sich der IS-Führung verpflichtet und seine Tat mit den französischen Angriff in Syrien begründet haben, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Ermittler meldete.

International

Böller auf Flüchtlingsunterkunft geworfen: Polizei ermittelt

Darin sowie in den Wohnungen der Männer wurden unter anderem mehrere Messer, ein Teleskopschlagstock, ein Schlagring und weitere Böller entdeckt. Wegen der Verdachts des Vergehens nach dem Waffengesetz und nach dem Sprengstoffgesetz wird weiter ermittelt.

International

Tim Cook & Co.: Treffen im Weißen Haus gegen Terroristen bei Social Media

Vorbereitungshandlungen, Propaganda etc. genutzt werden. Wie Reuters berichtet , treffen sich am heutigen Tag zahlreiche Größen der IT-Branche im Weißen Haus , um mit Bundesbehörden über die Bekämpfung des Online-Terrors zu sprechen. Genau diese Frage wird laut eines Informanten im Fokus stehen. Seine Anhänger rekrutiert der IS unter anderem auch im Internet. Darüber hinaus soll es für Strafverfolgungsbehörden und Nachrichtenagenturen einfacher die Hintermänner und Kämpfer zu ...

International

Polizei: 16 Tatverdächtige nach Übergriffen in Köln

Die Debatte über die Causa lässt die Wogen in Politik und Medien hochgehen. Nach Angaben des WDR, kam es in der Silvesternacht auch in Düsseldorf zu Übergriffen auf Frauen. Während der Ausschreitungen hätten Frauen Schutz bei der Polizei gesucht, heißt es im internen Einsatzbericht des Bundespolizisten, der am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur vorlag.

International

Andalusischer Schildbürgerstreich: Neues Spital ohne Strom und Wasser

Dezember ein amtliches Zertifikat ausgestellt habe. Bürgermeister González verwies darauf, dass die Kommunen nicht mehr das Recht hätten, langfristige Schulden aufzunehmen. Dort sollten jährlich 83 000 Patienten behandelt und 3000 Operationen durchgeführt werden. Erreichen lässt es sich derzeit nur über einen Feldweg. Lepe liegt in der Provinz Huelva unweit der Atlantikküste und der portugiesischen Grenze.

International

Sozialist Sánchez will in Spanien "progressive" Regierung bilden

Parteichef Sánchez sagte bei einem Besuch in Lissabon, er werde versuchen, ein breites Regierungsbündnis zu schmieden, um dem Land eine neue Richtung zu geben. Er wolle in Spanien vielmehr eine "Wende anführen". Der PSOE-Chef traf sich in Portugals Hauptstadt Lissabon mit dem sozialistischen Ministerpräsidenten António Costa.