fashionmagazin.org

International

Nordkorea meldet erfolgreichen Test einer Wasserstoff-Bombe

Der UN-Sicherheitsrat hat bereits eine Reihe von Wirtschafts- und Handelssanktionen gegen Nordkorea sowie eine Reihe von Einzelpersonen beschlossen. Für Nordkorea wäre es ein großer Fortschritt, wenn es sich wirklich um eine Wasserstoffbombe handelt.

International

POL-IZ: 160106.2 - Borsfleth-Feuer auf Bauernhof, 16 Rinder verbrannt

Für die im Stall befindlichen 16 Jungrinder kam jede Hilfe zu spät. Die Feuerwehren versuchten zunächst, mit Löschfahrzeugen den Brand zu löschen und umliegende Gebäude vor einem Übergreifen des Feuers zu schützen. Nach Angaben der Polizei kann zur Brandursache aufgrund der noch anhaltenden Löscharbeiten nichts gesagt werden. Der Sachschaden wurde auf eine halbe Million Euro geschätzt.

International

"Charlie Hebdo" Hollande enthüllt Gedenktafeln

Paris - Knapp ein Jahr nach den Anschlägen auf die Satirezeitung "Charlie Hebdo" und einen jüdischen Supermarkt in Paris hat Frankreichs Staatspräsident François Hollande am Dienstag mehrere Gedenktafeln in Erinnerung an die Opfer enthüllt.

International

De Maizière kritisiert Silvester-Einsatz der Kölner Polizei scharf

Hier geht es laut Polizei um reine Taschendiebstähle, die erst am Tag der Festnahme passiert seien. Die Polizei habe drei Verdächtige ermittelt , sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) in Düsseldorf. Praktisch gestaltet sich dies schwierig, wenn sie keine Ausweispapiere haben. Dabei waren nach ihren Angaben am Silvesterabend auf dem Platz vor dem Bahnhof in Köln zahlreiche Frauen im Getümmel sexuell bedrängt und beklaut worden.

International

Sorge um Schengen-Raum wegen dänischer Grenzkontrollen

Ziel sei es, "die Koordinierung zwischen den betroffenen Ländern zu verbessern, um ein besseres Management des Flüchtlingsdrucks sicherzustellen", so EU-Kommissionssprecher Margaritis Schinas. Auch der deutsche parlamentarische Staatssekretär Ole Schröder versicherte, alle Teilnehmer des Treffens seien gewillt, das Schengen-System zu schützen.

International

Deutschland: Lindner: Merkels Flüchtlingspolitik führte Europa ins Chaos

Am 13. März werden zunächst in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt neue Landtage gewählt, im September folgen Mecklenburg-Vorpommern und Berlin. Er kritisierte auch die Debatte über ein Integrationsgesetz. Deutschland habe in der Krise ein staatliches Organisationsversagen erlebt, wie er es nie für möglich gehalten habe, sagte Lindner.

International

Kritik an neuem Atomtest in Nordkorea

Es gibt allerdings Zweifel, ob es sich tatsächlich um eine Wasserstoffbombe handelte. Ihre Sprengkraft ist um ein Vielfaches höher als die einer Atombombe. Eine Wasserstoffbombe setzt Energie aus einer Kernverschmelzung frei. Nach Angaben der Organisation des Vertrags über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen (CTBT) in Wien war die aktuelle Detonation ähnlich stark wie die vor drei Jahren.

International

Donald Trump hetzt nach Silvester-Schande

Die verstörenden Vorkommnisse sind inzwischen auch dem republikanischen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump zu Ohren gekommen. Der US-Republikaner nutzt auch gerne Twitter für seine Stimmungsmache. Für den Milliardär ist klar: "Die Silvesternacht war eine Katastrophe. Denkt mal darüber nach!", schloss er seinen Tweet ab. Er hatte schon länger prognostiziert, dass Deutschland wegen seiner liberalen Einwanderungspolitik enorme Probleme bekommen würde .

International

Deutschland soll Pläne für EU-Maut unterstützen — EU-Kommission

Ziel sei es, die Erhebung von Straßennutzungsgebühren für alle jene EU-Länder einheitlich zu regeln, die sich für Mautsysteme entschieden hätten. "Ich lade Deutschland ein, uns bei diesem Vorschlag zu unterstützen". Im laufenden Vertragsverletzungsverfahren sei die Bundesregierung am Zug. "Im Dezember haben wir zusätzliche Informationen von den deutschen Behörden angefragt, mit der Bitte um Antwort bis Februar".

International

Ölpreise beschleunigen Talfahrt - Brent auf 11-Jahres-Tief

Vielmehr fördern die Mitglieder des Kartells weiter mehr Öl als an den Märkten nachgefragt wird. Erneute schlechte Signale aus China erhöhten am Mittwoch zusätzlich den Druck auf die Ölpreise. Grund für den Ölpreisverfall sind die Spannungen zwischen Iran und Saudi-Arabien sowie ein anhaltendes Überangebot. Nach dem Ende der Sanktionen gegen den Iran wird bald mit einer Wiederaufnahme der Ölexporte durch die Islamische Republik gerechnet.

International

Iran: Sarif: Riad darf sich Teheran nicht länger entgegenstellen

Man werde konsequent gegen die Täter vorgehen, sagte auch Außenminister Mohammed Javad Zarif. 50 Menschen seien im Zusammenhang mit dem Angriff schon verhaftet worden. Die von Schiiten geführte Regierung im Irak befürchtet nach Al-Dschafaris Worten nun weitreichende Auswirkungen. Die Regierung in Bagdad kämpft gegen die Extremistenmiliz Islamischer Staat und versucht, die sunnitische Minderheit stärker einzubinden, als dies die Vorgängerregierung getan hat.

International

Türkei: Prozess gegen Erdogan-Gegner Gülen in Istanbul begonnen

Gülens Verteidiger werfen Ankara vor, einen politisch motivierten Prozess zur Kaltstellung des Erdoğan-Gegners zu führen. Gülen und Erdogan sind lange Zeit enge Verbündete gewesen - die Gülen-Bewegung hat den Aufstieg der AKP erst möglich gemacht.

International

Saudi-Arabien bricht alle Handelsbeziehungen mit dem Iran ab

Auf der anderen Seite quittiert Iran das westliche Entgegenkommen in der Atomfrage mit dem Ausbau seines Raketenarsenals nebst provokativen Raketentests. Vor allem die Tatsache, dass innerhalb der sunnitischen Mehrheit die Zustimmung für die saudische Monarchie immer geringer wird, weist darauf hin, dass der herbeiprovozierte Konflikt mit dem Iran die Macht der saudischen Königsfamilie sichern soll.

International

Russland will zwischen Iran und Saudi-Arabien vermitteln

Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, insbesondere die Hinrichtung des schiitischen Regime-Kritikers Scheich Nimr al-Nimr habe das Potenzial, religiöse und politische Spannungen in der Region zu verschärfen. Moskau - Russland ist bereit, in dem Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran zu vermitteln. In der Heimatstadt des exekutierten Regimekritikers Al-Nimr wurde derweil Polizeiangaben zufolge ein Zivilist erschossen.

International

Leichen vom Traunsee waren Ehepaar aus Hessen

Auch die Identität der beiden ist nun geklärt. Das Zerstückeln der Frau habe höchstwahrscheinlich nicht der Verschleierung der Tat gedient, sondern der Mann wollte "jemanden mit aller Gewalt und den zur Verfügung stehenden Mitteln bestrafen", erklärte Binder-Krieglstein.

International

Teheran will Botschafts-Angreifer hart bestrafen

Der iranische Präsident Hassan Rohani sagte am Dienstag bei einem Besuch des dänischen Außenministers Kristian Jensen in Teheran, es sei keine angemessene Reaktion auf Kritiker, "ihnen den Kopf abzuschneiden". Das Verhältnis zwischen dem Iran und Saudi-Arabien war jahrzehntelang schwierig, die Eskalation vom Sonntag allerdings markiert einen lange nicht erreichten Tiefpunkt.

International

Polen fordert mehr Solidarität von Deutschland

Er sehe auch keine Grundlagen, EU-Kontrollmechanismen gegen Polen anzuwenden, betonte Waszczykowski. Der "Bild"-Zeitung sagte er: "Etwas mehr Verständnis der Deutschen für unsere politische Situation wäre wünschenswert".

International

Obama stellt Pläne zur Verschärfung der Waffengesetze vor

Das gab es wohl noch nie: Ein US-Präsident stellt mit Tränen im Gesicht seine Reformpläne vor. Bei einem emotionalen Auftritt hat US-Präsident Barack Obama seine Pläne für ein strengeres Waffenrecht enthüllt. Schon vorab twitterte der Präsident denn auch, die Schusswaffen-Lobby "mag den Kongress zur Geisel genommen haben, das amerikanische Volk aber kann sie nicht als Geisel nehmen".

International

Quasi-Ultimatum der CSU: 2016 soll Flüchtlingswende bringen

Wie zuvor die CDU will nun auch die CSU eine Integrationspflicht für Flüchtlinge festschreiben. Sie lehnt eine Obergrenze für Flüchtlinge ab. Seehofer deutete nun auf der CSU-Klausur an, dass er diese Position für realitätsfern hält: "Wir haben die Notwendigkeit, dass wir uns ehrlich machen über das, was in unserem Land stattfindet".

International

Kriminalität: Kölner Polizei setzt Ermittlungen nach Übergriffen fort

In die gleiche Kerbe schlägt auch die Ministerpräsidentin des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen Hannelore Kraft (SPD): "Klar ist, dass dies (Vorgehen gegen die Täter, Anm. Januar. Der Kreisverband Karlsruhe-Land des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU/CSU erklärte: "Die Idee einer Gruppe von Männern, sexuelle Gewalt an deutschen Frauen auszuüben, sprengt den Rahmen jeglicher Toleranz".

International

Treffen zu Grenzkontrollen in Dänemark und Schweden in Brüssel

Brüssel .Vertreter von Deutschland, Dänemark und Schweden wollen heute in Brüssel über das Thema Grenzschutz beraten. Manche sagen, dies ist das Ende von Schengen, wenn Grenzen so geschlossen werden, sagte der litauische Außenminister Linas Linkevicius in Vilnius der Agentur BNS zufolge.

International

Köln Erste Spur nach Kölner Übergriffen

Der deutsche Justizminister Heiko Maas forderte Konsequenzen: "Die abscheulichen Übergriffe auf Frauen werden wir nicht hinnehmen", twitterte der SPD-Politiker am Dienstag. Nach und nach stiegen lokale Medien in die Berichterstattung ein. Gegen 23 Uhr wächst die Menge auf rund 1000 Personen an, die Stimmung wird aggressiver.

International

Iran und Saudi-Arabien Steinmeier ruft zu Mäßigung auf

Die Vertretung äußerte ihr "tiefes Bedauern" über eine Erklärung von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon. US-Außenminister John Kerry drängte seine Kollegen aus Saudi-Arabien und dem Iran in Telefonaten zu einer Beruhigung der Lage. Sie sollten alles tun, damit die jüngsten Spannungen nicht die Friedensbemühungen für Syrien gefährdeten. "Wir sind immer für eine Annäherung zwischen Teheran und Riad eingetreten", sagte ein Diplomat.

International

Klagenfurterin findet lebendes Neugeborenes in Mülltonne

Die Mutter des Kindes wird wegen zu befürchtender Gesundheitsschäden dringend gebeten, sich in ärztliche Behandlung zu begeben. Gefunden wurde das Baby in einer Mülltonne im Vorgarten eines Hauses in der St. Nach Meinung der Ärzte dürfte die Geburt am Dienstag stattgefunden haben. Es handle sich augenscheinlich um einen Buben europäischer Herkunft . Die Polizei bittet um Hinweise, die zur Mutter führen könnten, an das Landeskriminalamt Kärnten unter den Telefonnummern 059133/203333, ...

International

Deutschland: Pizzabrötchen schmecken nicht - Frau ruft die Polizei

Die Frau gab zu, am Telefon nur vorgetäuscht zu haben, sich in einer hilflosen Lage zu befinden. Sie habe sich eingeschlossen und könne sich nicht alleine befreien. Nach dieser Aussage wurde sie auf den ernsten Hintergrund ihres Verhaltens hingewiesen. Der mögliche Missbrauch des Notrufs wie in diesem Fall könnte echte Notrufe blockieren.