fashionmagazin.org

International

Deutschland: Entsetzen nach Übergriffen auf Frauen: Krisentreffen in Köln

Auch Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger verurteilt die sexuellen Übergriffe aufs Schärfste. Albers zeigte sich schockiert: "Das waren Straftaten in einer völlig neuen Dimension". Die Reaktionen in den sozialen Netzwerken sind vielfältig, aber sie drücken alle eines aus: Betroffenheit und Wut. Das seien in Spitzenzeiten insgesamt rund um den Hauptbahnhof gut 210 Beamte gewesen.

International

Malaysia Airlines erklärt Gepäckauflagen mit Gegenwind

Erlaubt seien in der Economy-Klasse lediglich sieben Kilogramm Handgepäck , in der ersten und Business-Klasse 14 Kilogramm. Das verbrauche schon mehr Treibstoff. "Ich habe in meinen 20 Jahren in der Branche noch nie etwas so Aberwitziges gehört". Das Image von Malaysia Airlines ist von mehreren Unglücksfällen geprägt.

International

Wurst mit Penis verglichen: Brite muss Kirgistan verlassen

Mit der Äußerung bezog er sich auf die beliebte Tschutschuk. In der Goldmine in der Mcfeat arbeitete, weigerten sich Kollegen weiter mit ihm zusammen zu arbeiten. Die scheint die Gemüter besänftigt zu haben: Ein Gericht in der Stadt Karakol hat am Montag entschieden, dass Mcfeat das Land innerhalb von 24 Stunden verlassen muss.

International

Heiko Maas: Kölner Übergriffe eine "neue Dimension organisierter Kriminalität"

Unterdessen forderten Politiker der Großen Koalition und der Grünen eine entschlossene Aufklärung der Vorfälle der Silvesternacht. Nach Polizei-Angaben hatten sich am Silvesterabend auf dem Bahnhofsvorplatz rund 1000 Männer versammelt, die "dem Aussehen nach aus dem arabischen oder nordafrikanischen Raum" stammen.

International

EU stellt Polen unter Aufsicht

Mit einem offenen Brief verabschiedete sich Tomasz Lis, einer der bekanntesten Journalisten Polens, von den Zuschauern des bisher bei TVP ausgestrahlten Programms "Tomasz Lis live", das eingestellt wird: "Niemand verschließt den Polen den Mund".

International

Krisen: Brite identifiziert seinen Enkel in jüngstem IS

Der Bub wird für Propagandazwecke missbraucht und kündigt mit britischem Akzent den Tod von "Ungläubigen" an. Der Kleine werde vom IS "für Propaganda benutzt", sagte Henry Dare dem Fernsehsender Channel 4 am Dienstag. Sie hat Schande über die Familie gebracht". In dem Propagandavideo, dessen Echtheit nicht verifiziert ist, ist auch die Hinrichtung von fünf angeblichen britischen "Spionen" zu sehen.

International

Tradition - Merkel empfängt Sternsinger im Kanzleramt

Ohne die Diskussion über den Flüchtlingszustrom direkt anzusprechen, warnte Merkel vor Vorurteilen. "Dass ich etwas entdecke, was ich bisher noch nicht gekannt habe", erklärte sie. Severi brachten mit weiteren gut 100 Sternsingern aus allen 27 deutschen Diözesen den Segen "Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus" zur Kanzlerin.

International

IS attackierte größten Ölhafen

Die Luftwaffe der international anerkannten Regierung in Tobruk habe die Attacke nahe des Hafens Al-Sidra vereitelt, sagte ein Armeesprecher. Bereits im Oktober hatte der IS die Anlage mit einer Autobombe attackiert. Eine Ölanlage haben die Dschihadisten anders als in Syrien bisher nicht unter ihre Kontrolle gebracht. Es wurde auch keine Auskunft darüber erteilt, wie nahe am Ölverladeterminal sich die Kämpfe in Es Sider abspielten.

International

Scharfe Kritik an neuem Mediengesetz: EU will über Lage in Polen beraten

Es sei noch zu früh, um über mögliche weitere Schritte unter dem Rechtsstaatlichkeitsmechanismus zu spekulieren. Die rabiate Art, mit der die polnische Regierung derzeit die öffentlich-rechtlichen Medien auf Linie bringt, führt nun zu ersten rechtlichen Konsequenzen aus Brüssel.

International

Leichen vom Traunsee: Polizei geht von erweitertem Suizid aus

Dass der Kopf seines Opfers noch separat eingemauert und versenkt wurde, sei ein Zeichen für den endgültigen Entschluss, das persönliche Aggressionspotenzial voll auszuschöpfen. "Da ist eine entsprechende Differenz vorhanden", bestätigte Mitterlehner. Die Ermittlungen dazu sind aber noch lange nicht abgeschlossen. Derartige Bluttaten mit Zerstückelung kommen immer wieder vor.

International

Allgäu: Polizei findet Leichnam in Wohnung von Messerstecher

Der 26-Jährige wurde noch am Tatort festgenommen. Der Niedergestochene wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, er ist inzwischen außer Lebensgefahr. Der 26-Jährige hatte die Polizisten nach seiner Festnahme in dem Einkaufszentrum selbst darauf hingewiesen, dass sie in seiner Wohnung einen Toten finden würden.

International

21 tote Flüchtlinge an türkischer Küste angespült

Zehn Leichen fand die Küstenwache am Strand des Bezirks Dikili, elf weitere Tote am Ufer des Bezirks Ayvalik, wie ein Polizeimitarbeiter der örtlichen Leitstelle berichtete. Trotz des Winterwetters, das die Überfahrt noch gefährlicher macht, wagen dieser Tage weiterhin zahlreiche Schutzsuchende die Flucht nach Europa. Istanbul (Reuters) - An der türkischen Küste sind die Leichen von 21 Flüchtlingen angespült worden .

International

EU-Kommissar Oettinger will härtere Gangart gegenüber Polen

Es wird ernst für Warschau. Januar will das Kollegium besprechen, welche Möglichkeiten die EU-Verträge bereithalten, um Druck auf Polen auszuüben. In einer ersten Phase solle die Lage bewertet werden, sagte eine Behörden-Sprecherin in Brüssel.

International

Hollande enthüllt Gedenktafeln für Opfer der Pariser Terror-Attacken

Januar und den beiden folgenden Tagen in Paris 17 Menschen durch islamistische Terroristen. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hollande und Hidalgo legten dort einen Kranz nieder und hielten eine Schweigeminute ab.

International

Auch Polizei in Hamburg ermittelt wegen Übergriffen auf Frauen

Die Polizei ermittelt wegen sexueller Belästigung, Diebstahl und Raub. Die Opfer seien verstört zu Türstehern geflüchtet und hätten um Einlass in die Clubs gefleht. Die Täter sollen auch dort Ausländer gewesen sein. In der Tatzeit zwischen 1.00 und 3.00 Uhr am Neujahrsmorgen hätten die zahlreichen Feiernden auf der Reeperbahn bestimmt viele Fotos gemacht, zeigte sich Vehren optimistisch.

International

Nach Saudi-Arabien bricht auch Bahrein Beziehungen zu Iran ab

Der Iran wiederum bezeichnete den Schritt Saudi-Arabiens als "voreilig", die Saudis hätten "schon in der Vergangenheit mit solchen voreiligen und irrationalen Entscheidungen Instabilität in der Region verursacht", sagte der iranische Vizeaußenminister Hussein Amirabdullahian am Sonntag.

International

Japan: Chef von japanischer Sushi-Kette ersteigert Thunfisch für 108.500 Euro

Für 14 Millionen Yen - umgerechnet 108.000 Euro - gehört er nun Kimura. Tokios weltberühmter Fischmarkt Tsukiji nimmt langsam Abschied. Er wird dieses Jahr an einen moderneren Standort in Toyosu im Süden der Hauptstadt verlegt. Das Areal musste zunächst mit riesigem Aufwand dekontaminiert werden, da der Boden mit krebserregendem Benzol und Zyanid verseucht war. Viele Fischhändler wären deshalb lieber in Tsukiji geblieben.

International

Partys im Pazifik: Samoa und Neuseeland begrüßen das Neue Jahr

Während des chinesischen Neujahrs feiern die Menschen dann tagelang mit Feuerwerk und kehren zu ihren Familien zurück. AUSTRALIEN: Am anderen Ende der Welt hatte 2016 schon viele Stunden früher begonnen: Mit einem spektakulären Feuerwerk feierten die Menschen in Sydney friedlich und ausgelassen ins neue Jahr - um 14.00 Uhr deutscher Zeit.

International

Saudi-Arabien verbietet Flüge in den Iran

Vor der Erklärung des Sicherheitsrates hatte Saudiarabien von den Vereinten Nationen gefordert, sich für den Schutz seiner diplomatischen Einrichtungen im schiitischen Iran einzusetzen. Wegen der Ölvorkommen und des saudischen Einflusses auf die Region betrachtet der Westen das Land bislang als "Stabilitätsanker" und strategischen Partner - auch wenn die derzeitige schwarz-rote Koalition diesen Begriff der schwarz-gelben Vorgängerregierung kaum noch verwendet.

International

UN-Berichterstatter für Palästinensergebiete legt Amt nieder

Der Indonesier Makarim Wibisono gibt als Grund an, dass Israel ihn in der Ausübung seines Amtes behindert habe. So sei ihm trotz mehrfacher Bemühungen nie der Zugang zu den besetzten Palästinensergebieten - dem Gazastreifen sowie Teilen des Westjordanlandes - gewährt worden.

International

Diplomatischer Streit zwischen Saudi-Arabien und dem Iran entflammt Nahost

Saudi-Arabien begründete das diplomatische Aus mit der Erstürmung der saudi-arabischen Botschaft in Teheran in der Nacht auf Sonntag. Die Regierung in Bahrain hatte den iranischen Diplomaten zuvor 48 Stunden Zeit gegeben, das Land zu verlassen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur BNA am Montag.

International

USA rufen Iran und Saudi-Arabien zur Zurückhaltung auf

Vor der Erklärung des Sicherheitsrates hatte Saudi-Arabien von den Vereinten Nationen gefordert, sich für den Schutz der diplomatischen Einrichtungen des Königreichs im Iran einzusetzen. Mehrere weitere arabische Staaten äusserten ihre Unterstützung, darunter Kuwait, die Vereinigten Arabischen Emirate, der Jemen und Ägypten. Der 56-jährige Nimr Baqir al-Nimr war ein entschiedener Gegner des erzkonservativen sunnitischen Königshauses in Riad .

International

US-Justizministerium erhebt Klage gegen Volkswagen

Der Konzern hat eingeräumt, dass bei knapp 600.000 seiner Dieselfahrzeuge in den USA die Abgasemissionen höher als erlaubt ausfallen. Das könnte bedeuten, dass auf VW auch noch strafrechtliche Konsequenzen zukommen. Zahlreiche Klagen von Autokäufern und Anlegern gegen Volkswagen wegen der manipulierten Diesel-Fahrzeuge wurden bereits eingereicht. Bisher hätten die Gespräche mit VW dazu keine akzeptable Lösung für hervorgebracht, heißt es in der Mitteilung des US-Ministeriums.

International

Papst: Seid wachsam gegenüber dem Bösen

Sie haben die Tür vor dem Sohn Gottes geschlossen . "Wehe uns, wenn wir sie eintreten lassen". "Es ist das Geheimnis des Bösen, dass es auch unser Leben untergräbt und unsere Wachsamkeit und Vorsicht vonnöten sind, damit es nicht überhand nimmt", sagte er.

International

Nächste "Tornados" starten zum Syrien-Einsatz

Tornados aus Jagel sollen im Syrien-Konflikt bei der Aufklärung aus der Luft helfen. Der Einsatz in Syrien gilt als eine der heikelsten Missionen in der Geschichte der Bundeswehr. Deutschland unterstützt die internationale Anti-IS-Koalition auch mit einem Tankflugzeug und einer Fregatte, die einen französischen Flugzeugträger sichert.