fashionmagazin.org

Deutschland

Rauchmelder verhindert Schlimmeres: Drei Männer aus Wohnung gerettet

Den 45-jährigen Brandentdecker konnte die Feuerwehr durch ein Fenster über eine Leiter außer Gefahr bringen. Die beiden älteren Männer mussten nach einer Erstuntersuchung in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden, während der Dritte nur ambulant versorgt wurde.

Deutschland

Betrunkener schießt mit Luftpistole vom Balkon

Zahlreiche leere Patronenhülsen deuteten demnach daraufhin, dass er am Samstag mehrere Schüsse in das Wohngebiet gefeuert habe, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Zum Ausnüchtern kam er über Nacht in Gewahrsam. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass er bereits in der Vergangenheit gegen das Waffengesetz verstoßen hatte.

Deutschland

Berlin Medien: Iraker warnte Baden-Württembergs Polizei vor München-Terror

Spezialisten des Landeskriminalamts hätten mit dem Bruder im Irak telefoniert. Er habe als Anschlagsziel den Münchner Nahverkehr und Namen von sieben Männern genannt. Zudem haben am Wochenende zwei Fehlalarme die bayerische Polizei auf Trab gehalten. In Mammendorf bei München wurde am Samstagabend ein Zug gestoppt und durchsucht.

Deutschland

Ausgebrochenes Känguru in Kärnten von Taxi überfahren

Laut Polizei lief "Charly" gegen 5.00 Uhr bei Mauthbrücken frontal gegen ein Taxi - das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Das Tier war vor zwei Jahren ausgerissen und lebte seither in freier Wildbahn in der Gegend rund um Zlan. "Die Jäger hatten keine Freude mit dem Känguru, weil es das ganze Wildfutter gefressen hat", sagte am Samstag ein mit dem Fall vertrauter Polizist zur APA.

Deutschland

Sechs Tote bei Angriff auf indische Luftwaffenbasis

Die Bewaffneten seien in den Wohnbereich der Anlage eingedrungen, nicht aber in den Teil, in dem sich Kampfhubschrauber und andere Ausrüstung befänden, sagte D'Silva. Die beiden Staaten haben seit ihrer Unabhängigkeit von Großbritannien 1947 drei Kriege gegeneinander geführt. Trotz eines offiziellen Waffenstillstandes schiessen indische und pakistanische Soldaten jedes Jahr Hunderte Male ins Nachbarland.

Deutschland

Münchner Terroralarm: Hinweise auf Verdächtige aus Syrien und Irak

Nach Polizeiangaben gibt es aber bisher keine konkreten Erkenntnisse zu den Personen. Die Gefährdung sei vergleichbar gewesen mit der in Hannover, wo vor wenigen Wochen ein Fußball-Länderspiel abgesagt worden war. Die Informationen verdichteten sich dann aber. In einem ersten Hinweis vor Weihnachten waren zwar bereits die zwei Bahnhöfe genannt worden, nicht aber - wie später - Namen von möglichen Attentätern sowie ein konkreter Zeitpunkt.

Deutschland

Dörverden - Tödliche Auseinandersetzung vor einer Dörverdener Kneipe - fünf

Der 42-Jährige starb wenig später im Krankenhaus. Die Ermittlungen des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Verden/Osterholz laufen seit dem frühen Neujahrsmorgen auf Hochtouren. Ursache für die gewalttätige Auseinandersetzung waren nach derzeitigem Ermittlungsstand vorangegangene Beleidigungen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten.

Deutschland

Randalierer verletzt Polizisten bei Festnahme

Dort schlugen sie gerade gemeinsam auf einen anderen Mann ein, den sie zuvor aus seiner Wohnung geklingelt hatten. Die Männer im Alter von 21, 23 und 25 Jahren ließen von ihrem Opfer ab, und die beiden Jüngeren gingen nun auf die Polizisten los.

Deutschland

Terrorismus: Nach Münchner Terroralarm wertet Polizei Hinweise der Bevölkerung aus

Dezember bekannt. Viele Münchner hatten sich am Silvesterabend und am Neujahrstag teils mit Fragen zur Sicherheit und teils mit Beobachtungen bei der Polizei gemeldet. Die Hinweise verdichteten sich dann aber. Auch der Generalbundesanwalt wurde informiert. Es hätten auch Durchsuchungsbeschlüsse vorgelegen, die jedoch nicht vollzogen worden seien, weil das Szenario eines Anschlags noch als zu unwahrscheinlich erschien.

Deutschland

Explosion in Wolmirstedt: Polizei verdächtigt Heizgerät

Nach Angaben der Polizei konnten sich die zwei Bewohner des Hauses kurz zuvor in Sicherheit bringen, da zum Zeitpunkt der Explosion die Bewohner nicht im Haus gewesen seien. Bei dem anschließenden Brand verhinderte die Feuerwehr ein Übergreifen des Flammen auf das Nachbargrundstück. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 200.000 Euro.

Deutschland

Elfjährige von Kleinkaliber-Geschoss getötet

Das gab die Polizei heute bekannt - die Ermittler hatten das Projektil am Vortag bei der Obduktion des Mädchens entdeckt. Gutachter des LKA bestätigten, das Geschoss habe den Tod des Mädchens verursacht.

Deutschland

Doppeldecker-Bus in Waidmannslust ausgebrannt

Das Feuer sei im vorderen Bereich des Busses der Linie N20 ausgebrochen, so die Polizei. Er hielt Höhe Oraniendamm am Straßenrand, er und zwei Fahrgäste konnten noch rechtzeitig aussteigen, alle drei blieben unverletzt. Die Feuerwehr fuhr mit 16 Mann zum Zabel-Krüger-Damm. Als die Reifen platzten, habe es laut geknallt. Weshalb der Bus in der Nacht in Flammen aufging, war zunächst unklar.

Deutschland

Polizeipräsident in München: Konnten keine Attentäter lokalisieren

Nach dem Terroralarm aus der Neujahrsnacht in München hat die Polizei vorerst Entwarnung gegeben. Demnach soll es sich um syrische und irakische Staatsangehörige handeln, von denen Namen und andere persönliche Daten vorliegen. "Und der Hinweis war sehr konkret". "Das Bundeskriminalamt und die bayerische Polizei waren übereinstimmend der Auffassung, dass das nicht einfach ignoriert werden kann".

Deutschland

90-jähriger Salzburger in Siegsdorf vermisst

Der Mann kennt sich im Bereich Siegsdorf nicht aus, informierte die Polizeiinspektion Traunstein in einer Aussendung. Der Vermisste trägt eine Brille und einen schwarzen Anorak sowie eine graue Hose und eine graue Mütze. Die Suche wurde am 2 Januar um 00:30 Uhr unterbrochen und wurde bei Tagesanbruch fortgesetzt. Wer hat den 92jährigen heute Nachmittag/Abend gesehen, bzw.

Deutschland

Nach Münchner Terroralarm wertet Polizei Hinweise aus

Es könnte zudem durchaus ein Interesse seitens der französischen und amerikanischen Regierung bestehen, die deutsche Regierung noch mehr als bisher zum Kampf gegen den IS zu motivieren, was auch eine engere militärische und geheimdienstliche Zusammenarbeit einschließt.

Deutschland

Tonnenweise Feuerwerk im Keller gehortet

Insgesamt beschlagnahmten sie rund eine Tonne legale sowie teilweise auch illegale Pyrotechnik. Das Feuerwerk habe dann bis drei Uhr morgens angedauert. Darunter seien auch viele Böller aus Polen und Russland gewesen, die in Deutschland nicht zugelassen sind, berichtet die "Berliner Zeitung" . Jetzt wird gegen den Mann ermittelt, weil er vermutlich gegen das Sprengstoffgesetz verstoßen hat.

Deutschland

Zwei junge Männer griffen Jugendliche an

Dessen Begleiter zog daraufhin ein Messer mit einer Klingenlänge ca. sieben Zentimeter, und verletzte den Jugendlichen damit am linken Unterarm. Anschließend flüchteten die circa 18 bis 22 Jahre alten Täter. Die Täter entfernten sich Richtung Kreisturnhalle. Eine eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Einer der beiden Männer soll etwa 1,70 Meter groß sein, kurze Haare haben und zur Tatzeit eine schwarze Jacke getragen haben.

Deutschland

München Hinweise auf möglichen Anschlag zu Silvester in München

Es soll konkrete Pläne für Selbstmordanschläge des IS in München gegeben haben. Die Polizei bleibt allerdings in Alarmbereitschaft. Auch am Neujahrsmorgen sei die Polizeidichte in der Stadt höher als üblich, teilte eine Sprecherin am Freitag mit.

Deutschland

Verkaufsstart von Silvesterkrachern - Feuerwerk in vielen Flüchtlingsunterkünften verboten

In vielen Fällen führen diese oft schweren Verletzungen zu lebenslangen gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Minden (mt/cpt). Wie in jedem Jahr wird auch 2015 wieder lautstark begrüßt. Daher sollten nur Feuerwerkskörper gekauft und verwendet werden, die geprüft und zugelassen sind. Feuerwerk darf nicht in unmittelbarer Nähe von Krankenhäusern, Kirchen, Kinder- und Altenheimen sowie Fachwerkhäusern abgebrannt werden.

Deutschland

81-Jährige von U-Bahn erfasst und getötet

An dieser Stelle befindet sich eine bedarfsgesteuerte Fußgängerampel, d. h. sie wird nur auf Knopfdruck aktiv. Der Fahrer erlitt einen Schock. Die Fahrgäste blieben unverletzt.

Deutschland

Drei Schwer- und vier Leichtverletzte bei Pkw-Frontalkollision in NÖ

Der Einsatzleiter stellte schnell fest: Die Insassen der beiden Fahrzeugen konnten sich nicht selbst befreien. Zuerst wurden Zugangslöcher für die Notärzte geschaffen, später wurden die Fahrertüren teilweise entfernt. Nach der Unfallaufnahme und der Freigabe durch die Polizei übernahmen die Feuerwehrleute das Verladen und den Abtransport der Unfallfahrzeuge sowie die Reinigung der Unfallstelle.

Deutschland

Münchner Polizei bleibt nach Terrorwarnungen in Alarmbereitschaft

Eine Reihe Bürger habe sich in der Nacht mit verdächtigen Beobachtungen bei der Polizei gemeldet, bei der Überprüfung habe sich aber nichts ergeben. Auf Warnungen befreundeter Geheimdienste hin waren in der Silvesternacht der Hauptbahnhof sowie der Bahnhof Pasing evakuiert worden.

Deutschland

Millionenschaden: Grossbrand in Schreinerei in Balsthal SO

Verletzt wurde niemand. Die Schadenhöhe dürfte mehrere Millionen Franken betragen. Der Brand war um kurz vor 23:00 Uhr am Donnerstag gemeldet worden. Verletzt worden sei durch das Feuer niemand, doch der Sachschaden ist immens. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt und wird durch Spezialisten der Brandermittlung untersucht.

Deutschland

Bayerns Innenminister: Hinweise auf Anschlag durch IS in München

Die belgische Polizei hat sechs weitere Verdächtige festgenommen, die an der Planung von Terroranschlägen beteiligt gewesen sein sollen. Auf Warnungen befreundeter Geheimdienste hin hatten die Behörden wegen drohender Doppel-Anschläge durch Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat in der Silvesternacht den Hauptbahnhof sowie den Bahnhof Pasing evakuiert.

Deutschland

Schweinfurt Mädchen bei Silvesterfeier am Kopf getroffen

Die näheren Umstände sind aktuell noch unklar und nun Gegenstand der Ermittlungen der Kripo Schweinfurt und der Staatsanwaltschaft Bamberg. Wenige Stunden später verstarb das Kind in einer Schweinfurter Klinik. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg wurden im Laufe des Freitags Untersuchungen eingeleitet, unter anderem wurde der Leichnam obduziert. Zeugen, die Hinweise geben können, die zur Klärung des Sachverhalts beitragen können, werden dringend gebeten, sich mit der Kripo ...