fashionmagazin.org

Deutschland

Terroralarm in München: Polizeipräsident: "Können nicht sagen, ob die Personen"

Dazu laufen jetzt Ermittlungen. Andrä betonte, man wisse noch nicht, ob es die von einem befreundeten Geheimdienst genannten Personen wirklich gebe. Was auch immer hinter den möglichen Attentaten steckt: Sollten Terroristen das Ziel gehabt haben, Angst und Panik zu verbreiten, sind sie gescheitert.

Deutschland

Terrordrohung in München - Pegida-Chef: "Alle #WelcomeKlatscher haben sich"

Wegen Hinweisen auf einen mutmaßlich islamistischen Anschlag hatte die Polizei zwei Bahnhöfe gesperrt. In einem an Zynismus und Menschenverachtung kaum zu überbietenden Tweet fordert er auf dem Höhepunkt der Gefährdungslage: "Alle #WelcomeKlatscher haben sich umgehend am Hauptbahnhof München einzufinden!" Bachmann nahm die Ereignisse jedoch zum Anlass, eine Verbindung zwischen Flüchtlingen und Terrorismus herzustellen.

Deutschland

Terroralarm: Hinweise auf Verdächtige aus Syrien und Irak

Noch in der Nacht gab Bayerns Innenminister Joachim Hermann eine Pressekonferenz. Mit Maschinenpistolen bewaffnete Polizisten bewachten in Kampfmonturen nachts den Hauptbahnhof. Ob die genannten Attentäter die Tat selbst verübt hätten oder ob sie Helfer gewesen wären, sei nicht bekannt. Nach Angaben von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gibt es keine konkrete Anschlaggefahr mehr.

Deutschland

Terrorwarnung in München: Was wir wissen - und was nicht

Die Hinweise auf Selbstmordanschläge galten demnach für den Hauptbahnhof und den Bahnhof Pasing. Abwarten wäre zu diesem Zeitpunkt unverantwortlich gewesen, sagte Andrä auf einer Pressekonferenz in München . - Warnung: Am Silvesterabend erhalten die Sicherheitsbehörden in München vom Bundeskriminalamt (BKA) einen Hinweis auf bevorstehende Attentate.

Deutschland

Silvesternacht in Krefeld: 26-Jähriger sticht Polizisten in Nacken

Dort stand der Sohn vom Büdchen-Betreiber mit einem Messer in der Hand. Die Polizei forderte den unter Drogeneinfluss stehenden Mann mehrmals auf, die Waffe fallen zu lassen. Ein zweiter Polizist erlitt Schnittverletzungen, ein dritter Prellungen an der Hand. Da der Täter offensichtlich unter erheblichem Drogeneinfluss stand, wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er bis auf weiteres behandelt wird.

Deutschland

Polizei München: Terrordrohung nach wie vor sehr ernst

Mit ihnen solle nun entschieden werden, wann der Zugverkehr am Hauptbahnhof und am Bahnhof im Stadtteil Pasing freigegeben werden kann. Polizisten fingen derweil an, das Gelände um den Bahnhof freizuräumen. Sie riet dazu, größere Menschenansammlungen zu meiden. "Es gab Hinweise auf konkret fünf bis sieben Attentäter". Daraufhin seien in kürzester Zeit Maßnahmen ergriffen worden.

Deutschland

Fahrer war betrunken | Junges Mädchen wird von Ampel erschlagen

Warum der 25-Jährige an der Ampel anhielt, obwohl diese laut Polizei nicht in Betrieb war, ist noch unklar. Aus bislang unbekannten Gründen hielt der BMW-Fahrer zunächst an und beschleunigte dann wieder stark. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Kopfverletzungen. Der BMW-Fahrer war stark alkoholisiert. Gegen ihn wurde wegen fahrlässiger Tötung Anzeige erstattet.

Deutschland

Gut 1500 Feuerwehr-Einsätze: Helfer mit Böllern beworfen

München - Die Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr hatten bis in die Morgenstunden 144 Einsätze zu bewältigen. Feuerwerkskörper verursachten diverse kleinere Brände, größere Schäden entstanden hierbei aber nicht.

Deutschland

Zwei Menschen in Berlin von U-Bahnen überrollt und getötet

Der Mann alarmierte Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei, die jedoch nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen konnten. Der Leichnam wurde in die Rechtsmedizin gebracht und eine Obduktion zur Feststellung der Todesursache angeregt.

Deutschland

Augsburg: Dachstuhl brennt in der Eberlestraße

Die Bewohner mussten das Haus verlassen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Einsatz- und Rettungskräfte sind vor Ort. Das Gebäude selbst ist aber stark beschädigt. Von oben aus wurde der Brand bekämpft. Nach ca. 25 min konnte "Feuer aus" gegeben werden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Pfersee und Stadtbergen waren zu diesem Zeitpunkt bereits nachalarmiert worden.

Deutschland

Leiche nach Brand in Niddatal gefunden

Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelte es sich dabei um einen 57-jährigen Mieter, wie die Polizei mitteilte. Nach derzeitigem Stand wurden keine weiteren Personen verletzt. Während der Löscharbeiten waren Teile der Innenstadt für den Verkehr nicht mehr befahrbar, ebenfalls musste aufgrund der starken Rauchentwicklung die Bundesstraße 45 kurzzeitig voll gesperrt werden.

Deutschland

Außenhandel: Freihandelsabkommen zwischen EU und Ukraine gilt seit Mitternacht

Dezember nach dem bislang letzten Krisentreffen. Wegen russischer Bedenken hatten die EU und die Ukraine eineinhalb Jahre lang Gespräche mit Kreml-Vertretern geführt. Moskau fürchtet, das Abkommen könne zu einer Überschwemmung des russischen Marktes mit europäischen Waren führen. Er gilt als Auslöser für die politische Krise in der Ukraine im November 2013.

Deutschland

Unfälle: 15 Verletzte bei Silvesterparty - Frau verliert Fuß

Nachdem dieses Feuerwerk beendet war, wurde es den Gästen und Zuschauern eines nahegelegenen Campingplatzes gestattet, ihr mitgebrachtes Feuerwerk zu zünden. Eine 24jährige Hotelangestellte wurde dabei so schwer verletzt, dass eine Amputation des Fußes unvermeidlich war. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Deutschland

Freund will für Furore sorgen - Duell mit Prevc erwartet

Insgesamt sind zehn DSV-Adler am Start. Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Vor dem zweiten Teil des Schanzenduells mit Topfavorit Peter Prevc griff Auftaktsieger Severin Freund in die Psycho-Trickkiste. Beste aus der Gruppe der Springer, die sich noch für morgen qualifizieren mussten, waren Anders Fannemel (NOR) und Roman Koudelka (CZE), die sich Platz sieben teilten.

Deutschland

A 33 nahe Paderborn: Massenkarambolage im Nebel

An dem Unfall waren 25 Fahrzeuge beteiligt. Als Ursache gab er plötzlich auftretenden Nebel an - mit Sichtweiten von "nahezu null". "Ich war auf dem Rückweg von der Silvesterfeier auf der rechten Spur unterwegs", berichtete ein Augenzeuge dem Westfalen-Blatt.

Deutschland

Innsbruck: Mann löst mit Schreckschusspistole Cobra-Einsatz aus

Anrainer, die dies beobachteten, verständigten sofort die Polizei, worauf ein Kommanda der Cobra anrücken musste. Die weiteren Ermittlungen laufen noch.

Deutschland

Innenminister Herrmann: Hinweise auf Anschlag vom Islamischen Staat

Laut dem Münchner Polizeipräsidenten Hubertus Andrä, der in Nacht gemeinsam mit dem Innenminister eine PK einberief, war ein Selbstmordanschlag geplant. "Ich hoffe immer noch, dass diese Nacht ruhig zu Ende geht". Viele Münchner ließen sich die Silvesterlaune auch so nicht verderben. Wegen eines drohenden Terroranschlags der Terrormiliz IS hat die Polizei am Silvesterabend in München zwei Bahnhöfe evakuiert.

Deutschland

Guardiola verlässt Bayern zum Saisonende - Ancelotti wird Nachfolger

Diese erwarteten Personalien bestätigte Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge in der " Bild "-Zeitung". Am Ziel der Spieler, dem Trainer einen großen Abschied zu bescheren, wird Guardiolas Projekt FC Bayern nicht scheitern. Beim 44-Jährigen wird über einen Wechsel nach England spekuliert. Der Kult-Trainer kennt schließlich nicht nur Ancelotti ganz genau, sondern auch die Bayern.

Deutschland

A44 bei Kassel: Toter bei Unfall mit Auto und Lkw

Kurz vor der Ausfahrt Breuna wird der 34-Jährige von einem vorbeifahrenden Auto touchiert. Der Mann stürzt, wird danach von mindestens einem Lkw überfahren, so die Polizei. Um die genaue Unfallursache klären zu können, wurde ein Gutachter in die Ermittlungen einbezogen. Auch die Polizeiautobahn in Baunatal ermittelt. Die Beamten suchen nach Zeugen.

Deutschland

Polizei in München warnt vor Terroranschlag

Vor allem sollten sie nicht zum Hauptbahnhof und zum Bahnhof Pasing gehen. Bitte folgt den Anweisungen der Polizei. Über den Kurznachrichtendienst Twitter wollte die Polizei die Öffentlichkeit auf dem Laufenden halten. Man arbeite "mit Nachdruck sowie hohem Personaleinsatz an der Bereinigung der Lage sowie der Ermittlung möglicher Tatverdächtiger", heißt es weiter.

Deutschland

Antrittsgeschenk für Ancelotti: Jagt der FC Bayern diesen Youngster aus Frankreich?

Laut "L'Equipe" sollen Kalle Rummenigge und Co. sogar schon die französische Vorwahl gewählt haben - dem Vernehmen nach war bei den FCB-Verantwortlichen der unliebsame Piepton allerdings schneller wieder zu hören, als ihnen lieb war. Dieser wechselte erst im Sommer 2015 nach Monaco, hat dort aber innerhalb kurzer Zeit einen Stammplatz erkämpft und zählt nun auch langsam zum Kreis derer, die sich Hoffnungen auf die EM 2016 im eigenen Land machen.

Deutschland

Anschlag auf bettlägerige Ehefrau: Mann festgenommen

Die Frau alarmierte daraufhin die Polizei und Feuerwehr. Die 58-Jährige kam in ein Krankenhaus. Dort wird sie derzeit auf der Intensivstation überwacht. Der Verdächtige wird am heutigen Donnerstag noch einem Haftrichter vorgeführt. Zunächst war unklar, welches Motiv er haben könnte, seine Frau zu töten.

Deutschland

Unbekannte jagen Geldautomaten in die Luft

Vermutlich hatten sie Gas in den Automaten eingeleitet. Durch die Explosion gerieten Teile des Geldautomaten in Brand, weshalb die Freiwillige Feuerwehr Neuhofen zum Löschen und durchlüften des Vorraums hinzugezogen werden musste. Nach ersten Ermittlungen erbeuteten die Täter kein Geld. Diese konnte die Höhe des Sachschadens vorerst noch nicht beziffern. Die Kriminalpolizei Ludwigshafen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Deutschland

Migration: Ärztepräsident: Flüchtlinge "übernormal gesunde Menschen"

Zwar gebe es "fluchtbedingt traumatische Erlebnisse und auch körperliche Beschwerden". Die Gesundheitskosten eines Asylbewerbers liegen laut Montgomery derzeit bei 2.300 Euro. "Die können wir in unserem Gesundheitssystem gut behandeln, wenn sie denn einen einfachen Zugang dazu bekommen". Der Ärztepräsident lobte auch die hohe Impfbereitschaft der Flüchtlinge.

Deutschland

Massenkarambolage auf A13: Mehrere Menschen verletzt

Nach Angaben der Polizeidirektion Süd in Brandenburg waren sieben Autos und ein Lastwagen an dem Unfall etwa 300 Meter hinter der Anschlussstelle Bestensee beteiligt. Die Autobahn in Richtung Berlin war für reichlich zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet, wie es hieß. Dort bildete sich nicht nur ein kilometerlanger Stau, es gab im Stau selbst noch zwei weitere Auffahrunfälle.