fashionmagazin.org

Deutschland

Deutschland: Parteifreunde fordern von Kanzlerin Wende im Flüchtlingskurs

Nach den massiven sexuellen Angriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln und anderen Städten ist eine klare Mehrheit von 60 Prozent der Bürger inzwischen der Ansicht, dass Deutschland die vielen Flüchtlinge nicht verkraften kann (Dezember: 46 Prozent).

Deutschland

Kriminalität in Köln Hannelore Kraft will nach Silvester-Übergriffen Polizei

Für Tippgeber, deren Hinweise zur Ergreifung der Täter führen, werde eine hohe Belohnung ausgesetzt, sagte Kraft. Die riesige Mehrheit der bereits Zugewanderten lebe friedlich und rechtstreu, betonte Kraft. CDU-Fraktionschef Armin Laschet warf Kraft eine Bankrotterklärung in der Innenpolitik vor. Dabei sprach sich die Regierungschefin nachdrücklich gegen selbsternannte Bürgerwehren aus, wie sie sich nach den Kölner Ereignissen unter anderem in Düsseldorf gebildet hatten.

Deutschland

Bergungsarbeiten A96: Ausgebrannter Tieflader sorgt bei Landsberg für Staus

Zwischen der Ausfahrt Schöffelding und Landsberg am Lech-Ost stand auf dem rechten Fahrstreifen lange Zeit der ausgebrannte Tieflader des Schwertransports. Heute Vormittag waren die Vorbereitungen für die Bergung abgeschlossen. Während der Löscharbeiten wurde die A96 in Richtung Lindau gesperrt. Ein Kran lud die 30 Tonnen schwere Ladung um.

Deutschland

De Maizière und Davutoglu besuchen Verletzte und Anschlagsort

Eine Sprecherin des Auswärtigen Amts teilte mit, insgesamt habe die deutsche Reisegruppe, die direkt von dem Attentat betroffen gewesen war, 33 Touristen gezählt. Die Kanzlerin betonte: "Genau diese Freiheit und unsere Entschlossenheit, gemeinsam mit unseren internationalen Partnern, gegen diese Terroristen vorzugehen, werden sich aber durchsetzen".

Deutschland

Syrische Flüchtlinge aus Bayern auf dem Rückweg

Als Peter Dreier spätnachts zu Hause in Landshut aus seinem Dienstwagen steigt, ist ihm längst klar, dass er anstrengende Tage vor sich hat. 29 von ihnen traten den 500 Kilometer langen Weg zurück in den Kreis Landshut an. "Diese Art, auf dem Rücken der Flüchtlinge Politik zu betreiben, finde ich ziemlich unerhört", sagte Sozialsenator Mario Czaja (CDU) im RBB. "Die restlichen kommen wieder zurück und sind maßlos enttäuscht, weil sie in der Erwartung nach Deutschland kommen, Bundeskanzlerin ...

Deutschland

Flüchtlinge sind wieder auf dem Weg nach Bayern

Die von dem Landshuter Landrat Peter Dreier (Freie Wähler) aus Protest gegen fehlende Unterbringungsmöglichkeiten in seinem Landkreis nach Berlin gebrachten Flüchtlinge befinden sich auf dem Rückweg. Der Landkreis Landshut unterhält derzeit 66 dezentrale Unterkünfte, eine Notfallhalle sowie mehrere Unterkünfte für unbegleitete minderjährige Jugendliche; die Regierung von Niederbayern stellt eine Gemeinschaftsunterkunft.

Deutschland

Syrische Flüchtlinge auf dem Weg zurück nach Bayern

Berlin - Die von einem Landrat aus Bayern nach Berlin geschickten Flüchtlinge sollen voraussichtlich noch heute nach Landshut zurückkehren. Mit 31 syrischen Asylberechtigten ist der Sprecher des Landshuter Landratsamtes am Vormittag losgefahren - das Ziel: Berlin , Kanzleramt .

Deutschland

An B73 | Messer-Mann überfällt Hure in Lovemobil

Eine eingeleitete Fahndung nach dem Räuber blieb bisher allerdings ohne Erfolg. 1,80 Meter großen Mann mit sportlicher Figur. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die sachdienliche Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141/102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

Deutschland

David Bowie posthum Platz eins mit neuem Album

Auch online huldigen die Fans dem am Sonntag an Krebs gestorbenen Briten: Am Montag (als sein Tod in Deutschland bekannt wurde) stammten laut GfK Entertainment 24 der 100 meistgeladenen Songs von Bowie, wobei "Heroes" und "Space Odditiy" am häufigsten heruntergeladen worden seien.

Deutschland

76-jähriger Radfahrer erliegt Verletzungen nach Unfall

Dabei erfasste er den von links kommenden Radfahrer. Wieso es zum Zusammenstoß kam, ist noch unklar. Beim Zusammenstoß zog sich der Fahrradfahrer lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Durch den Rettungsdienst wurde er ins Krankenhaus gebracht werden. Bis zur Beendigung der Unfallaufnahme durch die Neu-Ulmer Polizei, war die Unfallörtlichkeit bis gegen 16.30 Uhr gesperrt.

Deutschland

Verkehrsunfall: Aargauer Junglenkerin mit Auto auf Bahngleis geschleudert

Dieses Fahrzeug wurde auf das neben der Strasse verlaufende Geleise der SBB-Strecke geschleudert. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden VW Golf.

Deutschland

Polizei sucht Räuber mit Phantombild

Gemeinsam mit den Opfern gelang es, ein Phantombild von einem der Täter anzufertigen. Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat beim Amtsgericht einen Beschluss zur Veröffentlichung des Bildes erwirkt, es ist dieser Meldung beigefügt. Der Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Nach Angaben der Polizei handelt es sich vermutlich um einen Osteuropäer, er soll nur gebrochen deutsch gesprochen haben.

Deutschland

Protest gegen Merkel: Landrat schickt Syrer nach Berlin

Er erwarte, dass die Bundesregierung da noch klare Worte an die bayerische Landesregierung findet. Während Dreier draußen Interviews gab, warteten die 31 Flüchtlinge - das Landshuter Landratsamt hatte zuvor von 51 gesprochen - nach der achtstündigen Fahrt aus Niederbayern im Bus und wirkten von der Situation verwirrt.

Deutschland

Umfrage: Deutsche pessimistisch bei Flüchtlingskrise - AfD profitiert

Die Grünen erreichen unverändert zehn Prozent. Die Forschungsgruppe Wahlen hat zwischen September 2014 und Mai 2015 in Deutschland Wahlberechtigte befragt, ob sie glauben, die AfD werde langfristig erfolgreich sein. Im Februar 2015 prognostizierten 64 Prozent der AfD keinen langfristigen Erfolg. Die Zuversicht in Deutschland beim Thema Flüchtlinge schwindet laut einer neuen Umfrage.

Deutschland

Neu Wulmstorf: Vier Männer attackierten 18-jährige Joggerin

Neu Wulmstorf . Erst als ein Spaziergänger mit einem Hund näherkam, ließen die Täter von der Frau ab und flüchteten mit dem Auto. Mit einem Rettungswagen wurde sie anschließend ins Krankenhaus gebracht."Die Hintergründe zu dem Vorfall sind noch völlig unklar", so Polizeisprecher Lars Nickelsen.

Deutschland

Sesselrücken in der Führungsriege von Schindler

Oetterli arbeitet den Angaben zufolge bereits seit 1994 für Schindler und werde sein neues Amt am 1. April antreten. Alfred Schindler werde als Verwaltungsratsmitglied amtieren, hieß es von dem Unternehmen, das 1874 von Robert Schindler gegründet wurde.

Deutschland

Bankier Hans Vontobel stirbt im Alter von 99 Jahren

Als Philanthrop wird er unter anderem als Gründer der Vontobel-Stiftung, der Stiftung für das kreative Alter und der Stiftung Lyra zur Förderung junger Musiktalente in Erinnerung bleiben. "Als unabhängig denkender, weitsichtiger Ratgeber und neugieriger Weltenbürger wird er uns stets Vorbild bleiben", schreibt Herbert J. Scheidt , Verwaltungsratspräsident der Vontobel Holding AG, in einer Mitteilung.

Deutschland

Erfurt: Verletzte bei AfD-Demo und Gegenveranstaltung

Von elf Menschen wurden die Identitäten festgestellt. Zeugen berichteten, dass bei der Auseinandersetzung Elektroschockgeräte verwendet wurden. Unklar blieb allerdings, ob sie tatsächlich für den Angriff verantwortlich sind. Zwei Personen erlitten Verletzungen. Ein Unbeteiligter hatte die Einsatzkräfte angegriffen. Er kam später wieder frei. Mehrere Polizisten sicherten die Demo gegen die AfD-Kundgebung in Erfurt ab.

Deutschland

Überfall auf Juwelier in Moers: Zweiter Täter in Rumänien gefasst

Der Fall hatte deutschlandweit für Schlagzeilen gesorgt. Es fielen mehrere Schüsse. Der Mann muss jetzt in Untersuchungshaft. Der Juwelier besaß nach Polizeiangaben keine gültige Waffenbesitzkarte. Ermittlungen gegen den Juwelier wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft eingestellt. Ein weiterer Täter (23), der identifiziert werden konnte, war flüchtig.

Deutschland

FW-KLE: Brand einer Windkraftanlage - Erstmeldung

Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu einem Lichtbogen, welcher dann ein Feuer entfachte. Im Einsatz sind etwa 30 Einsatzkräfte unter der Leitung der Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Gerd Ingenerf. Wie die Polizei am Donnerstagmittag mitteilte, ereignete sich der Arbeitsunfall gegen 11 Uhr in der Windkraftanlage in Keppeln an der Uedemer Straße.

Deutschland

Zweite evangelische Landeskirche will Homosexuelle trauen

Die Synode der zweitgrößten deutschen Landeskirche in Bad Neuenahr hat die völlige Gleichbehandlung von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnern und verheirateten Paaren beschlossen. Seit dem Jahr 2000 war in der rheinischen Kirche bereits eine "gottesdienstliche Begleitung" homosexueller Paare erlaubt. Die Trauung kann auch rückwirkend eingetragen werden.

Deutschland

Aggressives Paar verletzt sieben Polizisten

Nachdem das Paar vorläufig festgenommen und zur Gefangenensammelstelle gebracht worden war, beleidigte, schlug und trat die Frau erneut eine Beamtin. Nachdem dort ihre Personalien aufgenommen worden waren, durfte das Pärchen die Dienststelle verlassen.

Deutschland

Deutschlandtrend: Meistern wir die Flüchtlingskrise?

Gegner der Flüchtlingspolitik verzichten auf Antrag zur Grenzschließung. 51 Prozent der Befragten sind laut ARD-Deutschlandtrend inzwischen skeptisch, was das "Wir schaffen das" von Bundeskanzlerin Merkel zur Flüchtlingskrise angeht. Für 35 Prozent spielt die Terrorbedrohung im Ausland hierbei keine Rolle. Die AfD kommt in Umfragen immer noch auf 10 Prozent der Stimmen. 25 Prozent der Befragten würden die SPD wählen.

Deutschland

Deutschland: "Emma" bringt den Winter zurück und bremst ICEs aus

Auf der Autobahn 14 bei Magdeburg gab es am Freitagmorgen binnen kurzer Zeit fünf Unfälle wegen Blitzeises. Insgesamt waren vier Lastwagen und ein Auto in die Unfälle verwickelt. Die Deutsche Bahn hat für ihre ICE-Hochgeschwindigkeitszüge ein Tempolimit angeordnet. Lesen Sie auch: Wetter-Irrsinn! Fernreisende im Bahnverkehr wird "Emma" mal wieder auf eine Geduldsprobe stellen: Die Deutsche Bahn ordnete für ihre ICE-Hochgeschwindigkeitszüge ein Tempolimit an.

Deutschland

Lastwagen prallt bei Glatteis gegen Baum

Eine Umleitung wurde eingerichtet. Die Arbeiten verzögerten sich wegen der Straßenglätte bis Freitagmorgen. Insbesondere der Schwerverkehr wird gebeten die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. Nach dem schweren Lkw-Unfall durch Glatteis auf der B 254 ist am Donnerstag die Bundesstraße den ganzen Tag über voll gesperrt gewesen. Auf eisglatter Fahrbahn ist ein Sattelzug bei Alsfeld ins Schleudern geraten, gegen einen Baum geprallt und auf die Seite gekippt.