fashionmagazin.org

Sport

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst holen Titel in Wien

Share
Das Beachvolleyball Duo Kira Walkenhorst und Laura Ludwig

Bei der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft in Wien holte das deutsche Duo Ludwig/Walkenhorsts die Goldmedaille.

"Ich bin echt noch ein bisschen sprachlos. Irgendwie haben wir es bis zum Ende geschafft, und jetzt sind wir Olympiasieger und Weltmeister". "Morgen wollen wir noch einen mehr", sagte Walkenhorst mit Blick auf das Finale.

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst spielen am Samstag im Finale gegen das US-Duo Lauren Fendrick und April Ross um Gold.

Ludwig/Walkenhorst knüpften gegen Larissa/Talita nahtlos an ihre starke Leistung im Viertelfinale an.

Nach dem Olympiasieg an der Copacabana im vorigen Jahr und zwei EM-Titeln haben sich die gebürtige Berlinerin Ludwig und die aus Essen stammende Walkenhorst endgültig einen Platz in den Beachvolleyball-Geschichtsbüchern gesichert.

Nach Problemen im ersten Satz stabilisierten sich die Hamburgerinnen, und Walkenhorst setzte im Tiebreak den letzten Punkt. Die setzten sich im Semifinale gegen die Kanadierinnen Sarah Pavan und Melissa Humana-Paredes Kanada mit 2:1 (19:21, 21:16, 15:11) durch.

"Wir sind ziemlich enttäuscht, weil wir nie so wirklich ins Spiel kamen. Ich denke, in ein paar Tagen können wir uns darüber auch freuen".

Das einzige deutsche Männerteam bei den Titelkämpfen in Wien, Markus Böckermann und Lars Flüggen (Hamburg), war bereits nach der Vorrunde in den Lucky-Loser-Playoffs der schwächsten Gruppendritten gescheitert.

Share