fashionmagazin.org

Wissen/Technik

Gerücht? - Xbox One X-Vorbesteller startet voraussichtlich am 20. August

Share
Youtube-Video Sony Play Station 4 Pro könnte mit Xbox One X mithalten

Wer demnach heiß auf eine Xbox One X ist, sollte morgen Obacht geben und rechtzeitig den Bestellbutton beim Händler des Vertrauens klicken.

Microsoft hatte auf der E3 die kommende Microsoft Xbox One X ausführlich vorgestellt. Gut möglich, dass Microsoft diesem Namen während des Media Briefings anlässlich der gamescom neues Leben einhaucht.

Microsoft wird heute offenbar Details zu den Vorbestellungen der Xbox One X verraten. Ähnlich wie die Sony PlayStation 4 Pro ist die Xbox One X keine völlig neue Generation, sondern eine Art Zwischenschritt.

So soll diese Launch-Edition eine Festplatte mit 1 TByte mitbringen und vermutlich 499 Euro kosten. Die Project Scorpio Edition könnte damit vielleicht mit der Day One Edition der ursprünglichen Xbox One vergleichbar sein, die ebenfalls nur in begrenzten Stückzahlen erhältlich, Vorbestellern vorbehalten und folglich recht flott vergriffen war. Jene soll dem Codenamen der Konsole Rechnung tragen und eine Lasergravur mit der Bezeichnung Project Scorpio auf der Konsole und auf dem Controller zeigen. Es dürfte sich dann eher um eine Marketing-Aktion handeln, um möglichst viele Spieler zur Vorbestellung zu bewegen, wenn diese Wert auf das exklusive Design legen. Die Xbox One X wird am 7. November 2017 auf den Markt kommen. Microsofts Pressekonferenz zur gamescom 2017 steigt am Sonntag um 21:00 Uhr.

Share