fashionmagazin.org

International

Frau bringt Kind zur Welt - und stirbt im Krankenhaus-Lift

Share
Diese junge Frau hinterlässt nach diesem schlimmen Unfall drei Kinder und einen Mann

Am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr ist eine 26-jährige Frau in einem Krankenhaus im spanischen Sevilla bei einem Fahrstuhlunfall ums Leben gekommen, nachdem sie wenige Stunden vorher ihr drittes Kind zur Welt gebracht hatte.

"Es hat sich ein außergewöhnlicher und tragischer Unfall ereignet, der sehr schnell vonstatten ging", sagte eine Sprecherin des Krankenhauses.

Es ist einfach nur schrecklich.

Die Frau sollte auf einer Krankenliege von einem Stockwerk in eine anderes gebracht werden. Dann geschieht das Unfassbare: Der Aufzug funktioniert zunächst nicht, der Krankenpfleger will schließlich den Aufzug wechseln. Das Personal versuchte noch verzweifelt, etwas zu tun, um der Mutter zu helfen.

Die Familie der 26-Jährigen ist nach dem Vorfall vollkommen geschockt. Rocío stirbt in der Uniklinik Virgen de Valme in Sevilla.

Laut "Europa Press" wurde der Fahrstuhl erst am 12. August 2017 gewartet, war in einem einwandfreien Zustand. Nun soll geklärt werden, wie es zu dem tragischen Unglück kommen konnte.

"Es darf nicht ungestraft bleiben", so Rocíos Schwager.

Share