fashionmagazin.org

International

US-Senat will über Debatte zu 'Obamacare' abstimmen

Share
Donald Trump möchte Obamacare absetzen und mit seiner Trumpcare ersetzen. Er forderte nun Unterstützung seiner Parteikameraden im Senat

Die Führung der Republikaner und US-Präsident Donald Trump haben über Tage eine Art Alles-oder-Nichts-Szenario aufgebaut: Wer schon dagegen stimme, die Abschaffung von "Obamacare" in Gang zu setzen, stimme für die Krankenversicherung von Trumps Amtsvorgänger. "Jeder Senator, der dagegen stimmt, eine Debatte über das Gesetz zu beginnen, sagt damit zu Amerika, dass er kein Problem mit dem Alptraum von Obamacare hat", fügte der Präsident hinzu. Diesen löste Vizepräsident Mike Pence mit seinem Votum auf. Zudem hatten Ärzte erst vor kurzem einen Tumor im Kopf des Senators gefunden, als sie ihn am Auge operierten. Auf Twitter schrieb er: Dank seiner Abstimmung könnten die Republikaner nun eines großartiges Gesundheitssystem liefern.

Gleichwohl ist noch völlig offen, ob der Senat abstimmt, und wenn ja, worüber. Die Republikaner versuchen seit sieben Jahren, die Reform zu torpedieren. Bis zuletzt war offen, ob die Republikaner dafür die nötige Mehrheit zusammenbekommen. Eine mehrheitsfähige Alternative zu der von vielen für die Vereinigten Staaten als historisch bezeichneten Versicherung hatte die Partei gleichwohl nicht entwickelt.

Unabhängige Analysen bescheinigten allen bisher diskutierten Vorschlägen der Republikaner gravierende Verschlechterungen für die Gesundheitsvorsorge von Millionen Amerikanern.

Share