fashionmagazin.org

Unterhaltung

"Tomorrowland"-Festival in Barcelona geht in Flammen auf"

Share
Beim „Tomorrowland“-Festival nahe Barcelona ist auf der Bühne ein Feuer ausgebrochen. Mehr als 22000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden

Aber dann zogen sich die 22.000 Besucher doch zurück, meistens geordnet, wahrscheinlich aufgeregt, aber nicht in Panik. Etwa 20 Menschen seien wegen Angstzuständen und leichter Prellungen behandelt worden. Die Gäste wurden evakuiert, laut Medienberichten gab es keine Verletzten.

Der Notfallplan für das Festival, das am selben Abend in mehreren anderen Städten auf der ganzen Welt stattfand, habe "perfekt" funktioniert, erklärte ein Sprecher des Zivilschutzes. Das Feuer breitete sich demnach in kürzester Zeit aus und erfasste die gesamte Bühnenkonstruktion. Aus bisher unbekannter Ursache stand plötzlich die Bühne in Brand. Vielleicht hatte sich ein Scheinwerfer überhitzt, vielleicht hatten aber auch Funken eines Feuerwerks, das Teil der Bühnenshow war, die Kulissen in Brand gesetzt.

Die großen, aufwendig gestalteten Bühnen und spektakuläre Pyro-Shows sind ein Markenzeichen von "Tomorrowland".

"Tomorrowland" ist ein Open-Air-Festival elektronischer Tanzmusik, das seit knapp zwölf Jahren in Belgien veranstaltet wird. Zum ersten Mal fand ein Ableger des Festival an diesem Samstag auch in Spanien, in Santa Coloma, statt.

Viele Festivalteilnehmer nahmen das Unglück gelassen, andere allerdings nicht.

Share