fashionmagazin.org

Sport

Rad: Dritter Etappensieg für Marcel Kittel

Share
Tour de France André Greipel

Vor der großen Schinderei in den Pyrenäen dürfen sich die Klassementfahrer noch einmal ein wenig zurücklehnen, am Fuße des französisch-spanischen Grenzgebirges erhalten bei der 11. Etappe der Tour de France am Mittwoch (ab 13.05 Uhr im LIVETICKER) erneut die Sprinter die große Bühne: Für den viermaligen Etappensieger Marcel Kittel und Co. ist es die letzte Siegchance vor der Schlusswoche. Das Zielfoto musste entscheiden.

Eine Woche nach seinem schweren Sturz hat sich John Degenkolb bei der Tour de France beeindruckend zurückgemeldet: Auf der 10. Etappe am Dienstag sprintete der Oberurseler aufs Podest. "Ich freue mich natürlich riesig und hatte wohl auch ein bisschen Glück", sagte er. Am Freitag übernahm Kittel das Trikot vom Franzosen Arnaud Démare, der durch Magenprobleme geschwächt war. Auf der ewig langen Zielgeraden war dann Geduld gefragt - und Kittel wartete bis zum letzten Augenblick. Die Stärke Boasson-Hagens kostete den Radprofi aus dem belgischen Quick-Step-Team jedoch fast den nächsten Erfolg. Zwölf Etappen hat Kittel nun gewonnen bei der Tour - und damit genau so viele wie Erik Zabel.

Ben Gastauer (Ag2r) fuhr im Peloton auf Rang 104. Das Gelbe Trikot des Gesamtersten verteidigte der Brite Froome.

Am Samstag macht die Tour in der Station des Rousses im Jura halt. Sieben kategorisierte Anstiege stellen sich den Radprofis auf 181,5 km in den Weg, darunter drei der Sonderkategorie. Maxime Bouet (Rückstand im Gesamtklassement +5'22), Manuele Mori (+9'10), Yohann Géne (+19'09) und Dylan Van Baarle (+23'09) hatten sich davongemacht. Das Feld gewährte dem Quartett aber nie mehr als vier Minuten Vorsprung. Peter Sagan - ausgeschlossen worden. "Sobald wir die Urteilsbegründung haben, werden wir mögliche weitere Schritte überlegen", sagte Bora-Teammanager Ralph Denk. Am Vortag hatte der Internationale Sportgerichtshof CAS den Eilantrag zur Wiedereingliederung des Doppel-Weltmeisters ins Rennen zurückgewiesen.

Share