fashionmagazin.org

Sport

Berichte: Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen

Share
Tiger Woods signierte im letzten März in New York Ausgaben seines neusten Buches

Am frühen Montagmorgen wurde er wegen Alkohol am Steuer im heimischen Jupiter im US-Bundesstaat Florida festgenommen; ein Statement steht noch aus.

Tiger Woods, der ehemals beste Golf-Spieler der Welt, hat Ärger: Die Polizei nahm den 41-Jährigen am Montagabend wegen des Verdachts auf Alkohol- und Drogenkonsum am Steuer fest.

Zuletzt spielte Woods Anfang Februar bei einem Turnier.

Erst in der vergangenen Woche hatte sich der 41-Jährige nacheiner Rückenoperation optimistisch gezeigt, wieder an seine alte Form anknüpfen zu können. Wie es nun für den US-Amerikaner weitergeht, ist unklar. Erst vor wenigen Tagen äußerte er sich noch optimistisch: "Ich habe mich seit Jahren nicht mehr so gut gefühlt", schrieb Woods auf seinem Blog. Langfristig betrachtet werde er auf die Tour zurückkehren.

Im Dezember 2016 hatte Woods sein Comeback gegeben und wollte nach längerer Pause wieder durchstarten.

Grund zur Sorge gibt den Fans in jedem Falle der "mugshot", das nach Festnahme aufgenommene Polizeifoto Woods'. Den letzten seiner 14 Major-Siege feierte Woods 2008 beim US Open.

Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Gerade erst hatte ihn das Forbes Magazine im Oktober 2009 zum ersten Sport-Milliardär der Geschichte ausgerufen, da brach es nur einen Monat später mit aller Wucht über Tiger Woods herein. Er hatte seine Frau, das ehemalige schwedische Model Elin Nordegren, über mehrere Jahre mit Dutzenden von Frauen betrogen. Die Medien in den USA hatten Woods als sexbesessenen notorischen Fremdgänger geoutet, wegen seiner vermeintlichen Sexsucht unterzog er sich sogar einer stationären Therapie.

Share