fashionmagazin.org

International

Polizei: Zwei Tote nach Schüssen in kalifornischer Schule

Share
An einer Grundschule im kalifornischen San Bernadino sind Schüsse gefallen

Ende 2015 hat es in San Bernardino eine Tragödie mit 14 Toten gegeben.

Durch Schüsse sind laut Polizeiangaben zwei Menschen in einer Grundschule in San Bernardino gestorben. Erste Meldungen über die Schießerei an der Schule wurden vielfach mit "schon wieder San Bernardino" kommentiert. Zu der Bluttat kam es gegen 10:30 Uhr am Montagmorgen (Ortszeit) an der North Park School.

An einer Grundschule in Kalifornien sind zwei Erwachsene durch Kugeln getötet sowie zwei Schüler schwer verletzt worden. Die Polizei ging davon aus, dass er alleine handelte. Unter den Verletzten seien der mutmaßliche Täter sowie zwei Schüler und ein Lehrer, hieß es zunächst. Die Ermittler gingen davon aus, dass die tatverdächtige Person außer Gefecht gesetzt sei, erklärte Polizeichef Jarrod Burguan bei Twitter. Die restlichen Schüler seien zur Sicherheit in eine andere Schule gebracht worden.

Erneut habe es eine Tragödie in San Bernardino gegeben, sagte der Polizeisprecher. Der in den USA geborene Mann und seine aus Pakistan stammende Frau starben im Kugelhagel der Polizei.

Share