fashionmagazin.org

Sport

Deutschland: Washington und Ottawa erreichen zweite Runde der Playoffs

Share
Michele Scarponi hinterlässt seine Ehefrau und zwei Kinder

Die Sens gingen mit 2:0 in Front, die Serie schien entschieden, doch die Braunbären kämpften sich zurück, glichen noch im Mitteldrittel aus. In der ersten Runde 2012 setzten sich die Rangers mit 4:3-Siegen durch.

Neben den Senators schafften auch die Washington Capitals den Aufstieg und komplettieren das Conference-Halbfinale. Dort wurde der Schwede zum umjubelten Matchwinner, als er in der 67. Minute den 2:1-Siegtreffer für Washington erzielte.

Nach 1:2 Serienrückstand drehten die Washington Capitals die Serie gegen die Toronto Maple Leafs und haben nun ihrerseits Matchpuck. Im Duell der zwei Superstars Alexander Owetschkin (Washington) und Sidney Crosby (Pittsburgh) wollen die Capitals endlich wieder ins Conference-Finale. Holtby ist die Nummer eins vor Grubauer.

NHL ⋅ Die Boston Bruins gewinnen auswärts gegen die Ottawa Senators nach frühem 0:2-Rückstand noch mit 3:2 nach zweiter Verlängerung und verhindern damit das Ausscheiden aus den NHL-Playoffs.

Die Boston Bruins konnten das drohende Aus gegen die Ottawa Senators mit einem knappen 3:2-Sieg nach der zweiten Verlängerung noch abwenden. Das Siegtor in der Overtime erzielte Clarke MacArthur in der 67. Minute. Die Senators haben beim nächsten Spiel am Sonntag in Boston allerdings einen weiteren Matchball, um den Einzug in die zweite Runde perfekt zu machen.

Für Leon Draisaitl beginnt mit den Edmonton Oilers ab Mittwoch (Ortszeit) die zweite Runde bei den Anaheim Ducks um Korbinian Holzer. Louis Blues mit den Nashville Predators zu tun.

Share